Ein neuer Mini muss her. Nur welcher?

Diskutiere das Thema Ein neuer Mini muss her. Nur welcher? im Forum iMac, Mac Mini. Auf was wartest du noch zuschlagen und sich freuen. Bei dem Link am besten vorher anrufen .

  1. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.010
    Zustimmungen:
    2.612
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Auf was wartest du noch zuschlagen und sich freuen. Bei dem Link am besten vorher anrufen .
     
  2. anacoma

    anacoma Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    22.01.2010
    Ich bekomme die oben genannten "Mitarbeiterkonditionen" auch. Wenn man sich für den Mini mit i5 und 256GB entscheidet, ist Amazon günstiger.
     
  3. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.948
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Stimmt nicht ganz. Der Basis MacMini ist bei amazon oft günstiger. Und sonst kriegt man ihn auch ab und an für 719 Euro.
     
  4. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.948
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Stimmt. Den i5 kriegt man auch woanders zT günstiger.
     
  5. mr.robot

    mr.robot Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Ich habe mir gestern den i5,8GB,256GB für 1079,- bei Cyberport geholt. für 120,- noch eine 1TB SSD die per USB-C dranhängt (Gehäuse war vorhanden). Für 150,- werde ich ihn noch auf 32GB RAM aufrüsten und dann ist er eigentlich für die Zukunft gerüstet.
     
  6. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Warum nicht? Vermutlich wird der Mac mini stationär benutzt. Da kann man günstig und unauffällig, flexibel eine SSD dran hängen. Weitere Dinge wie Monitor, Maus, Tastatur hängen ja auch dran. Drucker, eGPU und wer weiß was noch ist ja auch noch möglich. Kann ja jeder selber für sich abwägen und entscheiden.
     
  7. asterixxER

    asterixxER Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    26.10.2009
    Kurze Zwischenfrage: Was kann man bei dem aktuellen jetzt selber aufruesten? Ram oder SSD?
     
  8. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Wenn man sich mal auf dem Gebrauchtmarkt umschaut, sieht man das dort viele Macs mit Grundausstattung verkauft werden und schon bis zu 10+ Jahre in Betrieb sind. Ein vorhalten von potenterer Hardware ist teuer und wird schnell überholt.

    Ich kaufe lieber etwas öfter, dafür aktuelles und günstig statt seltener und teurer. IT entwickelt sich so schnell das man da unnötig Geld verbrennt. Wer einen Mac lange behält hat vermutlich in der Regel keine großen Ansprüche an ihn so das sie lange genutzt werden können. Poweruser müssen oft und Highend kaufen, Normalnutzer eigentlich nicht.
     
  9. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.948
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Es hat auch damit zu tun, dass Apple nun mal keine bezahlbare, erweiterbare Kiste für den Einstieg im Angebot hat.

    Und es ist ja nicht so, dass bei anderen Macs nicht weitere Peripherie dranhängt.
     
  10. theuser

    theuser Mitglied

    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    02.12.2005
    Den RAM kannst du "ohne" Probleme erweitern. SSD ist fest verlötet.
     
  11. mr.robot

    mr.robot Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Vorher aber lieber mal ein Video dazu anschauen ;)
     
  12. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.004
    Zustimmungen:
    3.215
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    RAM kann getauscht werden. Allerdings muss der mini dazu ziemlich weit zerlegt werden.

    Apple selbst sagt, dass der RAM bei einem Service Provider erweiterbar ist.
     
  13. DoubleP

    DoubleP Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    67
    Mitglied seit:
    22.07.2007
    Ich werde mir wohl einen i5 mit 256 GB zulegen. Suche jetzt nur nach einem schicken Angebot. Dann noch AppleCare und ein Kabel um das Thunderboldt-Display zu betreiben. Dann sollten die nächsten Jahre wieder gesichert sein.

    Wenn jemand über ein Knaller-Angebot fällt, würde ich mich über einen Hinweis freuen.
     
  14. glancos

    glancos Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    413
    Mitglied seit:
    25.05.2007
  15. mr.robot

    mr.robot Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    12.01.2018
  16. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.004
    Zustimmungen:
    3.215
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Bei notebooksbilliger bekommt man zu den günstigen preisen nochmal 50 euro dazu, wenn man eine 0% finanzierung nutzt.

    hab da meinen i7 mit 10gigabit ethernet (allerdings nur 128 gb ssd) für 1179 gekauft.
     
  17. DoubleP

    DoubleP Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    67
    Mitglied seit:
    22.07.2007
    Danke, aber Finanzierung kommt für mich nicht in Frag, selbst bei 0,00 %. Ich mache keine Schulden für solch ein Gerät.
     
  18. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.948
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Vernünftig. Zumal es nicht umsonst ist. Die verwenden im Gegenzug Deine Daten. Ist immer wieder schön, wie Google als Datenkrake verpönt wird, aber alle Welt sammelt Punkte, hat ne Deutschlandcard und finanziert für 0%.
     
  19. anacoma

    anacoma Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    22.01.2010
    Habe mir gestern den i5 mit 8GB RAM und 256GB SSD bei Amazon für 1079€ bestellt. Günstiger habe ich ihn nicht gefunden und dazu der Kundenservice von Amazon. Passt.

    Ersetzt jetzt mein Macbook, welches eh immer nur stationär benutzt wurde. Und dafür war es halt zu schade.

    RAM erweitere ich noch selbst. SSD brauche ich keine größere da ich ein NAS habe.
     
  20. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.676
    Zustimmungen:
    1.988
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Also ich finde die Preise ehrlich gesagt extrem teuer.

    Ich hab für meinen 2012er Mini (1 oder waren es 4 (?) Wochen gebraucht, aber inkl. Apple Wireless Tastatur) mit i5, 16GB RAM und 256GB SSD damals nur 640€ gezahlt (und konnte meinen alten, klein ausgestatteten 2009er noch für 200 verkaufen).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Monitor per USB-C an MacMini - neuer Netzwerkanschluss iMac, Mac Mini 29.06.2019
neuer iMac, doch welcher? iMac, Mac Mini 05.12.2016
Ein neuer Mac muss her, nur welcher? iMac, Mac Mini 30.07.2010
Neuer IMac, welcher? iMac, Mac Mini 06.05.2008
neuer 1,25ghz imac - welcher arbeitsspeicher? iMac, Mac Mini 11.09.2003
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...