Einige Keynote 2-Effekte nicht auf iBooks

  1. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    habe gerade Keynote 2 installiert. Zwei Efekte können auf diesem Computer angeblich nicht wiedergegeben werden. "Blinken" und "Brennen". Stört mich nicht weiter das ich eh kaum Übergänge und Animationen verwende. Aber trotzdem irgendwie ärgerlich das man nicht gewarnt wird. Liegt wahrscheinlich an der Grafikkarte. Oder vielleicht daran das es noch unter Panther und nicht auf Tiger läuft.

    Wer kann sie anzeigen? Macht doch bitte mal einen QT-Film. Ich will sie auch mal sehen.

    Hier die Meldung:

    [​IMG]
     
    Wuddel, 22.01.2005
    #1
  2. Gilse

    Gilse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    So, das QT-Video sollte in den nächsten Sekunden hier zu finden sein. Hoffe es hilft dir. Sind 2.2MB, wird also zu beginn etwas dauern (ich hoffe nicht zu lang). Hab extra die große Auflösung gewählt, da man ja auch was erkennen soll. Also Leute, lasst den Traffic net zu hoch kochen, sonst muss ich das auf .mac verlegen.

    Edit: liegt jetzt auf .mac, siehe Link (unten)
     
    Gilse, 22.01.2005
    #2
  3. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    sieht jetzt nicht so spektakulär aus dass ein ibook das nicht hinkriegen könnte... kopfkratz
     
    blackeyed, 22.01.2005
    #3
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Sieht interessant aus...

    Aber warum kann das das iBook nicht?
     
    SchaSche, 22.01.2005
    #4
  5. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich aus demselben grund, warum es nicht core.image-fähig ist.
     
    bebo, 22.01.2005
    #5
  6. el conde

    el conde MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    *applaus*

    Sieht echt gut aus! Sollt ichs mir eventuell doch kaufen.
    :)
     
    el conde, 22.01.2005
    #6
  7. nitram72

    nitram72 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    und warum steht das bei den Vorraussetzungen nicht. Die Systemvoraussetzungen sind:

    Systemvoraussetzungen für iWork ‘05
    • Macintosh Computer mit 500MHz Power PC G3, G4 oder G5 (oder schneller) (G4 für PowerBook); G4 oder G5 wird empfohlen
    • 128MB Arbeitsspeicher (512MB empfohlen)
    • 8MB Videospeicher (32MB empfohlen)
    • Mac OS X v10.3.6 (oder neuer)
    • QuickTime 6.5 (oder neuer)
    • iLife ’04 (oder neuer) wird empfohlen
    • 1GB verfügbarer Festplattenspeicher
    • Bildschirm mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel (oder höher) wird empfohlen
    • Für die Installation ist ein DVD-Laufwerk erforderlich (eine CD-Version ist separat erhältlich)

    Sollte ja eigentlich auf neuere ibooks zutreffen.
     
    nitram72, 22.01.2005
    #7
  8. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Ist aber schon etwas unfair, auf das nicht aufmerksam zu machen. Sollte wenigstens erwähnt sein, dass auf iBooks mit einschränkungen zu rechnen ist.
     
    bebo, 22.01.2005
    #8
  9. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    10
    @Wuddel:

    Wenn du Keynote 2 hast, dann hast du ja auch Pages. Kannst du mir bitte mal kurz schildern, was das so alles kann und was nicht? Ist es für die Verarbeitung von längeren Texten (Semesterarbeiten u.ä) zu gebrauchen. Was ist so dein Eindruck?

    Danke und Gruss

    Gustav
     
    gustavgans, 23.01.2005
    #9
  10. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Pages interessiert mich eigentlich nicht (LaTeXer). Mein Eindruck ist das längere Texte zwar möglich sind aber man mit spezialisierteren Lösungen wie z.B. Mellel besser unterwegs ist.
     
    Wuddel, 23.01.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einige Keynote Effekte
  1. duke5000
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    80
    duke5000
    15.06.2017
  2. gstar61
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    574
    freucom
    16.02.2015
  3. zxcd
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.359
    Bom0815
    12.05.2012
  4. falkgottschalk
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.672
    falkgottschalk
    12.03.2011
  5. Dirkb69
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.002
    fa66
    29.12.2009