ein par spezifische LaTex fragen

  1. vert

    vert Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    4
    guten morgen allerseits (oder weis der geier was grad für eine tageszeit ist, scheiss zeitumstellung :mad: ), ich hätt da mal ein par fragen.
    es wird ja hier, und auch anderstwo, immer wieder Latex erwähnt, sei es als DAS schreibprogramm oder DIE alternative zu Microsoft word, und was weis ich noch alles, und das machte mich natürlich neugierig, und so suchte ich mit der suche herum und fand auch vieles.
    nur manches eben nicht.
    und das wäre:

    gibt es irgendwo einen überblick über die verschiedenen "distributionen" und ihre einsatzzwecke? bei mir kommen durchaus formeln, schaubilder, tabellen und fotos in einem dokument vor, und so wie ich das bis jetzt verstehe, ist Latex ein wenig nach einsatzzwecken unterteilt. ist das gravierend, oder ist das wurschd?

    wie kommt latex mit großen bildmengen zurecht (ich baue eigentlich immer die 5megapixel originalbilder in meine dokumente ein, damit ich bei bedarf ein hochewertiges PDF/ eienn druck erstellen kann)? die probleme die word/ open office hat brauch ich ja nicht erläutern ...

    wie gut sind die rechtschreibungspakete? wie man vieleicht an meinem post sieht bin ich auf deren funktionieren sher sehr arg angewiesen :o

    wie schauts mit den layouts aus? wenn ich das richtig sehe ist ja latex haupsächlich für "nüchterne" wissenschaftliche texte da. so sachen wie bilder als hintergrund unter den text, oder den textverlauf an irgendeine markante linie im text anpassen geht da ja wohl nicht.
    sollte ich da vieleicht mal auf scribus schauen?

    Mfg. vert
     
    vert, 29.10.2006
  2. dbdrwdn

    dbdrwdnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    1. distribution ist egal, pakete kann man sich immer nachholen, wenn was fehlt...einfach nach texshop suchen, darüber findest du auch den i-installer

    2. www.ctan.org
    3. www.dante.de
    4. www.komascript.de

    5. viele große bilder -> riesiges pdf

    6. rechtschreibung macht der editor, zur not aspell

    7. latex ist nicht indesign. ist also eher für eine wissenschaftliche arbeit, als für ein musikmagazin geeignet.
     
    dbdrwdn, 29.10.2006
  3. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Also ich würde mich mal in diesem Zusammenhang dafür interessieren ob es Vorlagen/Tips gibt wie mit LaTeX Präsentationen gestaltet werden.
     
  4. Emma der Hund

    Emma der HundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    für Präsentationen kann ich die beamer-Klasse wirklich empfehlen.
    Hat eine sehr ausführliche (englische) Dokumentation und mehrere Vorlagen, die nur anpassen musst. Zusätzliche Layouts oder themes sind auch kein Problem.

    http://latex-beamer.sourceforge.net/

    Grüße,
    EdH
     
    Emma der Hund, 29.10.2006
  5. dbdrwdn

    dbdrwdnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    beamer passt. soweit ich weiss ist das paket auch im begleiter von goossens dokumentiert...ich muss mir den endlich mal zulegen...
     
    dbdrwdn, 29.10.2006
  6. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539

    Vielen Dank, sieht gut aus :D
     
  7. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Nachdem ich mir die Beispiele angesehen habe und alles runtergeladen habe bin ich nun am einbinden in TeXShop.
    Ich finde aber das texmf-Verzeichnis zum permanenten einbinden der Vorlage einfach nicht.

    http://sourceforge.net/docman/display_doc.php?docid=19464&group_id=92412
     
  8. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Also mit der Hilfe von TinkerTool hab ich inzwischen die Verzeichnisse gefunden und alles so gemacht wie in der Anleitung beschrieben. Die Beamervorlagen wollen aber einfach nicht in TeXShop erscheinen :(
     
  9. Emma der Hund

    Emma der HundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    23
    Ich fürchte, um da wirklich kompetent weiterhelfen zu können, bin ich in latex nicht gut genug und zudem kenne ich beamer auch nocht nicht sehr lange.

    Aber bei mir gibt es einen Ordner, der heißt "latex-beamer-3.06",
    darin wiederum gibt es einen namens "examples". Mit einem Doppelklick auf beliebige tex-Datei öffnet sich diese im TexShop....
     
    Emma der Hund, 29.10.2006
  10. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Oh, ich dachte die Vorlagen lassen sich auch in das Vorlagen Pull Down Menü von TexShop einbinden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ein par spezifische
  1. MACerle
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    749
    MACerle
    02.07.2017
  2. trinix
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    229
    MacMac512
    05.05.2017
  3. SwitzerSnow
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    170
    SwitzerSnow
    13.01.2017
  4. Martinwalkt
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    806
  5. antaeus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.659
    antaeus
    31.07.2009