einsteiger sucht hilfe (audio,pult usw)

  1. wujack

    wujack Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin noch recht neu in der audio welt und mach zur zeit eine schulische ausbildung (gerad frisch angefangen).
    und jeden tag lern ich mehr von dem thema und umso mehr spass macht es mir. ich hab mir jetzt vorgenommen nach und nach mir hardware sachen in dem bereich für zuhause zuzulegen um dort auch musik zu machen mit paar freunden!

    nur leider hab ich noch nicht so die ahnung davon und bin voll mit fragen und hoffe das hier wer rumlungert :D der mir das gut und mit viel nerven erklären kann :D

    so zu meiner ausgangsposition:
    ich besitz einen powermac 1.8 und logic pro ! ich wollt mir jetzt als erstes hardware gerät ein audio interface zulegen am liebsten firewire!(bin kein usb freund)
    nur da kommen schon die ersten fragen : welches nehm ich am besten, meine preisklasse ist von 200 bis max 400 euro was ich ausgeben wollte. und sollte schon recht klanglich sein und man sollte schon was dran bekommen!
    nur wie gesagt kenn mich da fast gar nicht aus!!! hilfe :(

    danach wollt ich mir ein midi keyboard besorgen so max bis 100 euro um paar sachen besser einspielen zu können .... !

    und dann sollte ein kompacktes mischpult her! hat da wer eine kaufempfehlung und wie verbind ich das audio interface mit dem mischpult ? ich möchte gerne den mac als mtk benutzen und die sachen dann nachher noch in logic bearbeiten usw.

    ja die fragen lagen mir momentan sehr aufer seele ! hoffe jemand kann mir das mal genauer alles erklären und mir helfen !

    ich danke euch vielmals !
     
    wujack, 17.11.2005
  2. Nixxx2

    Nixxx2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, bin zwar kein Anfänger mehr, aber mein Wissen ist etwas "eingerostet", da ich vor dem Studium sehr viel Musik mit dem Computer gemacht habe, die letzten 4-5 Jahre aber gar nicht. Jetzt, da ich etwas mehr Zeit habe will ich wieder einsteigen und stehe quasi vor dem selben Problem wie Du. Nachdem ich mich in einigen Foren die Augen wund gelesen habe, habe ich mir folgende Möglichkeiten ins Auge gefasst:
    1. Interface

    Digidesign MBOX 2 444€ http://www.thomann.de/artikel-185335.html
    Presonus Firebox 325€ http://www.thomann.de/artikel-179421.html
    Presonus Inspire 1394 199€ http://www.thomann.de/artikel-186580.html

    2. Keyboard-Controller

    Alesis Photon 25 139.00 EUR http://www.thomann.de/alesis_photon_25_prodinfo.html
    M-audio Oxygen 8 99.00 EUR http://www.thomann.de/maudio_oxygen8_keyboard_prodinfo.html
    M-audio O2 129.00 EUR http://www.thomann.de/maudio_o2_usb_midi_keyboard_prodinfo.html

    Bei den Interfaces kommt es darauf an, was Dir wichtiger ist, gute Latenz, gute Pre-Amps oder beides zusammen, bzw. was Du damit anstellen willst.
    Die Key-Controller, sind glaube ich relativ identisch, halt Geschmacksfrage.

    Ich persöhnlich tendiere zum Presonus Firebox & Alesis Photon 25.
    Vielleicht kann noch jemand anderes etwas praktischorientierendes zu den Geräten sagen, oder andere Vorschläge liefern.
     
    Nixxx2, 17.11.2005
  3. wujack

    wujack Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    also an so nem midi keyboard wie du es ins auge gefasst hast , an sowas hab ich auch gedacht! ich denke das wird mein zukünftiges sein!

    nur bei den audio interface´s komm ich noch nicht ganz hinterher.

    was sind Pre-Amps ?


    und :

    -2 Line-Eingänge - was könnte man da theoretisch alles dran hängen (paar beispiele wäre richtig nice :) )


    -2x XLR/Klinke Mikrofon-, Instrumenteneingänge mit 48V Phantomspeisung - also 2 mikrofone könnt ich mit dem dingen laufen lassen , seh ich das richtig?

    -6 analoge Outputs Klinke - was könnte ich da dran hängen ?

    -Digitalschnittstelle SPDIF I/O - selbe frage wie oben :(

    das war es :D
     
    wujack, 17.11.2005
  4. wujack

    wujack Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    kann mir keiner helfen die begriffen eben zu erklären :(
     
    wujack, 17.11.2005
  5. Nixxx2

    Nixxx2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    4
    Das sind Micro-Verstärker und da hat Presonus einen guten Namen

    Ahmm, nicht, dasss ich jetzt hier was falsches erzähle, aber so was wie Gitarre oder einen Mixer


    Jup, der unterschied zu Line-In wäre, dass die Microeingänge Pre-Amps haben

    kA

    Ich hatte früher damit Dat/MiniDisc-Dateien auf den Computer geschaufelt

    Aber ich würde die Antworten noch mal überprüfen, kann sein, dass ich was verwechselt habe ;)
     
    Nixxx2, 17.11.2005
  6. wujack

    wujack Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    danke vielmals für die kleine aufklärung weiss jemand noch die letzten begriffen zu erklären ?
     
    wujack, 17.11.2005
  7. wujack

    wujack Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    hab mir gerad mal genauer den firebox dingen angeguckt und hab dieses bild gefunden. find das sehr geil für die erklärung was man damit alles anstellen kann vorallem für anfänger sehr geil!

    [​IMG]


    nur eine frage , was is genau mit diesem weißen dingen rechts gemeint , steht das für ein mischpult oder was ist das ? :rolleyes:
     
    wujack, 17.11.2005
  8. elPete

    elPeteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    Pre-Amp = Vorverstärker
    Damit verstärkst du das schwache Mikrofon-Signal auf einen Pegel, mit dem dein Computer was anfangen kann.

    Ein Line-Eingang ist ein Eingang, der keinen Preamp integriert hat.
    Du kannst alle Geräte anschließen die ein Line-Signal ausgeben.
    Computer, CD-Player, Gitarrenvorverstärker, Keyboard,...

    Das siehst du richtig.
    Phantomspeisung brauchst du für Kondensatormikrofone.
    Die brauchen eine eigene Spannungsversorgung

    Das sind ganz normale Ausgänge, wie sie jede Soundkarte hat.
    Da kannst du deine Stereoanlage dranhängen oder ein Aufnahmegerät

    Ein Ein-und Ausgang, der im Gegensatz zu den anderen digital funktioniert.
    Dadurch sparst du dir ein Signal von digital nach analog oder andersrum zu wandeln (was zwangsläufig Qualitätsverluste zur Folge hat).
    Einige Gitarrenvorverstärker haben einen SPDIF Ausgang (bsp Blackbox, J-Station, POD), die kannst da anschließen.
    Einen digitalten Ausgang kannst du beispielsweise an einen DAT-Recorder (digitales Bandspeichergerät) anschließen.
     
    elPete, 17.11.2005
  9. Knoppaz

    Knoppaz

    das ist eine akai mpc, das ist ein drum-sampler/sequenzer.
     
    Knoppaz, 17.11.2005
  10. Nixxx2

    Nixxx2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    4
    Da war ich ja mit meinen Antworten, gar nicht mal so falsch ;)
     
    Nixxx2, 17.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - einsteiger sucht hilfe
  1. Lapje
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    593
  2. bastain
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    473
    Liedschatten
    23.11.2008
  3. Tangmu
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.449
    Skaterboy
    10.01.2009
  4. shortcut
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.150
    shortcut
    02.04.2007
  5. jogproofed
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.355
    jogproofed
    01.01.2007