Einfrieren aller Eingabemedien

Diskutiere das Thema Einfrieren aller Eingabemedien im Forum Mac OS X & macOS. Freunde, ich habe ein wirklich ernsthaftes Problem. Seit dem iTunes - update und dem damit erforderlichen Neustart...

D

DocMartin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
16
Freunde,
ich habe ein wirklich ernsthaftes Problem. Seit dem iTunes - update und dem damit erforderlichen Neustart friert mein Rechner (G5 2x2,5) alle 3 Minuten für 20 Sekunden ein. Ich habe ähnliche Problembeschreibungen im Forum bereits gefunden, allerdings half bei mir das Verschieben oder Löschen der Datei
com.apple.finder.plist
nicht. Das Problem beschränkt sich nicht nur auf die Maus, sondern betrifft auch keyboard-Eingaben (während ich dies hier schreibe, ging zwei mal für 20 Sekunden gar nix mehr).
Ich sollte vielleicht dazu erwähnen, dass beim Neustart ein Fenster des Bluetooth - Assistenten aufging, bei dem festgestellt wurde, dass ich keine Bluetooth-Maus, sondern nur die normale USB-Maus angeschlossen habe. Seit ich den Bluetooth-Assistenten weggeklickt habe, gibt es das Problem (was sehr ärgerlich ist; die Kiste läuft sonst wirklich wunderbar).

Ich habe jetzt alle Bluetooth-FUnktionen und Programme gelöscht und die Datei com.apple.finder.plist verschoben; aber es hilft alles nichts ....

Ich habe daraufhin sogar OS X (Tiger) neu installiert, aber der Fehler ist immer noch da. Ich weiß - offen gesagt - nicht weiter.

Kann mir vielleicht irgendjemand von Euch weiter helfen?

Danke


Martin
 
D

DocMartin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
16
postscriptum

p.s.: Rechte reparieren bringt auch keine Besserung ....
 
D

DocMartin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
16
Auszug aus Protokolldatei

Hallo Freunde,

hier ist noch ein Auszug aus der Protokoll-Datei, die folgende Fehlermeldung endlos wiederholt (vermutlich ist dieser Vorgang also die Ursache für das Pausieren):


Oct 15 17:27:39 Martin-Hofmanns-Computer-II kernel[0]: USBF: 1589.993 [0x52c2200] The IOUSBFamily was not able to enumerate a device.
Oct 15 17:27:39 Martin-Hofmanns-Computer-II kernel[0]: USBF: 1590.253 [0x52c2200] The IOUSBFamily is having trouble enumerating a USB device that has been plugged in. It will keep retrying.
Oct 15 17:28:01 Martin-Hofmanns-Computer-II kernel[0]: USBF: 1612. 14 [0x52c2100] The IOUSBFamily is having trouble enumerating a USB device that has been plugged in. It will keep retrying.



Nochmals meine dringende Bitte an die Profis hier: was kann / muss ich tun, um dieses "retry" zu killen ?


Vielen Dank für Eure Hilfe!


Martin
 
V

vava

Was steht im SystemProfiler unter

Diagnose

und

USB

?

hast du nur BT Geräte zur Eingabe oder hast du es auch mit USB Maus/Keyboard versucht?
 
D

DocMartin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
16
Problem (fast) gelöst

Hi,
ich habe gerade einfach mal die Tastatur mit der daranhängenden Maus vom USB-Hub im Bildschirm umgesteckt auf den USB-Ausgang direkt an der Rechner-Vorderseite.

Scheint so, als würde er jetzt nicht mehr einfrieren ....

(wie so oft sind die Fehler wie auch ihre Lösungen scheinbar trivial)


Ich teste nochmal aus, ob es nach Umzug zurück zum Bildschirm-USB-Ausgang das gleiche Problem wieder gibt und gebe dann Bescheid .... wie ich aus einigen Beiträgen gesehen habe, scheinen derartige Fehler nicht ganz so selten zu sein und ein Umstecken auf andere USB-Ausgänge gehört wohl zu den ersten und einfachsten Massnahmen, die man testen sollte (nun denn, im Nachhinein ist man immer schlauer).

Danke trotzdem

cheers,


Martin
 
D

DocMartin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
16
Fehler reproduzierbar

...also: stecke ich die Maus wieder in den USB-hub des Bildschirms, dann friert die Maus (nicht aber das Keyboard, welches ich am anderen USB-Port gelassen habe) ein.

Liegt also wohl wirklich am USB-port des Bildschirms.


.... Sachen gibt´s ....


schönes Wochenende


Martin :rolleyes:
 
Oben