eine testfrage

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von pb-user, 16.03.2005.

  1. pb-user

    pb-user Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    hallo,
    ich hab gestern folgende mail bekommen und hab absolut keine ahnung. aber vielleicht kennt hier ja jemand das schon....

    Dies ist eine Testfrage eines berühmten amerikanischen Psychologen.

    Also: Dies ist die Geschichte eines Mädchens. Während der Beerdigung ihrer Mutter sah sie einen Mann, den sie nicht kannte. Sie war von ihm so überwältigt und sie war sich so sicher, er sei der Mann ihrer Träume, dass sie sich in ihn verliebte. Doch nach der Beerdigung verschwand er und sie sah ihn nicht wieder. Wenige Tage später tötete sie ihre eigene Schwester. FRAGE: Warum??

    vielleicht hat ja jemand die antwort parat....
     
  2. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.291
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    *gäähn*

    Tipp den Text mal in Google ein...

    Klick!
     
  3. TobyMac

    TobyMac Mitglied

    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    hier die Antwort... hatten wir meiner Meinung nach auch schon mal hier ;)




    Sie hoffte, der Mann würde wieder auf der Beerdigung erscheinen.


    Wenn Sie diese Frage korrekt beantwortet haben, dann denken Sie wie ein Psychopath. Dies war ein Test eines berühmten amerikanischen Psychologen, den er dazu verwendete, um festzustellen, ob jemand die Mentalität eines Mörders besitzt. An diesem Test nahmen viele verurteilte Serienmörder teil, und beantworteten diese Frage korrekt. Wenn Sie die Frage nicht richtig beantwortet haben - seien Sie froh. Wenn also Freunde von Ihnen diese Frage richtig beantworten, dann sollten Sie zur Sicherheit vielleicht etwas mehr Distanz wahren.........so steht es zumindest geschrieben.
     
  4. Jabba

    Jabba Mitglied

    Beiträge:
    4.461
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    ICH wusste die Antwort...
     
  5. misti

    misti Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    09.06.2004
    warum wundert mich das jetzt nicht! :D

    *duckundwech*
     
  6. Spike

    Spike Mitglied

    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Da wäre ich spontan nicht drauf gekommen! :eek:
    Dann kann ich ja beruhigt sein... :)
     
  7. Ren van Hoek

    Ren van Hoek Mitglied

    Beiträge:
    5.597
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Hätte sie dann nicht eher ihre Mutter ausbuddeln, auf dem Friedhof der Kuscheltiere eingraben, warten und die Alte nochmal umbringen sollen. kopfkratz
    Was bin ich denn jetzt? Ein Psychopath, der Realität und Fiktion nicht unterscheiden kann? Bin ich jetzt harmlos, weil ich nur Fantasiegestalten töte??

    Fragen über Fragen

    Ren
     
  8. Friedemann

    Friedemann Mitglied

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Warum hat sie sich nicht selber umgebracht???

    Aber was lernen wir aus dieser Geschichte?

    [x] Der Psychologe muss selber Psychopath sein, schließlich hat er sich die Geschichte ausgedacht
    [x] Frauen sind immer noch nicht in der Lage, Männer ganz normal anzusprechen
    [x] Wer früher stirbt ist länger tot
     
  9. McOdysseus

    McOdysseus Mitglied

    Beiträge:
    6.245
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    866
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    [trockener Kommentar] 10/10! [/trockener Kommentar]

    McO
     
  10. TNC

    TNC Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Welche Kleidungsgrösse hast du? Würd dir gerne eine Jacke schenken... :p
     
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.