Einschränkung SuperDuper! 2.1.3

GRD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2003
Beiträge
555
hi, ich wollte mal ein paar entscheidene einschränkungen von SuperDuper! 2.1.3 mitteilen. da das hier im forum in himmel gelobt wird..

superduper macht alle sein backups in images. das heisst: alle dateien vom backup kommen in EINE einzige datei.
wenn man also diese backup datei auf eine fat32 abspeichern möchte so geht das nur beschränkt. warum? weil fat32 eine maximale dateigrösse von 4GB verkraftet. da drüber geht es nur wenn man das backup in mehrere sessions aufteilt.
der hinweis in der anleitung das man ja seine (externe) platte vorher in hfs formatieren sollte, ist nur dann ratsam, wenn die platte leer ist.
man denkt: ja und, dann lass doch die dateien über die einzelkopier-dings-backup funktion machen, wie sie sonst jedes backup tool hat/macht.
das problem ist: gibt es bei SuperDuper! 2.1.3 nicht!

leider sind alle meine platten fat32 und schon voll.
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
5.859
Tjo, ich hab meine ext Platte partitioniert und hab kein Problem ;)

Ein weiterer Grund für HFS ist übrigens auch, dass man OSX damit booten kann :)
 

mukke

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
54
MahatmaGlück schrieb:
Tjo, ich hab meine ext Platte partitioniert und hab kein Problem ;)

Ein weiterer Grund für HFS ist übrigens auch, dass man OSX damit booten kann :)
dann kann ich mehrere partitionen machen und pro partition jeweils ein bootfähiges backup machen?
wenn ja, cool, dann kann ich ja schon unterschiedliche zustände "backöppen".
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
2.431
GRD schrieb:
das problem ist: gibt es bei SuperDuper! 2.1.3 nicht!
Geht mir auch so, Ich hab ebenfalls keine Probleme mit Super!Duper, angeblich soll es aber bei Vollbackups derzeit zu Hängern kommen können. Steht auch im Forum. Irgendwo.