Ein neuer Mac Pro und "Altlasten"!?

Diskutiere das Thema Ein neuer Mac Pro und "Altlasten"!? im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube

  1. Shadow_Berlin

    Shadow_Berlin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Hallo!

    Habe eine Überlegung angestellt mir anstatt des iMac einen Mac Pro anzuschaffen, da ich ja immer noch Altlasten von meinem noch-Pc habe.
    Soll bedeuten, ich würde gerne meine X-FI Soundkarte sowie meine zwei vorhandenen S-ATAII Seagate Festplatten im Neuen verwenden.
    Geht das!?
    Falls das alles bei den HDD's mit Stromanschluß und SATA-Kabel funktionieren sollte, soll ich nach dem ersten Anschalten dann die "alten" Festplatten über MacOS formatieren - oder lieber gleich von meinem alten PC in das richtige Format bringen!? :rolleyes:
     
  2. scm

    scm Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    26.08.2006
    Die S-ATA Platten kannst du ohne weiteres weiterverwenden.Formatieren kannst du sie im neuen Rechner dürfte keine Probleme geben.

    Die Soundkarte kannst du vergessen , denn der MACPRO hat keine PCI Slots mehr nur PCIE.
     
  3. Shadow_Berlin

    Shadow_Berlin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Vielen Dank für die schnelle Antwort *staun*.
    Hälst Du eine Soundkarte überhaupt für erforderlich, oder reichen gute Boxen schon alleine beim Mac aus!?
    Ich kann halt nur aus PC_Erfahrung sprechen, dass das Musikbild erheblich verbessert wurde!
     
  4. Shadow_Berlin

    Shadow_Berlin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Achso... noch eine Frage bezüglich der "Lautstärke" des neuen MacPro!
    Wie sieht es denn mit ihm in Sachen "Silents" aus!?
    Bin absolut allergisch ggü. durch laute Lüfter etc. verursachte Lautstärke :)
     
  5. scm

    scm Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    26.08.2006

    Naja laut ist immer relativ , schau mal hier im Forum gibt ellen lange Dis.
    Ich persönlich kann sagen der MacPRO ist für eine Workstation recht leise, nur ins Schlafzimmer würde ich ihn auch nicht stellen :).

    Der Sound am Macpro ist gut nur wenn du prof Musik machts ist eine externe Soundkarte besser zwecks Eingängen.Auch wenn du ein analoges 5.1 System anschließen möchtest ist eine Firewire oder USB Soundkarte nötig.
     
  6. vengeance

    vengeance Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Also, der MacPro summt leise und schön vor sich hin. Wie mein Vorredner schon gesagt hat, ist es immer relativ wie man dieses Summen aufnimmt. Ich bin ebenfalls recht empfindlich was den Rechnerlärm anbetrifft und dennoch ist mein MacPro (die 2.66er Variante) ein System was ich als angenehm leise empfinde.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...