Einfrieren wegen USB Hub?

  1. Copykill

    Copykill Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    8
    Hallo, kann es sein, das der iMac keinen USB Hub verträgt? Zumindest einen passiven nicht, habe einen 4-fach passiven USB Hub an meinem iMac angeschlossen und alle 4 USB Plätze sind belegt. Ich hatte schon des öfteren Probs. mit dem einfrieren des iMac's. Gestern habe ich das ganze einmal mit einem USB Headset getestet, 2 mal ist er wieder hängen geblieben. Nun hab ich den USB Hub entfernd und seitdem kein einfrien mehr. Kann es sein das die angeschlossenen Geräte zuviel Strom ziehen und der iMac dadurch hängen bleibt? Oder ist da ein anderes Problem. An der Software kann es nicht liegen, habe einen Mini genauso installiert wie den iMac und der Mini läuft und läuft.....
    Wäre ein aktiver USB Hub besser?

    lg aus Wien
    Copykill
     
    Copykill, 05.04.2007
  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    1. Hallo, kann es sein, dass der iMac keinen USB Hub verträgt?
      Nein.
      .
    2. Kann es sein das die angeschlossenen Geräte zuviel Strom ziehen und der iMac dadurch hängen bleibt?
      Ja.
      .
    3. Wäre ein aktiver USB Hub besser?
      Ja.
     
    HäckMäc_2, 05.04.2007
  3. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Es kann natürlich sein, dass der iMac deinen USB-Hub nicht verträgt
     
    performa, 06.04.2007
  4. styler

    stylerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    wollte ich auch gerade sagen.. hatte ich auch mal, glaube ich
     
    styler, 06.04.2007
  5. joestoeb

    joestoebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    73
    Ein aktiver Hub ist immer besser.
    Ich verwende USB Hubs von Sitecom, damit keine Probleme.
    Ich hatte auch schon Hubs, die dieses Verhalten das du beschrieben hast, ausgelöst haben, es kann durchaus sein, dass dein Mac den entsprechenden Hub nicht verträgt.
    Also lokalisieren, wer der Übeltäter ist, und austauschen.
     
    joestoeb, 06.04.2007
  6. inley

    inleyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Einen passiven USB Hub solltest du nur für Geräte, wie Drucker, Tastatur, Maus, usw. verwenden. Für Festplatten oder Geräte, die den Strom von der USB Schnittstelle benötigen ist ein aktiver Hub besser.
     
    inley, 06.04.2007
  7. Copykill

    Copykill Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    8
    Es dürfte am Hub gelegen haben (TV-Stick, Drucker, Scanner und extr. Fotodrucker waren angeschlossen). Seit ich den Hub abgesteckt habe läuft der iMac ohne murren schon 2 Tage durch. So solls sein.:D

    lg aus Wien
    Copykill
     
    Copykill, 06.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einfrieren wegen USB
  1. XBenX
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    589
    MacEnroe
    17.02.2017
  2. SuperKendra
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    597
    rechnerteam
    11.07.2016
  3. [jive]
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.373
    rembremerdinger
    09.10.2014
  4. B52
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    946
    YoungApple
    21.07.2013
  5. hoffi55555
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.058
    trixi1979
    15.05.2012