Ein paar Fragen zu Mac Systemen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Ugeen, 27.03.2007.

  1. Ugeen

    Ugeen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.10.2006
    Hallo,

    ich habe mal ein paar Fragen bezüglich der Mac's.

    1. Ist der Stromverbrauch beim iMAC 24" sehr hoch?
    2. Kommt der Mac (im allgemeinen) mit weniger RAM zurecht als ein PC, sprich reichen z.B. 1GB RAM aus?
    3. Reicht die Standardgrafikkarte beim Mac mini auch für rechenintensive Video- oder Fotobearbeitung aus? Oder sollte man doch eher wie beim PC eine Grafikkarte nehmen, die 128 bzw. eher 256MB Speicher hat?
    4. Da ich mit einem PC und Mac dann arbeiten würde, würd ich mir gern eine externe Netzwerkfestplatte zulegen, so dass beide Systeme dann auf die Festplatte zugreifen können. Könnte es dabei Probleme geben?
    5. Sind die Mac Books besser als die Mac Books Pro? Hab mal so in der Richtung gehört.

    So das wars :) . Würde mich freuen, wenn mich jemand aufklären könnte.
     
  2. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Die Grafikkarte ist nicht so sehr das Problem. Viel wichtiger, gerade bei Videosachen ist, dass im Mini nur eine Notebook-Festplatte sitzt.
    Ich weiß nicht, was Du da gehört hast, aber die Macbook Pros sind in jeder hinsicht besser ausgestattet und verarbeitet.
     
  3. ActiveX

    ActiveX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.11.2006
    1. Keine Ahnung
    2. 1 GB sollte reichen ... nimm lieber 2 GB :)
    3. siehe 1. wie definierst du "rechenintensiv"?
    4. SuFu gibt nen paar die Probleme machen. Ich hab son noName Ding da geht alles .... :)
    5. Von der Hardware her nein .... alles andere is die "Eigene Meinung" ... :)
     
  4. Mr.Kane

    Mr.Kane MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    14.03.2006
    1. die maximale Leistungsaufnahme des 24er Imac ist bei Apple mit 220W angegeben
    2. 1GB reicht für normales arbeiten, bei Foto&Video ist mehr besser.
    3. das ist relativ egal fürs arbeiten
    4. dann muss man sie als FAT formatieren, dann geht alles
    5. MacBook Pro ist besser von der Qualität und von der Grafikkarte
     
  5. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    2. Im Allgemeinen und vor Vista war Mac OS X anspruchsvoller als Windows in Bezug auf RAM.
    3. Es gibt für den Mac Mini keine andere Grafikkarte als der eingebaute Chip mit 64MB
    5. Definiere "besser". Sie sind kleiner und leichter, sie haben längere Akkulaufzeit und eine andere (und vielleicht bessere) Tastatur
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Warum Mac mini, oben in der Frage steht doch eindeutig iMac 24"? :confused:

    Edit: Jetzt habe ich's auch entdeckt in der Frage 3. geht's auf einmal um den Mac mini.

    Übrigens darf man bei den Verbrauchswerten nicht vergessen, dass die beim iMac für den Computer plus Monitor gelten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2007
  7. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    es geht um ne netzplatte. da ist das egal.
    netzwerk = netzwerk
     
  8. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Da stand schon Mini. Und ich wollte eigentlich nur zitieren und nicht danken :D
     
  9. 2Gay2Play2Day

    2Gay2Play2Day MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.02.2007
    aber wenn doch beide auf das gleiche filesys zugreifen wollen, musst du eines nehmen dass beide koennen..

    geht fat32 nicht auch ?
     
  10. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Fat32 geht schon, trotzdem ist es bei einem Netzwerk unerheblich. Im Netzwerk kann OS X auch auf NTFS schreiben ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen