Einsteiger Audiointerface gesucht

  1. Stilzicke

    Stilzicke Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    35
    Hallo zusammen,

    Meine Situation stellt sich wie folgt dar.
    Eine Freundin von mir hat eine kleine Band.
    Nun haben sie bei mir Garageband entdeckt und ist recht begeistert.
    Naja da hab ich mir gedacht, ich könnt für sie/die Band ja mal ein paar Aufnahmen machen.

    Dafür fehlt meinem iBookG4 natürlich der Line-in, also muss ein Audiointerface her...
    Ich hab mich auch schon hier im Forum umgeguckt, aber viel schlauer bin ich nicht :rolleyes:

    Auf der Suche nach einem günstigen Interface bin ich dann auf dieses gestoßen:

    http://www.thomann.de/de/behringer_ucontrol_uca_202.htm


    reicht das um eine Gitarre/Gesang aufzunehmen, nacheinander versteht dabei halt nur...

    Mir ist schon klar, dass ich davon keine Klangwunder erwarten kann.
    Darum geht es auch erstmal nicht.
    Habe selber auch noch nie mit Garageband gearbeitet, komme auch eher nicht aus dem Audio/Musik Bereich, aber jeder fängt klein an ^^


    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Grüße Robin
     
    Stilzicke, 27.09.2006
  2. harlekin2006

    harlekin2006MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    nettes ding das kleine, und billig. klang weiß ich nicht.
    habe selbst ein behringer f-control audio fca 202, das hat soweit ich gesehen habe, die gleichen anschlüsse und läuft über firewire.
    kann nicht klagen bis jetzt.
     
    harlekin2006, 27.09.2006
  3. JohnP

    JohnPMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    JohnP, 27.09.2006
  4. martin63

    martin63MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    87
    das uca hat den nachteil, dass es nur eine 16bitige auflösung hat.
    d.h. der rauschspannungabstand dürfte bei etwa 95 dB liegen. das rauschen ist dann zwar außerhalb des hörbaren bereichs, aber die eingänge überstuern leicht und digital übersteuerte signale sind komplett unbrauchbar.

    aus diesem grund würde ich dir zum fca raten, das hat 24 bit wandler und hat deshalb einen deutlich größeren rauchspannungsabstand und ist deutlich schwerer zu übersteuern. das fca kostet zwar fast 3x soviel wie das uca, aber das ist es, meiner meinung nach, auch wert.
    alle anderen lösungen dürften deutlich teuerer sein.
     
    martin63, 27.09.2006
  5. tequilo

    tequiloMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    13
    hab auch ein behringer f-control audio fca 202 firewire interface, läuft okay, brauchst aber mindestens 10.3.9.
     
    tequilo, 28.09.2006
  6. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Gucke Dir mal das MobilePre USB von
    M-Audio an. Bekommst Du im Apple-
    Shop für ca. 150 Euro. Wir sind damit
    sehr zufrieden.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 28.09.2006
  7. itunesmc

    itunesmcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    18
    ////geloescht da falsch////
     
    itunesmc, 28.09.2006
  8. schlaflos011

    schlaflos011MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    hallo, es kommt natürlich ganz darauf an welche qualität du haben möchtest.
    ich kann dir die HP http://www.homerecording.de ans herz legen - tolles forum!

    ich habe einen intel imac und eine m-audio FW18/14 und bin von den internen logic express gitarren amp + effekten begeistert! (verwende auch jene von garage band)

    wenn du die billigste lösung suchst:
    http://www.thomann.de/de/behringer_mic200_tube_ultragain_preamp.htm
    http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc400_grossmembranmikro.htm

    allerdings mehr spass macht sowas:

    http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-M-Audio-Fast-Track-Pro-prx395752141de.aspx

    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Studio-Projects-B-1-Studio-Mikrofon-prx395662884de.aspx

    lg schlaflos
     
    schlaflos011, 28.09.2006
  9. Stilzicke

    Stilzicke Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    35
    Hallo!

    Hmm es sollte also was mit 24bit Wandler sein, okay...

    schlaflos, die Teile bringen mir ohne AudioInterface garnischts^^
    Man fängt ja klein an :)
    und als Schüler finanziell bedingt noch kleiner
     
    Stilzicke, 28.09.2006
  10. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    um aufnahmen von gitarre und gesang zu machen, würde doch dieses INterface perfekt sein. Leider kein Firewire aber ansonsten von den Specs her super. Und preislich auch OK:
    http://de.m-audio.com/products/de_de/FastTrackUSB-main.html
     
    Mr. D, 28.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einsteiger Audiointerface gesucht
  1. VASA
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    277
  2. bastain
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    473
    Liedschatten
    23.11.2008
  3. Tangmu
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.449
    Skaterboy
    10.01.2009
  4. shortcut
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.150
    shortcut
    02.04.2007
  5. jogproofed
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.356
    jogproofed
    01.01.2007