Einschlafen des iBook dauert bis zu 30sec !

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Neddi, 05.06.2005.

  1. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    immer öfter kommt es vor, dass das iBook bis zu 30sec braucht, um nach dem Schliessen des Deckels ins schnarchen zu fallen. Normalerweise dauert das höchsten 2 sec!

    Woran kann das liegen?
    Bis jetzt habe ich noch keine Vorgänge festgestellt, auf die es zurückzuführen sein könnte. Das iBook läuft fast eine Woche ohne Neustart durch, schläft immer nur.

    Finder neu starten oder Programme aus dem Dock beenden bringt auch nichts. Es hilft nur ein Neustart.

    Oder kann das mit Netzwerkaktivitäten zusammenhängen. heute hing eine USB Festplatte sowie der iPod dran, natürlich habe ich alles ordnungsgemäss ausgehangen, ehe ich das iBook schlafen legen wollte.

    Vielleicht weiss ja einer Hiolfe oder hatte schon mal dieses Phänomen.

    Viele grüsse
    Neddi
     
  2. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    wenn du alle Programme vorher beendest dann weiss ich auch nix...
    ich muss "adium" vorher disconnecten und "clutter" schließen, sonst dauerts auch recht lange...vielleicht hattest du ja doch zufällig eins von beiden an?
     
  3. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    22
    Wie voll ist deine Festplatte? Eventuell dauert es einfach so lange bis die Auslagerungsdateien vor dem Schlafengehen auf der Festplatte gespeichert werden können da diese zu voll ist. Zumindest meine ich so etwas hier im Forum gelesen zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2005
  4. Gibt es dazu eine Meldung in der Konsole (system.log bzw. console.log)?
     
  5. Arclite

    Arclite MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch ne Zeit lang... Jetzt ists nicht mehr so. Keine Ahnung warum... (PowerBook g4 12" 867mhz 10.4.1)
     
  6. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    Hmmm, naja momentan gehts wieder, hatte ja neu gestartet. Wenn das Problem wieder auftritt, dann schaue ich mal in der Konsole nach.

    Auf der 30iger Festplatte sind noch ca. 12GB frei, daran sollte es eigentlich nicht liegen.

    Adium habe ich auch immer an und sancho ebenfalls, aber die beiden Programme habe ich noch nie schliessen müssen vor dem schlafen legen. Zumindest machen sie sonst keinerlei Probleme.

    LG
    Neddi
     
  7. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    Bei mir liegt es auch an Adium, wenn das aus ist, dann brauch er 2sec. Mit Adium dauert es auch 30sec
     
  8. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    Ich meine eigentlich ist es ja wurscht, ob er 20sec oder 2 sec braucht, denn wenn man das Teil zuklappt dann braucht man es ja auch nicht mehr.

    Aber ich habe immer Schiss, dass er vielleicht überhaupt nicht in den Ruhezustand wechselt und irgendwas nicht stimmt. Deshalb macher ich zu und bin erst beruhigt, wenn das kleine weisse Lämpchen an und aus geht ;)

    LG
    Neddi
     
  9. BloodSoldier

    BloodSoldier MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem habe ich mit meinem 12" PB auch. Nach ca 7 Tagen ohne Neustart fängt es an zu "spinnen". Besonders wenn es am Netzteil war, nach einem Neustart brauchte es immer so lange, bis er in den Ruhezustand ist. Hab deswegen einmal mein System neuaufgesetzt. Nach 7 Tagen passierte wieder das gleiche, dass seltsame bei der Sache: Nach 2 Tagen ist alles wieder normal und funktioniert wieder bestens.

    Ich persönlich glaube auch das es an Adium liegt, was manchmal einen "Schuss" bekommt und mal neugestartet werden muss.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen