1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einsteiger: W-LAN Frage

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Sl0815, 07.04.2005.

  1. Sl0815

    Sl0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin zwar noch nicht 100%ig geswitched (ich erwarte sehnsüchtig mein neues ibook), bin aber mehr und mehr von der "Mac-Welt" begeistert.

    Jetzt aber mal zu meiner Frage:

    Ich hab auf der Apple Seite die AirPort Express Basisstation gesehen und wenn ich das richtig verstehe, kann man da sein DSL - Modem reinstöpseln und mit bis zu 10 Rechnern gleichzeitig ins Internet und auch noch nen USB Drucker gemeinsam nutzen ?

    Bisher ist die Konfiguration bei mir zu Hause folgendermaßen:

    DSL - Modem geht in DLINK Router.
    Ich hänge mit meiner Dose direkt am Router
    Mein Vater lockt sich mit WLAN Karte ein.

    Meinen Win PC wird es eh nicht mehr lange geben, daher würde ich gerne die Airport Express Basisstation nutzen.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Kann ich meine bisherige W-Lan Konfiguration einfach durch die Airport Express Station ersetzen und den häßlichen DLink Router endlich rauswerfen? Kann es so einfach sein?

    Gruß

    Stephan
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Hallo im Forum! :)

    Ja kann es...
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Du kannst aber auch den Router weiter benutzen und ihn hübsch anmalen. :D Vorschlag: weiss

    No.
     
  4. Sl0815

    Sl0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Wow. Das ging aber fix mit den Antworten :)

    Danke schonmal.

    Also dann werd ich wohl bald mal auf die Airport Express Station umrüsten.

    Hat da denn schon einer Erfahrungen mit?

    Gruß Stephan
     
  5. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    22
    Würde ich nicht machen. Die Airport Express hat nämlich keine Firewall, die das Lan nach außen schützt. Also entweder Airport Extreme Basisstation oder den D-Link behalten. Warum willst Du den eigenltich los werden???
     
  6. Sl0815

    Sl0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine lange Leidensgeschichte mit dem Teil - kurz und knapp: ich bin dankbar um jeden Tag , an dem das Ding funktioniert....
    also steht bei uns eh in nächster Zeit eine Neuanschaffung in Sachen W-Lan Router an und da mein Vater in absehbarer Zeit wohl auf den Mac-Mini wechseln wird, seh ich auch das Problem mit der Firewall nicht - wobei eigentlicher jeder Windoof Rechner -meiner Erfahrung nach- mittlerweile ja eh eine softwareseite Firewall Lösung hat. Somit wäre es wohl auch kein Problem auf den Router zu verzichten.

    Gruß Stephan
     
  7. Crypt

    Crypt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    10
    Hi!

    Hast Du bei deinem Router mal nen Firmware-Update gemacht? Habe selbst auch ein DI-614+ von Dlink, der anfänglich nur eins gut konnte: Abschmieren.

    Nach mehreren Updates, läuft er inzwischen seit 1 1/2 Jahre super stabil ohne einen einzigen Aufhänger!
    Solltest Du das also noch nicht getan haben, wär´s ne Überlegung wert :).
    Ciao,
    Michael
     
  8. denkigroove

    denkigroove MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    @emaerix: AE hat wohl ne firewall...

    Zitat Apple HP:

    Geschützte Verbindung

    Was den Schutz Ihrer Daten anbelangt, so besteht kein Anlass zur Sorge: Die AirPort Express Basisstation nutzt starke Sicherheitsmechanismen, um Unbefugte am Zugriff auf Ihr drahtloses Netzwerk zu hindern. Sie besitzt eine integrierte Firewall, die Sie zuverlässig vor Internet-Eindringlingen schützt. Darüber hinaus verwendet sie Kennwortschutz und unterstützt leistungsstarke Verschlüsselungstechnologien einschließlich WPA- (Wi-Fi Protected Access) und 128Bit WEP-Verschlüsselung (Wireless Equivalent Password).
     
  9. seven_k

    seven_k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, moment, wenn Dein Vater sich per WLAN einlogged, dann hast Du ja schon ein WLAN irgendwie installiert. Wenn das der Fall sein sollte brauchst Du eigentlich doch gar nichts mehr ausser Dein neues iBook auf das vorhandene Wireless einzurichten.
     
  10. Sl0815

    Sl0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0

    klar haben wir daheim schon ein installiertes WLan - der Punkt ist nur, daß der D-Link router nicht das gelbe vom Ei ist (vorsichtig ausgedrückt) :rolleyes:

    hab ich auch schon alles probiert - hatte auch schon einen sehr langen und ausführlichen Mailkontakt mit dem - Achtung Ironie - wirklich tollen und kompetenten D-Link Support.

    Wie gesagt im Moment läuft es und solange das so bleibt werde ich wohl auch nix an der Konfiguration ändern - Never change a running system :D

    Nur wenn das "gute Teil" mal wieder ausfällt,werd ich dannwohl zum Airport Express greifen.

    Vielen Dank für die Antowrten

    So long

    Stephan