Ein Windows User trifft Mac OS - kleiner Erfahrungsbericht

  1. waldeis

    waldeis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    zuerst zu meinem Hintergrund: Ich nutze "Computer" seit ich 5-6 bin (bin übrigens "erst" 25) und habe mit einem Schneider CPC angefangen und bin dann mit dem 386er zum IBM Computer gekommen, wo ich seit heute bin.

    Habe selbst PC's zusammengeschraubt, DOS und Windows von Anfang an miterlebt und fühle mich dort zuhause. Zumal ich Microsoft auch ganz gern mag.

    Trotzdem habe ich mich schon immer für andere Systeme interessiert und immer mal wieder Linux ausprobiert. Apple hat mich immer fasziniert, habe es aber bis heute nie live erlebt.

    Ihr werdet lachen, aber der iPOD hat mich zum Mac gebracht: Als ich vor gut 2 Wochen meinen ersten iPOD bekommen habe, wollte ich danach einfach mehr von Apple.

    Also habe ich mir am Wochenede bei ebay ein gebrauchtes, 1 Jahr altes G4 iBOOK ersteigert.

    Heute ist es angekommen:
    Zuerst habe ich Tiger installiert, ok geht nicht viel schneller als eine XP Installation und ist genauso simpel. Danach habe ich mittels Airport meine WLAN Verbindung erfolgreich eingerichtet und danach erstmal alle System Updates gezogen und Firefox installiert. Diese Nachricht schreibe ich nun gerade mit Firefox auf dem iBOOK.

    Mein erster Eindruck: Schön !
    Besser und anwenderfreundlicher als Linux, aber auch nicht gigantisch anwenderfreundlicher als XP. Das Dock und Spotlight gefallen mir bis jetzt am besten.

    Ich hab das System aber auch schon zum Absturz gebracht:
    Ich habe mein K750i Handy mittels USB Kabel angesteckt, da hat sich OS X verabschiedet.

    Ich weiß nicht ob ich für lange bei Mac bleiben werde, aber es ist schön mal wieder etwas anderes zu sehen und zu nutzen.

    Mal sehen, vielleicht schreibe ich in einigen Tagen noch ein kleines Update.
     
    waldeis, 27.09.2005
  2. mkoessling

    mkoesslingMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß mit deinem MAC. :D
     
    mkoessling, 27.09.2005
  3. masta k

    masta kMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    616
    nette story, willkommen im club :)
     
    masta k, 27.09.2005
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Man wir sehen.....

    Wenn du MS magst warum dann einen Mac, nur mal so aus Neugier?
     
    avalon, 27.09.2005
  5. csb

    csbMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    20
    Willkommen im Forum!
    Laß den Quatsch mit dem Datenkabel, hat Dein Book kein Bluetooth?
    Wenn nicht, steck so´n Teil von D-Link rein und ab geht die Luzie :)

    Gruß Sebastian
     
  6. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Unfaßbar, wie Du eine der wenigen Möglichkeiten, OSX zum Absturz zu bringen, so schnell finden konntest.

    No.
     
    norbi, 27.09.2005
  7. marti

    martiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    206
     
    marti, 27.09.2005
  8. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Norbi hat recht, allerdings ist das kein spezifisches Problem von OS X. Die USB-Architektur ist leider allgemein sehr absturzfreudig. Das war schon unter XP die einzige Möglichkeit, mit der ich das gesamte System zum Absturz gebracht habe. :) Wenn die Synchronisation mit dem Mobiltelephon per USB nicht hinhaut, solltest du es mal per Bluetooth versuchen.
    Die Tiger-Installation ging bei mir persönlich schon um einige schneller als die diverser Windows-Versionen, aber vielleicht hast du ja auch eine 4.200er-Festplatte. ;)
     
    Ulfrinn, 27.09.2005
  9. Artaxx

    ArtaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Das mit dem K750i und dem Datenkabel ist ein bekanntes Problem. Das Programm schafft Abhilfe:
    http://www-users.kawo2.rwth-aachen.de/~razzfazz/k750igrabber/

    Ansonsten: Viel Spaß mit Deinem Mac und glaub mir: Du bleibst noch eine ganze Weile :D

    Ach ja, Firefox ist auch nicht unbedingt nötig, Safari reicht völlig.

    Gruß
    Artaxx
     
    Artaxx, 27.09.2005
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Dann verkauf ihn lieber sofort wieder.
    Wenn Du Dich einmal an das Expose gewöhnt hast, verfluchst Du jede Windows Task-Leiste.
    So gings mir nach einer Woche MacOS X Benutzung auf jeden Fall.

    Ich bin auch eher ins kalte Wasser gesprungen beim Switchen. Und ich bin jede Minute an "dem Ding" froh darüber.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 28.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ein Windows User
  1. iHeiko
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.041
  2. Zadar
    Antworten:
    72
    Aufrufe:
    6.812
    falkgottschalk
    20.07.2014
  3. eXo10
    Antworten:
    93
    Aufrufe:
    4.707
    falkgottschalk
    12.01.2012
  4. solo99
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.544
    AppleJulian
    04.01.2012
  5. bengor
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    3.192
    Magicq99
    27.08.2006