Einfaches Video-Bearbeitungsprogramm

Rocco L.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
355
Hallo,

ich verwende zur Videobearbeitung normalerweise iMovie und bin damit auch zufrieden. Es ist ok, besonders zum Schneiden von Videos; wenn ich aber einen einzelenen kurzen Videoclip aus der Gopro nur geringfügig nachbearbeiten will (Helligkeit, Farbe, Trimmen), ist mir iMovie zu kompliziert. Ich will dann nur dieses eine Video bearbeiten, ohne dass es noch einmal gespeichert werden muss. Genau so, wie ich in PS ein Bild bearbeite: ich öffne das Bild, ändere es und speichere es mit den Änderungen ab. Für Videos habe ich das noch nicht entdeckt.

Gibt es da eine Empfehlung? Davinci Resolve habe ich schon ausprobiert, ist mir aber zu kompiziert, da könnte ich gleich iMovie nehmen...

LG Rocco
 

Rocco L.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
355
Hallo,

danke für den Tipp mit Avidemux, das sehe ich mir gerade an. Mittlerweile habe ich mit iMovie auch schon ein Workaround gefunden: Wenn man in einem Projekt den Clip reinzieht, bearbeitet, exportiert und dann wieder löscht, kann man auch die Mehrfachspeicherung umgehen.
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.644
Hi,
Github ist sehr vertrauenswürdig, lade schon seit ca 10 Jahren bei Github down, bis jetzt war noch kein Müll dabei.
Franz
 

Sunlion

Mitglied
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
806
Dann empfehle ich Open Shot als sehr einfach zu bedienendes, benutzerfreundliches und stabiles Open-Source-Programm. Wenn es doch mal ein wenig aufwendiger sein darf, gibt es noch Shot Cut auf einer ähnlichen Basis. Letzteres habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.