Kaufberatung Ein paar Fragen zur Apple Watch und Apple im Allgemeinen

Diskutiere das Thema Ein paar Fragen zur Apple Watch und Apple im Allgemeinen im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. pexDE

    pexDE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2018
    Hallo zusammen,

    ich hatte hier vor einiger Zeit mich schon in Bezug auf einen iMac beraten lassen. Habe mir jetzt vor kurzem einen iMac 2019 mit 512 GB SSD und 8 GB RAM (wird noch etwas nachgerüstet) geholt und ich bin sehr zufrieden damit. Tolles Teil! Hat sich gelohnt!

    Ich habe mittlerweile außerdem ein iPhone X, iPad 2018, MacBook Pro 2009 und die AirPods.

    Die 27 Stunden Biographie von Steve Jobs, die ich mir vor einiger Zeit bei Audible angehört habe, kam mir teuer zu stehen... :)

    Ich hatte es allerdings auch lange mit Windows und Android versucht und Apple überzeugt mich bisher sehr! Also ich bleibe in der Apple-Welt.

    Mein nächster Wunsch: Die Apple Watch Series 4.

    Hier ein paar Fragen zur Watch und iTunes / Apple TV:

    1. Aluminium oder Edelstahl? Wollte eigentlich eher Edelstahl, ehrlich gesagt finde ich es allerdings sehr teuer. Auch die circa 430 Euro für die Alu-Variante ist happig. Habt ihr eine Meinung dazu?

    2. Silber oder Space Grey? Generell kaufe ich die Geräte lieber in Space-Grey. Mein iMac wäre auch in Space Grey gewesen, wenn es diesen geben würde als normale Variante. Dennoch finde ich die silberne Variante auch sehr schick. Zum Beispiel diese hier:
    https://www.amazon.de/Apple-Watch-A...Watch+4+sport&qid=1558198236&s=gateway&sr=8-7

    Eure Meinung dazu?

    3. Wie sehr haben euch die Ringe und das Schließen der Ringe zum Sport motiviert? Ich würde ganz generell gerne viel mehr Sport machen. Meistens mache ich so 1-2 Mal pro Woche Sport. Es gibt auch Phasen mit 2-4 Mal. Gerne würde ich jeden Tag Sport machen. Die Ringe würden dies ja auch unterstützen, zumindest motivationstechnisch. Wie sieht das bei euch aus?

    4. Ist die Uhr verlässlich in Bezug auf die Daten zum Herz oder Herzschlag?

    5. Ist Apple und die iCloud eigentlich verlässlich? Also bleibt alles was ich in Notizen beispielsweise reingeschrieben habe immer verfügbar für mich oder gab es da in der Vergangenheit schon Probleme?

    6. Kann ich in iTunes meine eigene Film-Sammlung darstellen und schön ordnen oder kann ich nur Filme kaufen und/oder leihen?

    7. Ich verstehe nicht, wieso ich keine 4k-Videos kaufen/leihen kann bzw. diese nicht auf meinen iMac ansehen kann? Ist das eine bewusste Strategie von Apple oder wird das bald "korrigiert"?

    8. Ich habe ein relativ dünnes Handgelenk für einen Mann, so dass ich unsicher bin, ob ich die 44 oder 40er Variante nehmen soll. Ist von der 40er generell abzuraten, da evtl. zu klein?

    9. Kann man in einem Apple-Store verschiedene Apple Watches ausprobieren?

    10. Kann ich bei Apple TV auf meine iTunes-Film-Sammlung zugreifen und entsprechend - bequem - am TV schauen? Kann ich beispielsweise meine Herr Der Ringe BD Box rippen und in iTunes packen?


    Das war es erst mal, vielen Dank fürs Lesen. Ich hoffe der ein oder andere kann mir weiterhelfen.


    VG
    pex
     
  2. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    137
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    1.) Aluminium ist völlig OK und auch nicht so schwer. Am besten im Store mal anschauen gehen. Teuer jein.. man sollte die Watch nicht unterschätzen, auch wenn sie klein ist.

    2.) im Store anschauen gehen

    3.) Die Ringe motivieren extrem. Ich habe deswegen sogar wieder mit dem Lauftraining begonnen

    4.) Die S4 ist sehr zuverlässig und trifft bpm haargenau

    Nimm beim kleinen Handgelenk auf jedenfall die kleinere Variante. Die 44er ist viel zu gross für leichte Arme
     
  3. marcel90

    marcel90 Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    02.03.2016
    1. Edelstahl sieht wohl "eleganter" aus. Habe mir aber damals die aus Alu geholt. War meine erste Uhr überhaupt. Und wollte einfach was leichtes am Handgelenk. Muss allerdings jeder für sich entscheiden, will ich lieber was leichtes, oder etwas schwerer. Gefällt mir Edelstahl oder Alu besser. Ist einfach auch Geschmackssache. Schau dir beide im Store am besten an. Trage auch beide mal und entscheide.
    2. Da wirst du bei 5 Leuten 6 Meinungen haben. Auch hier, schau sie dir im Store an.
    3. Ich selbst geh 4-5mal die Woche ins Training. Zeichne dabei das Training auf. Die Ringe motivieren natürlich zum teil schon. Allerdings habe ich mein Training weder erhöht, noch geändert seit ich die AW hab.
    4. Kann ich nichts dazu sagen, da ich keine Vergleichsgeräte habe.
    5. Mir ist nichts bekannt. Ich habe schon seit Einführung der Cloud Notizen dort drin liegen, die bis jetzt immer noch dort sind.
    6./7./10. Ich nutze iTunes nicht zum Videos schauen usw. Teste es doch einfach. Zieh mal ein paar Filme rein und schau ob du es so hinbekommst, wie du es dir vor stellst. Das kostet dich ja nichts außer ein paar Minuten Zeit.
    8. Generell abraten von der 40er kann man wohl nicht. Wenn man wirklich so ein schmales Handgelenk hat, dann macht natürlich die 40er Sinn. Auch hier, würde ich es einfach im Store testen.
    9. Selbstverständlich kannst du das.

    Wie oft geschrieben. Geh in Store. Lass dir die zwei Größen mal geben und teste, welche besser zu dir passt. Lass dir dann in der für dich richtigen Größe die Edelstahl und Alu geben.
    Viel Spaß mit deiner neuen Uhr :)
     
  4. GoetzPhil

    GoetzPhil Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    25.01.2019
    1) Ich hab die billigeste genommen, Alu und Seashell Armband - reicht völlig und sieht cool genug aus

    3) Mich hat die Polar A100 zu mehr Sport gebracht, die Watch 4 hab ich mir dann geholt weil sie eben mehr kann.
    Aber generell, wenn Du der Typ dazu bist, dann hilft Dir das Gadget mehr Sport zu machen.

    8) Ich hab auch ein dünnes Handgelenk und hatte Bedenken ob die 44mm zu gross sein könnte.
    Fazit: Sie ist NICHT zu gross und Du wirst froh sein den grösseren Akku zu haben. Also nimm die 44mm !

    9) Jeder bessere Apple Shop hat die Uhren und ja Du kannst sie ausprobieren.
     
  5. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    137
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Kleiner Tipp: In der Store App von Apple (iPhone) werden die Uhren in tatsächlicher Grösse dargestellt (klick auf "welche Uhr ist die richtige für mich")
     
  6. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    1.207
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Zur Größe:

    ich hatte die 40er, weil ich auch relativ dünne Handgelenke habe. Nach 6 Wochen habe ich die Uhr verkauft, und bin auf die 44er umgestiegen.
    Das "mehr" an Display ist wirklich nicht zu unterschätzen. Die Watchfaces sehen besser aus, da nicht alles so hineingequetscht wirkt. Und Mails und Nachrichten lassen sich besser ablesen. Gerade weil man ja dazu nur mal kurz auf die Uhr schaut. Bei der kleinen konnte ich Nachrichten usw. nicht so schnell ablesen, bzw. musste mehr "scrollen".

    Meine Empfehlung auf jeden Fall die Große! Man gewöhnt sich sehr sehr schnell an die Größe. Also keine Angst ;-)

    Ich habe die Alu Space Grey genommen. Dazu passen die meisten Armbänder, finde ich.
    Habe Sport Loop schwarz, Sport Loop Cape Cod Blau, Sportarmband schwarz, Sportarmband (Product Red) Rot (mein Lieblingsarmband :))

    Zu den Ringen:

    Ich habe mich für die Apple Watch gerade aus Gründen des Sports entschieden.
    Ich habe mich in den letzten Jahren etwas hängen lassen, und beim letzten Besuch Anfang Januar beim Hausarzt wurde folgendes bemängelt:

    Blutdruck "leicht" erhöht. Ruhepuls (nach 24Std. EKG) leicht zu hoch. Cholesterinwerte zu hoch. Größe 187cm - Gewicht 98Kg.
    Tabletten usw? NEIN. Also mal mit Sport versuchen.

    Am 7. Januar kam die Uhr. An diesem Tag habe ich abends angefangen mit Laufen.

    Seit dem motiviert mich die Uhr, immer wieder Sport zu treiben.
    Mittlerweile laufe ich Di, Do und Sa um 6:00 Uhr ca. 3,5km.
    Freitags 500m schwimmen.
    Sonntags 15km Fahrrad fahren.

    Ich habe 13kg abgenommen, habe einen Ruhepuls von 58 und fühle mich besser als jemals zuvor in meinem Leben. Da ich mich als Sportler nun auch anders ernähre, sind die Cholesterinwerte auch gesunken. Schöner Nebeneffekt.

    Stehen komme ich auf locker 14 bis 16 Stunden. Na ja, wer es nicht schafft, 1 min. pro Stunde zu stehen, hat andere Probleme.
    Trainieren habe ich an Lauftagen um 7 Uhr die 30min voll. An anderen Tagen gegen Nachmittag, je nach Arbeitsauftrag im Job.
    Bewegen komme ich an Sporttagen auf ca. 900 bis 1000 Kcal. An anderen Tagen auf 700 bis 800 Kcal.

    Mir hat die Uhr dabei geholfen, weil ich jeden Fortschritt ablesen kann. Jedes Training bewerten kann. Meinen Puls unter Kontrolle habe.
    Wäre sicher auch ohne Uhr möglich gewesen. Trotzdem ist es für mich persönlich eine Hilfe und Motivation.

    Ansonsten nutze ich am meisten:

    Uhrzeit ablesen
    Whatsapp Pushnachrichten inkl. antworten per Sprache
    Mails lesen
    Wetter
    Kalender
    Gelegentlich telefonieren (wenn ich alleine bin :))
    Gelegentlich Autosleep zur Schlafüberwachung (in letzter Zeit seltener)

    iPhone bleibt eigentlich den ganzen Tag in der Hosentasche (da keine Cellular Watch).
    iPhone Ladezustand am Abend ca. 70 bis 80%.
    Apple Watch Ladezustand am Abend ca. 60%. Hält 2 Tage.

    Das sind aber alles nur meine persönlichen Ansichten.
     
  7. pexDE

    pexDE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2018
    Danke für eure tollen Antworten! Haben mir schon gut geholfen!

    Weitere Fragen:

    a) Wenn man Apple TV hat, greift man dann auf iTunes zu oder ist das ein anderes "System"?

    b) Die Statistik der Ringe, sind die eigentlich immer gesichert. Kann man sich da auch irgendwo einloggen und sich das auf einer Webseite oder App anschauen oder sind die beim z.B. Kauf einer neuen Watch wieder gelöscht?
     
  8. marcel90

    marcel90 Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    02.03.2016
    So viel ich weis, kannst du bei iTunes am AppleTv nur die gekaufte Titel hoeren. Ich nutz Apple Music, da habe ich die komplette Mediathek.

    Die Statistik findest du in der Health bzw. Aktivitaeten App auf dem iPhone. Health kannst du in die Cloud sichern. Wenn du eine neue Watch mal holst, trennst du die alte. Dabei wird ein Backup gemacht.
     
  9. pexDE

    pexDE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2018
    Ah, cool!

    Ich meinte bei iTunes die Filme. Wenn ich beispielsweise eine Blu-Ray auf meinen Mac rippe und dann in iTunes packe. Kann ich die dann im Wohnzimmer über AppleTV und iTunes ansteuern und gucken? Der Film würde dann z.B. auf einem privaten Server liegen oder aufm Mac, der an ist. Weiß das jemand? Dann könnte man sich eine schöne digitale Sammlung anlegen und bequem im Wohnzimmer schauen.

    Ich hatte vorher dafür EMBY ausprobiert.
     
  10. marcel90

    marcel90 Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    02.03.2016
    Bei mir liegen die Filme auf einem Server. Freigabe ueber SMB. Mit der VLC App fuer den AppleTv kann ich problemlos drauf zugreifen und streamen. Musst du nich mal in iTunes importieren.
     
  11. pexDE

    pexDE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2018
    Wird das auch schön dargestellt? Also wie man es von iTunes kennt? Das ist mir auch wichtig... : )

    Also erscheint dann automatisch in iTunes? oder machste das dann ohne!?

    Und kann man da auch schön sortieren / Ordnung schaffen? Bei iTunes, bei meiner Musik, da habe ich z.B. Genres als Überordner, dann die einzelnen Genres, dann die einzelnen Künstler und dann halt die Alben der Künstler (sortiert nach Erscheinungsjahr). Das gefällt mir extrem gut, vor allem im Dark-Mode.

    Sieht dann bei mir so aus:
    b3f983f8d3.jpg

    Und noch eine Frage: Habe gehört, dass es im September die Watch Series 5 geben wird. Ist das sicher oder nur wahrscheinlich? Und meint ihr es gibt eine Chance auf ein "Always-on"-Feature. Also das die Uhr, wenn man will, immer die Uhrzeit etc. anzeigt?

    Ich fände das einfach unfassbar gut, wenn es so wäre. Dies würde die Watch noch mal - für mich - deutlich besser machen. Es ist natürlich klar, dass es dann wohl auch einen besseren Akku geben muss. Vielleicht es aber aktuell auch noch gar nicht möglich!?
     
  12. marcel90

    marcel90 Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    02.03.2016
    Hast du schon einen AppleTv?
     
  13. pexDE

    pexDE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2018
    Ne, noch gar nicht wirklich damit beschäftigt. Aber wenn man seine eigenen Filme auf nem Server speichern kann und dann über AppleTV / über iTunes (?) darauf zugreifen kann und dies auch noch schön dargestellt wird, dann wäre das für mich interessant.
     
  14. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    1.207
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Meiner Meinung nach "sicher". Apple hat eigentlich keinen Grund davon abzuweichen.
    Wozu "Always on"? Das Display geht dich SOFORT an, wenn ich den Arm drehe und hebe.
    Warum sollte das Display etwas anzeigen, wenn ich sowieso nicht draufschaue oder draufschauen kann, weil der Arm und das Handgelenk in einer Position ist, bei der man nicht darauf schauen kann.?
     
  15. pexDE

    pexDE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2018
    Ja, ok. Ist ein Punkt. Ich habe von der Watch auch noch recht wenig Ahnung. Wusste ich auch nicht, dass es sofort angeht und so quasi gar kein Thema ist. Alles klar, dann bräuchte man das eigentlich nicht. Außer das es vielleicht besser aussieht.
     
  16. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.580
    Zustimmungen:
    1.900
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Schau die die Uhren auf jeden Fall im Geschäft an (gibts auch z.B. im MediaMarkt) und probier sie an!

    Je nach dem wie schmal dein Handgelenk ist kann eine 40mm durchaus Sin machen! Zwischen dünn und dünn können Welten liegen und wer nicht auf fette "Klunkeruhren" steht sollte es vorher lieber mal testen. Ich hab die 40mm Variante (dessen Display immerhin größer ist wie das der 42mm AW3!) und die passt bei mir super. Mit der Großen sieht es komisch aus und fühl ich mich auch nicht wohl.
     
  17. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Die Watch ist so oder so häßlich wie ich finde. Sie ist einfach zu dick. Apple presst alles so dünn wie möglich, aber die Watch ist ein Brummer vor dem Herrn. Gefühlt müsste siemehr als 50% dünner sein um eleganter zu wirken.
     
  18. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Was einige Deiner Fragen betrifft. Traust Du Dir da keine eigene Meinung zu? Fragen 1,2,3,8 und 9 lassen sich doch nun wirklich selbst klären. Und Edelstahl ist nicht nur teurer, weil es ein anderes Material ist, sondern..... steht bei Apple ;-)
     
  19. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.580
    Zustimmungen:
    1.900
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Echt? Finde die überhaupt nicht dick. Vielleicht wirkt die Große anders aber die 40mm ist echt nicht dick. Die AW4 ist auch wieder dünner geworden.
     
  20. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ist aber keine Skagen ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mac-interessierter hat ein paar Fragen Umsteiger und Einsteiger 06.10.2016
Ein paar kurze Fragen zu MacBooks Umsteiger und Einsteiger 13.12.2015
iMac Neuling mit ein paar Fragen! Umsteiger und Einsteiger 19.06.2014
Mac Mini 2012 - ein paar Fragen Umsteiger und Einsteiger 03.06.2013
Umstieg auf MacBook Pro 15" Retina mit 512GB SSD. Ein paar Fragen an die Pros :-) Umsteiger und Einsteiger 09.03.2013
Neuer Apple Benutzer... Von WINDOWS auf MAC OS X LION paar fragen... Umsteiger und Einsteiger 25.08.2011
ein paar fragen zu Apple Umsteiger und Einsteiger 01.01.2006
Ein paar Fragen zu Apple Programmen... Umsteiger und Einsteiger 30.11.2004
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...