Eingehende Anrufe der FRITZ!Box mit Growl anzeigen

MacTuX

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2002
Beiträge
348
Punkte Reaktionen
4
Nabend zusammen…

Ich nutze schon lange Growl für alle möglichen Notifications. Adium, iChat, neue Mails, iTunes,… da hat mich gestört, dass es noch keine Lösung für die FRITZ!Box gibt, die eingehende Anrufe zeigt. Heute hab ich beim Stöbern im Internet die Möglichkeit gefunden einen Dienst auf der Box zu starten, den man mit einem kleinen Perlscript befragen kann. Hab also noch fix einen kleinen Perldeamon geschrieben und und fertig wars.

Mehr Informationen hier: fritzanrufmonitor

Wichtig: Ihr müsst Growl installiert haben, auf der Fritz!Box mit #96*5* wählen den Monitor anschalten und natürlich den Deamon installieren.

Über ein Feedback würde ich mich freuen.

Grüße Markus
 

MacTuX

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2002
Beiträge
348
Punkte Reaktionen
4
Ja, es hat noch ein paar kleine Probleme z.B. mit dem launchd-item. Den läd er auf manchen Rechnern nicht direkt. Auf meinem MacBook Pro hier gehts aber z.B. auf einem iBook, was ich hier auch noch habe nicht.

Manuelles Laden:
launchctl load /Library/LaunchAgents/anrufmonitord.plist

Stoppen:
launchctl unload /Library/LaunchAgents/anrufmonitord.plist

Vielleicht hat jemand eine Idee, woran das liegt.

Grüße Markus

PS: Achja, falls jemand die fritz!box nicht über fritz.box im browser erreichen kann, muss er das Skript auch anpassen. Das liegt in /usr/bin/anrufmonitord. Da muss man die IP von der Box dann eintragen.
 

hansgaumann

Mitglied
Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Das klingt ja richtig gut!!!
Leider ist mein Macbook noch in Reparatur, so kann ichs noch nicht testen.
Ich habs aber auch nicht ganz verstanden mit der Installation.
Muss ich da was auf die Fritzbox aufspielen?
Mit welcher Fritzbox funktioniert das, bzw ab welcher Firmware?
Habe eine Fritzbox Fon Wlan ca 1,5 Jahre alt, Firmware ist aktuell.
Das steht in der Systemübersicht:
"FRITZ!Box Fon WLAN (UI), Firmware-Version 08.04.15"
Bitte um Aufklärung, zur Installation,
Danke
 

Chargeback

Mitglied
Dabei seit
19.05.2005
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
71
Also bei mir läuft es einwandfrei auf dem MacBook.
Sehr nettes Tool! Vielen Dank !
 

MacTuX

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2002
Beiträge
348
Punkte Reaktionen
4
Also, man muss auf der FRITZ!Box eine möglichst aktuelle Firmware haben. (Ich weiss leider nicht, ab welcher das genau geht) und mit einem Anruf von #96*5* den Anrufmonitor auf der FRITZ!Box aktivieren. Danach sollte das Dingen einwandfrei funktionieren.

Außerdem habe ich gestern Abend noch eine neue Version fertiggestellt. Die sucht nun bei 11880.com nach dem Namen zu der Telefonummer und hat das Problem nicht mehr, dass sie bei manchen Rechnern nicht läd beim starten.

Download: fritzanrufmonitor-11

Grüße Markus
 

derSchwabe

Mitglied
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
7
Hallo! Der Growl-Server funktioniert z.Z. leider nicht. Gibt es auch noch eine andere Seite, um Growl herunterzuladen?
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.430
Punkte Reaktionen
14
Super! Werde es gleich mal austesten. Deine Software hat genau die Funktionen (öffentliches Telefonbuch abfragen & Growl Unterstützung), die der Dial!Fritz Software (Adressbuchplugin zum Wählen mit der Fritz!Box)bisher noch gefehlt haben.
 

Chriss

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2002
Beiträge
1.543
Punkte Reaktionen
3
MacTuX schrieb:
da hat mich gestört, dass es noch keine Lösung für die FRITZ!Box gibt, die eingehende Anrufe zeigt.

also Dial!Fritz konnte das auch schon ... und noch einiges mehr ... aber dein Growl-App find ich auch nett ... v.a. bin ich gespannt auf das 011880-Feature - coole Sache, wenn das funzt ! Läßt sich in dem Zshg. vielleicht auch noch statt der eingehenden Rufnummer der entsprechende Name aus dem Adressbuch anzeigen, oder ist das eine größere Aktion ... ?

DANKE, so oder so ... :) !
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.430
Punkte Reaktionen
14
Läuft ganz prima! Aber wie kann denn die Anzeige nach MSN Filtern? Ich will nicht, das alle Anrufe angezeigt werden, sondern nur die, die auch meine Nummer anrufen.
 

Chriss

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2002
Beiträge
1.543
Punkte Reaktionen
3
Chicago Whistle schrieb:
wie kann denn die Anzeige nach MSN Filtern? Ich will nicht, das alle Anrufe angezeigt werden, sondern nur die, die auch meine Nummer anrufen.
das hängt wohl auch mit davon ab, wie du deine Anlage konfiguriert hast ... wenn dein Telefon auf alle Rufnummern reagiert, dann werden die natürlich auch entsprechend angezeigt ...
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.430
Punkte Reaktionen
14
Chriss schrieb:
das hängt wohl auch mit davon ab, wie du deine Anlage konfiguriert hast ... wenn dein Telefon auf alle Rufnummern reagiert, dann werden die natürlich auch entsprechend angezeigt ...

Ich glaube nicht, daß das eine mit dem anderen was zu tun hat. Und wenn wäre es auch keine Lösung, die Telefone sollen ja weiterhin klingeln.

Das größte wäre ja, wenn Dial!Fritz und diese Anwendung eine würden. Dial!Fritz hat übrigens die Filter.
 

Chriss

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2002
Beiträge
1.543
Punkte Reaktionen
3
Chicago Whistle schrieb:
Ich glaube nicht, daß das eine mit dem anderen was zu tun hat. Und wenn wäre es auch keine Lösung, die Telefone sollen ja weiterhin klingeln.
in der jetzigen Version gibt es jedenfalls keine solche Option - deshalb richtet es sich - zwangsläufig - danach wie die Telefone geschaltet sind ...
 

MacTuX

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2002
Beiträge
348
Punkte Reaktionen
4
Namd zusammen,

einen MSN-Filter habe ich noch nicht integriert. Es gibt ja auch noch keine Einstellungen und so für die Applikation. Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich mich aber mal darum kümmern.

Bei der Adressbuchanbindung hab ich noch das Problem, dass ich per AppleScript nur nach der vollen Nummer suchen kann, wie sie im Telefonbuch steht. Da ich aber immer meine Kontakte mit Ländervorwahl im Telefonbuch stehen habe, funktioniert das nicht, weil die Anrufe an der FRITZ!Box ohne Ländervorwahl ankommen. Muss noch gucken, wie ich das am besten lösen kann. Falls da jemand eine Idee hat, wie man das schnell und elegant lösen kann: Immer her damit!

Ein Tipp vielleicht noch: In Growl kommen alle Notifications als "Notification" an, Anrufe aber als "Call" so kann man den als Sticky definieren, sodass eingehende Anrufe immer als Notification stehen bleiben und nicht wieder verschwinden. (Growl -> Anwendungen -> fritz.anrufmonitor)

Grüße Markus

PS: Dial!Fritz kenne ich auch. Aber ich nutze Growl exzessiv mit andern Applikationen und fand da diese Lösung irgendwie eleganter. Deswegen hab ich mich ja erst hingesetzt und das geschrieben.
 

Chriss

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2002
Beiträge
1.543
Punkte Reaktionen
3
MacTuX schrieb:
Bei der Adressbuchanbindung hab ich noch das Problem, dass ich per AppleScript nur nach der vollen Nummer suchen kann, wie sie im Telefonbuch steht. Da ich aber immer meine Kontakte mit Ländervorwahl im Telefonbuch stehen habe, funktioniert das nicht, weil die Anrufe an der FRITZ!Box ohne Ländervorwahl ankommen. Muss noch gucken, wie ich das am besten lösen kann. Falls da jemand eine Idee hat, wie man das schnell und elegant lösen kann: Immer her damit!
also eine Lösung hab ich als DAU leider nicht ... find das nur bei Dial!Fritz eben ziemlich cool, daß dort statt der Nummer ggfs. der Adreßbuchname angezeigt wird ... und wollte das als Wunsch hier auch anbringen bzw. vorschlagen ... ;)
 

Gruni

Mitglied
Dabei seit
27.05.2005
Beiträge
248
Punkte Reaktionen
0
weiss jemand, was genau sich in der konfigurationsdatei ändert, wenn man die nummer wählt? habe leider nur nen speedport (t-online pendant der fritzbox) und bei mir scheint es diese konfigurationsnummer nicht zu geben. die config-datei ist aber die einer fritzbox, zu erkennen am header
**** FRITZ!Box CONFIGURATION EXPORT
;)
 

Chicago Whistle

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.430
Punkte Reaktionen
14
Gruni schrieb:
weiss jemand, was genau sich in der konfigurationsdatei ändert, wenn man die nummer wählt?;)

Wenn Du deinen Router über ein Firmwareupgrade aktualisieren kannst, kannst Du die Änderungen hier vornehmen: the-construct.com/ oder das dort erstellte Pseudoimage auseinandernehmen und da was Aufschlußreiches drinne finden, vielleicht das (ich kenn mich mit dem Kram nicht aus, der Schnippsel unten ist nur ein Anhaltspunkt):

# Send information to all DHCP clients
while read x x IP x
do
wget -O /dev/null "http://${IP}:23232/?caller=${caller}&called=${called}&name=${name}&line=${theline}" >/dev/null 2>&1 &
done < /var/flash/multid.leases
 

maccoX

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.233
Punkte Reaktionen
4.339
das Teil ist genial, ich hatte vorher Dial!Fritz benutzt, aber erstens hat es mir optisch nicht gefallen und zweitens hat es mir pro Programmstart nur einen Anruf angezeigt, danach musste ich das Programm neu starten, oder es hat einfach keinen weiteren Anruf mehr angezeigt, irgendwie sehr merkwürdig.

Aber eine ZUSÄTZLICHE Adressbucheinbindung wäre fantastisch. Also das man auswählen kann, das eine im Adressbuch eingetragene Name priorität hat, ist die nummer dort nicht drin, soll es im Internet suchen.

Das währe dann ein perfektes ultracooles Programm :)

Weil manche haben ihre Nummer nicht eingetragen oder Handy oder iNet-Nummern und dann weis man nie wer dran ist.
 

Chriss

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2002
Beiträge
1.543
Punkte Reaktionen
3
master452 schrieb:
das Teil ist genial, ich hatte vorher Dial!Fritz benutzt, aber erstens hat es mir optisch nicht gefallen und zweitens hat es mir pro Programmstart nur einen Anruf angezeigt, danach musste ich das Programm neu starten, oder es hat einfach keinen weiteren Anruf mehr angezeigt, irgendwie sehr merkwürdig.

der Entwickler arbeitet ja an einem umfassenden Update ... von daher bin ich mir sicher, daß wir von Dial!Fritz noch einiges erwarten dürfen - wahrscheinlich werden die beiden Apps immer mal abwechselnd vorne liegen ... :)
 
Oben Unten