Einstellungen für Mail

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Tom_Stern, 19.07.2004.

  1. Tom_Stern

    Tom_Stern Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Hallo zusammen,

    ich musste leider ein recht merkwürdiges Phänomen beobachten. Ich habe mein System neu installiert und Mail zum ersten mal gestartet. Dabei fragt er gleich nach E-Mail-Kontendaten für ein E-Mail Postfach (da muß man was eingeben, sonst kommt man nicht weiter). Ich habe was eingegeben, möchte aber noch mal von Null anfangen (mir ist bewusst, dass ich Konteneinstellungen in Mail ändern kann, aber darum geht es jetzt nicht).

    Ich habe also in meinem Library-Ordner den Ordner "Mail" gelöscht, in der Annahme, dass damit dann alle meine persönlichen Einstellungen für diesen Benutzeraccount weg sind. Als ich Mail darauf hin startet, fragte er mich jedoch *nicht* nach Postfach-Daten, sondern er startete mit den Postfach-Daten-Einstellungen, die ich zuvor eingegeben hatte und die ich eigentlich mit Entfernen des Ordners ~/Library/Mail gelöscht habe.

    Hat jemand eine Erklärung dafür?

    Gruß

    Tom
     
  2. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Zu finden unter Kurzname/Library/Preferences ist auch diese Datei: com.apple.mail.plist.
    Lösche diese.

    minbo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen