einfacher Import von miniDV-Kassetten gesucht

skydiver_mt

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.03.2005
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

ich möchte gerne all meine alten miniDV-Bänder auf den Mac holen. Als SW stehen mir iMovie08 und Final Cut Express 4 zur Verfügung. Einige Bänder machen schon Probleme mit dem Timecode, so dass FCE den Import jedesmal abbricht. Bei iMovie läuft der Import durch, jedoch werden die einzelnen Szenen wild durcheinander in der Mediathek abgelegt, z.b. es werden alle Szenen, Übergänge usw. "hier und da" abgelegt. Sicherlich, ich könnte sie jetzt alle einzeln und per Hand in die Projekt-Mediathek nach unten ziehen, aber bei dutzenden Bändern und etlichen Schnitten, Überblendungen ist das unnötig mühselig. Habe ich auch keine Lust drauf.

Was möchte ich genau: ganz einfach. Der komplette DV-Stream soll als eine(!) Datei importiert werden. Der SW sollte es völlig egal sein, welcher Timecode dabei ist, welche Übergänge usw. Danach erfolgt dann noch die Umwandlung in mov oder mpeg4 ... das ist dann aber erstmal egal. Mehr möchte nicht! No Timecode! No bullshit! Dafür muss es doch eine Lösung geben!!!!

Könnt ihr mir helfen?

Marko
 

shorafix

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.03.2008
Beiträge
2.365
Punkte Reaktionen
326
Hey Alter, wo hast Du denn das ausgegraben? Das ist doch ein PPC Programm. Also ich hätte da noch so einen alten G4 mit Tiger oder so ähnlich in der Rumpelkammer stehen... ;)
 

shorafix

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.03.2008
Beiträge
2.365
Punkte Reaktionen
326
b-tv IST historisch - aber miniDV 'ohne timecode' importieren zu wollen ist AUCH eine historische Aufgabe ... ;)
:unterschreibe: Aber, Snow-Leo auf einem aktuellen Mac zum Laufen zu bringen scheint auch nicht so einfach, wie man andernorts nachlesen kann. Wohl dem, der dann noch einen alten Mac von 2010/2011 auf dem Schreibtisch stehen hat. :D

P.S.: wer ein Gerät mit TBC (timebase correction) zur Verfügung hat, kann dieses dazwischen schalten. Allerdings geht's dann nur noch über den Umweg des analogen Signals und einer nachfolgenden AD Umwandlung. Mit "uraltem" Hi8 Material habe ich da sehr gute Erfahrung gemacht.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.07.2006
Beiträge
8.990
Punkte Reaktionen
1.108
.... wer ein Gerät mit TBC (timebase correction) zur Verfügung hat, ....

.. befürchte, daran scheitert es in 99% aller Deutschen Haushalte.
("Mutti, wo isn der TimeBaseCorrector?", "Schatz, neben der 1"-C Maschine!", "ich find nur die Ampex…", "mei, räum die Quantel Paintbox weg und…", "haahaabs!")

Das olle iMovie-a (bis vers. 6) konnte sich auch über TC-Aussetzer hinwegsetzen und bügelte seinen eigenen TC drüber … bei band-basierten Importen muss das wohl sein (drop-outs).
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.03.2003
Beiträge
11.057
Punkte Reaktionen
332
@skydiver_mt:
Schon mal vidi versucht? -> Gibt es hier.

Hey Alter, wo hast Du denn das ausgegraben? Das ist doch ein PPC Programm. Also ich hätte da noch so einen alten G4 mit Tiger oder so ähnlich in der Rumpelkammer stehen... ;)
Was du schon in die Rumpelkammer stellst. Ich verwende so eine Antiquität für den täglichen Surf durchs Netz (PB 12"). :cool:

ww
 

shorafix

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.03.2008
Beiträge
2.365
Punkte Reaktionen
326
Wir werden nun aber nicht Dein legendäres Powerbook kommentieren, sonst wirst Du uns selbst noch den Thread in die Bar verfrachten. :jaja:

Wie auch immer, eine gescheite Box für ADV Wandlung inklusive TBC schlägt tatsächlich mit mindestens knapp 500 Euro zu Buche. Ich schlage daher im Zweifel eher die Lösung über einen Dienstleister vor. Der hat das Zeug halt eben rumstehen und wartet auf Aufträge.
 

skydiver_mt

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.03.2005
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
1
@k_munic: BTV läuft unter 10.7.2 nicht :-( .
@Wildwater: Bei vidi startet die Aufnahme nicht, bringt eine sehr "hilfreiche" Fehlermeldung ("Aufgrund eines Fehlers kann die Aufnahme nicht gestartet werden."). Das Video ist aber im Fenster von vivi zu sehen. Prinzipiell kommt diese SW aber meinen Vorstellungen schon sehr nahe. Der Haken ist nur: funzt noch nicht. Woran kann das liegen?

Ist es tatsächlich solch ein großes Problem, einen "simplen" Datenstrom abzuspeichern. Ich stelle doch keine großen Ansprüche ;-)
 

shorafix

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.03.2008
Beiträge
2.365
Punkte Reaktionen
326
@k_munic: BTV läuft unter 10.7.2 nicht :-( .
On the bottom line: PPC Software erfordert Rosetta, welche seit Lion nicht mehr unterstützt wird.
Ist es tatsächlich solch ein großes Problem, einen "simplen" Datenstrom abzuspeichern. Ich stelle doch keine großen Ansprüche ;-)
Oh doch, das tust Du. Du hast keinen "simplen" Datenstrom, da dieser vermutlich durch Betätigung der "Stopp" Taste an der Kamera mehrfach unterbrochen wurde. Entweder einen entsprechenden Vorlauf verwerfen oder den Umweg über Analog-Digital.
 
Oben Unten