Einstellungen um mit UMTS Stick ins Internet zu gehen

tschere2

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
15
Hallo,
ich habe mir einen UMTS fähigen USB Stick (Vodafone)gekauft und möchte nun damit über meinen Anbieter (Victorvox, benutzen t-mobile Netz) ins Internet gehen. Ich habe nun ueber Mobile connect meine ganzen Zugangsdaten (APN, Einwahlnummer, Benutzername, Password, DNS) eingegeben und dachte das würde alles dann funktionieren, aber leider war dem nicht so. Nachdem ich bei der Hotline angerufen hatte sagte der mir ich muesste noch den AT String vom Modem ändern damit das ganze funktioniert. Er sagte dies wäre allerdings nur über die Konsole möglich. Er fragte mich ob ich mich mit der Konsole gut auskennen würde, was ich aber verneinte, worauf hin er dann Abstand davon nahm das ich die Änderung in der Konsole mache, nicht das ich mir den Kernel zerschiesse.
Wer von euch hat schon einen UMTS USB Stick an seinen Mac konfiguriert und konnte sich dann damit ins Internet wählen.
Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir bei der Konfiguration helfen könntet.

MfG
Tobias
 

snoop69

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge
9.649
Also mein Vodafone-Stick funktioniert problemlos über den W'n'W-Manager von T-Mobile.uk (umgelabeltes Mobile Connect), Mobile Partner von Fonic und ganz ohne Zusatz-Software, indem man die Daten (APN, User, PW, Telefonnummer) in den Netzwerkeinstellungen eingibt. Am AT-String muss man da nix rumpfuschen....
 

tschere2

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
15
Hallo snoop69,

danke für deine schnelle Antwort. Ich werde mir den W'n'W-Manager mal downloaden und es damit mal probieren.

Viele Grüsse,
tschere2
 

tschere2

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
15
Erfolgsmeldung !!!

Es funktioniert nun. Ich habe alles am laufen. Allerdings war es doch etwas knifflig, da die Verbindung erst funktionierte nachdem ich den Prozess CNQL1208_ButtonManager.app beendet hatte. Dieser Prozess wurde damals installiert als ich versucht hatte meinen Canon Scanner Lite 50 an meinem Mac zu laufen zu bringen. Seltsamerweise war dieser Prozess ausschlag gebend das meine Internet Verbindung nicht funktioniert hat.
Aber nun läuft zum Glück alles.

Danke nochmals!
 

Schleuderbogge

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
1.010
Und ich warte immer noch auf ein Update von Novamedia mit Launch2Net, aber die Leute kommen irgendwie nicht so richtig aus dem Quark :rolleyes:
 

nuth

Mitglied
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
113
ganz ohne Zusatz-Software, indem man die Daten (APN, User, PW, Telefonnummer) in den Netzwerkeinstellungen eingibt

das würde ich bei meinem vodafonestick auch gern. nur stell ich mich da anscheinend zu blöde an.

ich nutz die vodafone dashboard software, was aber der letzte dreck ist. seither hat mein system nur probleme. klicks verschwinden im nirgendwo.


kann mir jemand genau sagen wie ich meinen huawei e169 in den netzwerkeinstellungen selber installiere?

als usb gerät wird er im system gelistet, nur bekomm ich den nicht als modem ins netzwerk :(

den apn hab ich für vodafone, rufnummer? *99# denk ich mal, und weiter
 
B

blueman-benny

Den WnW IV hab ich auch. Immer wenn ich es einstöpsel, öffnet sich dieses virtuelle CD-Dings-da mit dem Einwahlprogramm. Das nervt. Kann man das abstellen? Zum einwählen brauch ich das nämlich garnicht. Ich benutze zur Einwahl das iStat-Pro-Widget. Diese Bequemlichkeit setzt aber die Abschaltung der SIM-Abfrage voraus, aber das war mir recht egal...
Hauptsache, diese Disc erscheint nicht mehr :(
 

nuth

Mitglied
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
113
ich hab jetzt das vodafonezeuch gelöscht inkl. die angelegte verbindung.

habe die dann selbst erstellt,

Einwahl über Telefonmodem, da hatte ich das MMHS zur Auswahl obwohl ich eigentlich ein Huawei habe

Benutzer: web.vodafone.de
Kennwort: vf
Rufnummer: *99***1#

einwahl kein problem. jetzt frage ich mich nur, wieso keine pinabfrage und wieso kann ich mich auch ohne angabe des apn einwählen? nicht das ich jetzt unsummen zahlen muss weil ich auf dem walschen apn bin
 
Zuletzt bearbeitet:

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Habe auch mal wieder eine Stick zur Probe, aber das ganze Zeug kann man in die Tonne treten. Mit jedem SonyEricsson oder anderem UMTS Handy komme ich bequem ins Internet mit der hauseigenen Mac Konfigurationssoftware.
Nur diese Sticks zicken rum.
Und das Launch2Net war ist der größte Müll den ich je gekauft habe an Software. :mad:
 
Oben