Ein paar Fragen zur Veröffentlichung einer App

Diskutiere das Thema Ein paar Fragen zur Veröffentlichung einer App im Forum iOS Apps.

  1. Andi'

    Andi' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Hallo zusammen,

    wir sind zur Zeit dabei eine App zu planen und diese dann anschließend auf den Plattformen Apple und Google zu veröffentlichen.
    Bevor wir unsere Pläne jedoch in die Tat umsetzen, möchten wir uns informieren ob unser Vorhaben überhaupt möglich ist.
    Ich hoffe jemand von euch kann uns weiter helfen.

    1. Dürfen in einer App Sachen zum Kauf angeboten werden die ab 18 sind?
    2. Kann man eine App so in die Stores stellen dass sie nur von Personen ab 18 Jahren herunter geladen werden kann?
    3. Es gibt die Möglichkeit sich als Privatperson oder als Firma zu registrieren und anschließend die App zu veröffentlichen, darf man sich nun als Privatperson registrieren und eine App für ein Unternehmen veröffentlichen?

    Ich hoffe jemand von euch kann mir die Fragen beantworten.
    Über jeden Ratschlag bin ich sehr dankbar!

    Grüße
    Andi
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.373
    Zustimmungen:
    3.135
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    1. siehe Richtlinien für In-App Käufe bei Google Play und Apple (zumindest bei Apple wird es nicht erlaubt sein)
    2. Nein
    3. Das läuft über den Developer Account

    Macht euch doch erstmal über die anvisierten Plattformen schlau und lest die Guidelines etc.
     
  3. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.763
    Zustimmungen:
    3.699
    Mitglied seit:
    14.01.2006
  4. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Hm, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Schnaps in der Amazon-App kaufen kann.
     
  5. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.763
    Zustimmungen:
    3.699
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Da hast du aber das benutzerkonto bei amazon erstellt.
    So dass Apple nichts erhält, aber auch als plattformbetreiber nicht eingebunden ist.

    Es ist Apples Store, und sie entscheiden...
     
  6. elChupete

    elChupete Mitglied

    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    13.10.2007
    Na die Anfrage liest sich so als würde der TE eine App zum kaufen von 18+ Inhalten erstellen die dann über die App direkt und nicht über inApp Purchse gekauft werden können. Aber ich bezweifle das Apple das zulässt. Siehe SteamApp
     
  7. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.373
    Zustimmungen:
    3.135
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Lebensmittel eine Ausnahme darstellen können. Würde Amazon Schusswaffen oder Erotikvideos anbieten, würde die App aus dem Store fliegen. Wenn du über die Amazon App Artikel "ab 18" kaufst, stellt Amazon über den Sonderversand mit DHL sicher, dass der Empfänger auch mindestens 18 ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...