Einsteiger: MACBOOK PRO - auf was achten? ältere Modelle empfehlenswert?

Diskutiere das Thema Einsteiger: MACBOOK PRO - auf was achten? ältere Modelle empfehlenswert? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jalatel

    jalatel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.09.2011
    Gebrauchtes Macbook Pro 13/ auf was ist zu achten...?

    Hallo!

    Ich überlege mir entweder ein Thinkpad zu kaufen, oder eben doch einmal auf ein MACBOOK PRO (Gebrauchtgerät) umzusteigen - allerdings kenne ich mich in der Macwelt nicht so recht aus.
    Meine Anwendungen sind besonders im Office, Photoshop, Internet-Bereich.
    Keine Spiele.

    Aufgrund der Grösse käme ein 13 Zoll Gerät in Frage.

    Nun:

    1.
    Auf was ist bei den verschiedenen macbook pros (13) zu achten?
    Gibt es ggf best. Schwachstellen bei der ein oder anderen Ausführung (zB Grafikkarte, lauter Lüfter, Whining etc.)?

    2.
    Gibt es ältere Modelle, die auf Grund des wesentlich günstigeren Gebrauchtmarktpreises in Erwägung zu ziehen sind?

    3.
    Besteht bei den Macbook pro's eigentlich keine Möglichkeit, eine WWAN/UMTS Karte einzubauen?
    Oder wie geht man mobil bei den Macbook Pros ins Netz (Stick?)?

    Ich danke für jeden noch so kleinen Hinweis und Ratschlag!
    Grüße

    ***
     
  2. mgm86

    mgm86 Mitglied

    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    07.09.2009
    Also das wichtigste ist, dass du mindestens ein MBP mit einem Core 2 Duo prozessor kaufst. Ältere Modelle haben teilweise nur einen Core Duo und die sind dann nichtmehr mit Mac OS X Lion kompatibel. Ansonsten sollte man 4 GB bei Lion benutzen, bei SNow Leopard oder älter würde auch 2 Gb reichen.

    Wie hoch ist das Budget? Ich würde man nach einem MBP 13" mit der Geforce 320m schauen. Das ist in Sachen Grafikleistung genauo gut wie die aktuellen 13" Geräte, aber da ist eben der Prozessor deutlich langsamer. Reichen würde so ein Modell aber mit Sicherheit wenn die Photoshop Benutzung nicht weißgott wie professionell ist.

    Mal ein beispiel von einem Modell aus 2010: http://www.ebay.de/itm/APPLE-MACBOO...17040453?pt=Apple_Systeme&hash=item4cfa4fae45

    Ansonsten würds auch ein MBP 13" mit Core 2 Duo und der Geforce 9400m GPU tun. Das Modell ist dann aber im Grafikbereich deutlich langsamer.

    Es lassen sich keine UMTS Karten einbauen und ins Netz kommt man entweder über einen UMTS Stick oder über ein Smartphone (Hotspot Funktion).
     
  3. ingope

    ingope Mitglied

    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    16.03.2009

    Oder eleganter mit sowas:
    http://www.ebay.de/itm/Huawei-E5-E5...puter_Peripherie_Netzwerk&hash=item3cb812fa62

    was echt nett ist.
    Nicht an dem Preis stören, habe nur ganz fix gesucht, sowas gibts auch für um die 40 €, sogar neu von Vodafone.
     
  4. jalatel

    jalatel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.09.2011
    Es gibt also - ausser den "Leistungsunterschieden" keine baulich qualitativen Unterschiede?

    Ich denk da wie gesagt an zB starke Wärmeentwicklung, klapprige Tastaturen, CPU fiepende Geräte etc.?
     
  5. SignoreRossi

    SignoreRossi Mitglied

    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    265
    Mitglied seit:
    11.06.2008
    Wäre mir jetzt nicht bekannt... mit Pech kann jeder mal ein Monatgsgerät bekommen...
    Es wäre wichtig zu wissen was dein Budget ist um dir genauere Tipps geben zu können welche Modell in frage kommen würden...

    Grüße
     
  6. jalatel

    jalatel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.09.2011
    Nun, preislich zwischen (gebraucht) 500.- und 650.-, maximal 750.- Euro ...

    Gerne (Größe/ Transport/ Verwendung unterwegs) ein 13 Zoller (das es leider ja wohl nicht mit mattem Display gibt - oder ist damit in absehbarer Zeit zu rechnen?)
     
  7. SignoreRossi

    SignoreRossi Mitglied

    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    265
    Mitglied seit:
    11.06.2008
    Hallo,

    da lässt sich sogar was relativ aktuelles für bekommen... mit glück sogar noch mit Garantie! Mattes Display wird es wohl nicht geben, das ist den 15" vorbehalten...
    Ich denke da Du erst seit kurzem angemeldet bist kann Du noch nicht auf den anzeigenmarkt zugreifen... für 750-800€ bekommst Du ein gutes bis sehr gutes 13" MacBook Pro von 2010... ich habe auch schon für knapp über 800€ aktuelle i5 13" gesehen...

    Grüße
     
  8. NiTrObUrGeR

    NiTrObUrGeR Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    05.07.2009
  9. jalatel

    jalatel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.09.2011
    Nun, 750 Euro sind schon der maximale Betrag (eher gegen 650...).


    Da ich, wie gesagt, MacEinsteiger wäre - und der Umstieg allmählich erfolgen wird:

    - wie sind die Erfahrungen, Windows Office auf dem Mac laufen zu lassen?

    - werden sonst zB WinWord Dokumente (aber auch Excell Tabellen oa) mit dem iWork Paket auch geöffnet und gelesen, oder muss man dann vollständig aufs Windows OS zurückgreifen
     
  10. mgm86

    mgm86 Mitglied

    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    07.09.2009
    Das Gehäuse hat sich ja seid Jahren nicht geändert. Somit gibt es auch keine Qualitativen Unterschiede was das anbelangt. Da muss man sich keine Sorgen machen. Bei dem Budget würde ich mindestens das Modell mit 2,26 GHz und der 9400m, oder besser wählen. Da läuft dann auch Lion absolut problemlos und man hat genug Leistung für die allermeisten Sachen. Ich kanns gut beurteilen, weil ich selber diess Modell besitze ;) Das sollte für 600 Euro kein Thema sein. Wenns etwas mehr Leistung sein soll (vor allem GPU) dann eben das Modell mit der 320m.
     
  11. NiTrObUrGeR

    NiTrObUrGeR Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    05.07.2009
    Es gibt Microsoft Office 2011 für Mac (Home and Student für 80,- €), das ist ein fast vollwertiger Office 2010 Ersatz, also wenn man nur Excel, Word und Powerpoint braucht.

    Mit iWork kannst du Office Dateien öffnen, hier kann es aber durchaus zu Kompatibilitätsproblemen kommen. Es gibt auch noch Libre/Neo-Office aber kompatibler als mit MS Office 2011 ist kein Office für den Mac.
     
  12. MiStErJaC

    MiStErJaC Mitglied

    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    188
    Mitglied seit:
    03.02.2008
    es gibt auch microsoft office für den mac, du brauchst dazu nicht windows!
     
  13. jalatel

    jalatel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.09.2011
    ... das mit dem Preisbereich um die 600 Euro klingt gut.

    Gibt es irgendwelche Seiten im Netz (ausser Ebay), oder Händler, wo man gepflegt gebrauchte macbooks bekommen kann?

    *
     
  14. SignoreRossi

    SignoreRossi Mitglied

    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    265
    Mitglied seit:
    11.06.2008
    Hi,

    wie schon erwähnt hier im Anzeigebereich oder bei MacTechNews. de gibt es auch noch einen...
    Hab dir mal 2 Anzeigen kopiert... weiss aber nicht ob Du sie dir ansehen kannst ohne angemeldet zu sein...
    http://www.mactechnews.de/classifieds/entry/MacBook-Pro-15-Dual-Core--nVidia-Grafik-12842.html
    Ein 15" Modell das ich eigentlich recht gut finde... würde aber max. 700€ für bezahlen...

    http://www.mactechnews.de/classifie...--250GM-HD--wie-neu--inkl--Zubehor-12826.html
    Ein MacBook Unibody (die gab es mal vor ein paar jahren) auch gutes Modell, ohne SD-Karten Slot... würde ich max. 500-550€ für bezahlen...

    Grüße
     
  15. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.529
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.044
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Frag mal bei www.flip4new.de an. Da hab ich mein 15" MBP her für kleines Geld her.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...