Ein 75" TV soll angeschafft werden. Habt Ihr Tipps für mich.

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Ja, hier ist ein Apple-Forum, aber Ihr seid doch alle technikaffin und habt von TVs ebensoviel Ahnung!
Daher bitte ich Euch um ein paar Tipps und Ratschläge zum Thema TV-Kauf, da ich die Entwicklung der letzten Jahre verschlafen habe.

Folgende Randbedingungen gibts:
-er soll eine 70-75" Diagonale besitzen
-der Sitzabstand beträgt etwa 6 Meter. Näher ran geht, weiter weg nein.
-Preis gerne unter 2000 Euro, wenn das geht
-LED, OLED, QLED hab ich keine Ahnung von. Bei dem Budget bleibt wohl nur LED über?
-was/wie schauen wir:
-hin und wieder öffentlich rechtliches, meist in HD wenn vorhanden, von Satellit
-vom Apple TV4 Filme und Serien, wovon viele allerdings altersbedingt noch in SD vorliegen, einiges stammt von Blu-Ray, vieles noch von DVD
-vom Apple TV4 gerne Fotos und selbstgedrehte Filme, sprich Urlaub und Familie usw...

Gerade der letztere Punkt ist mir wichtig. Ich möchte schon, dass gerade meine Fotos und Filme ziemlich gut rüberkommen.
Ich habe in den letzten Jahren viel und relativ aufwändig fotografiert und gefilmt, wäre klasse wenn es da einen Aha-Effekt gäbe am großen 75-Zöller.

Meint Ihr da geht was? Bin für jeden Tipp dankbar!
Worauf muss ich beim Kauf achten?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.413
Serien, wovon viele allerdings altersbedingt noch in SD vorliegen
vieles noch von DVD
Viel Spaß mit der grobkörnigen Matsche. Das wird keinen Spaß machen bei dem Sitzabstand und der Diagonale.
Ich habe in den letzten Jahren viel und relativ aufwändig fotografiert und gefilmt, wäre klasse wenn es da einen Aha-Effekt gäbe am großen 75-Zöller.
Ja, wenn das Material 4K ist.
 

Hausbesetzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.802
-vom Apple TV4 Filme und Serien, wovon viele allerdings altersbedingt noch in SD vorliegen, einiges stammt von Blu-Ray, vieles noch von DVD
-vom Apple TV4 gerne Fotos und selbstgedrehte Filme, sprich Urlaub und Familie usw...
Kauf Dir nen günstigen älteren 1080p TV. Alles unter 4k sieht auf >50 Zoll kacke aus. So weit kann man gar nicht wegsitzen, dass man das ertragen kann
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Viel Spaß mit der grobkörnigen Matsche. Das wird keinen Spaß machen bei dem Sitzabstand und der Diagonale.
Nun, es ist schon klar, dass es nicht der Brüller ist, aber andererseits habe ich gelesen, dass auf einem guten TV auch SD-Material anschaubar ist
wenn der Sitzabstand einigermaßen groß ist. Ich finde 6 Meter jetzt nicht zu wenig.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Kauf Dir nen günstigen älteren 1080p TV. Alles unter 4k sieht auf >50 Zoll kacke aus. So weit kann man gar nicht wegsitzen, dass man das ertragen kann
Das würde ich jetzt nicht so verallgemeinern... Aber danke für Deinen Tipp.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Ja, wenn das Material 4K ist.
Das neueste Material ist 4K. Älteres natürlich nicht. Ist ja oft so im Leben. Die Technik schreitet voran.
Ich kauf mir ja auch keinen Röhren-TV, wenn ich mal einen alten Rühmann-Film schauen möchte.
 

Hausbesetzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.802
Nimm nen Stick mit den Sachen mit in den Media Markt und Du wirst sehen, wie beschissen das Upscaling ist.
1080p auf nem 50er ist schon echt hart an Augenkrebs vor allem wenn das Ausgangsmaterial noch Pixelmatsch (selbstgedrehte Filme) ist
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Nimm nen Stick mit den Sachen mit in den Media Markt und Du wirst sehen, wie beschissen das Upscaling ist.

1080p auf nem 50er ist schon echt hart an Augenkrebs vor allem wenn das Ausgangsmaterial noch Pixelmatsch (selbstgedrehte Filme) ist
Bin mir bewusst, dass man einen Tod sterben muss, aber was empfielst Du einem wie mir?
Ich habe hervorragendes 4K Material und schlechtes SD.
-auf 75" verzichten?
-42" behalten?
-Zwei TVs nebeneinander. Einen 75er und einen 42er?
-Röhrenfernseher?
-Buch lesen?
-warten bis es eine Software gibt die alten Schrott auf 8K rauf skaliert und dabei nicht vorhande Bildinformationen errechnet.
;)
 
Zuletzt bearbeitet:

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.919
vom Apple TV4 Filme und Serien, wovon viele allerdings altersbedingt noch in SD vorliegen, einiges stammt von Blu-Ray, vieles noch von DVD
Also ich habe mir vor ein paar Wochen einen 55 Zoll 4K gekauft, ein einfaches Modell von Samsung ohne viel Schnickschnack.
Da sieht alles besser aus, selbst echt alte DVDs von Columbo etc..

Ich habe mir trotzdem das Apple TV 4K und den Prime Stick 4K gekauft (ich mag die vorinstallierten Apps des Fernsehers nicht).

Lass dir hier nicht so viel einreden, ich kann das nicht bestätigen, das neue Fernseher altes Material schlecht darstellen. Ich finde, das Gegenteil ist der Fall.
Das einzige, was ich nicht getestet habe ist eigen aufgenommenes Material. Habe ich schlicht nicht.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Also ich habe mir vor ein paar Wochen einen 55 Zoll 4K gekauft, ein einfaches Modell von Samsung ohne viel Schnickschnack.
Da sieht alles besser aus, selbst echt alte DVDs von Columbo etc..
So habe ich das auch sehr häufig im Netz gelesen.
Wie groß ist Dein Sitzabstand dabei?
 

Veritas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.571
Nimm nen Stick mit den Sachen mit in den Media Markt und Du wirst sehen, wie beschissen das Upscaling ist.
1080p auf nem 50er ist schon echt hart an Augenkrebs vor allem wenn das Ausgangsmaterial noch Pixelmatsch (selbstgedrehte Filme) ist
Media Markt hat abgrundtief schlechte Einstellungen der TVs. Da würde ich fast jeden in die Tonne treten.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.471
Ich verstehe die Problematik gar nicht, natürlich sieht 4K Material auf einem 75" Gerät besser aus als SD Material.
Trotzdem würde ich mir bei 6 Meter Entfernung immer lieber ein 75" Gerät nutzen als ein 42".

Defacto geht es doch um die Frage, was gibt es für max. 2.000 Euro für gute Geräte, und ggfls noch zu den Unterschieden zwischen LED/QLEDund OLED.

OLED gibt es praktisch nur von LG oder von Firmen die deren Technologie nutzen. Hier sind die Stärken beim Schwarzwert und der Dynamik der Farbe. Dafür ist im regelfall die Helligkeit keine Stärke.
Wenn es preislich passt, sind diese Geräte gut für dunkle Räume.

QLED ist ein Marketingname von Samsung für deren Top LED Panels. Hier ist der Vorteil in der Helligkeit und Farbbrillianz und die entsprechenden Samsung Geräte haben aktuelle Elektronik verbaut.

LED ist ein Sammelbegriff vom billigsten China oder Türkeischrott, bis hin zu Geräten die an Samsungs QLED ranreichen.

In der Preisklasse würde ich ein Top Samsunggerät knapp unterhalb der teuren QLED empfehlen. (das ist nur meine persönliche Meinung und nicht durch irgendwelches Spezialwissen gedeckt)

Z.B. das Samsung UE75NU8009

https://www.samsung.com/de/tvs/uhd-premium-nu8009/UE75NU8009TXZG/

Test
https://www.techadvisor.co.uk/review/tv/samsung-nu8000-tv-3684969/
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Ich verstehe die Problematik gar nicht, natürlich sieht 4K Material auf einem 75" Gerät besser aus als SD Material.
Trotzdem würde ich mir bei 6 Meter Entfernung immer lieber ein 75" Gerät nutzen als ein 42".
Ja, das war der Ursprungsgedanke!
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Defacto geht es doch um die Frage, was gibt es für max. 2.000 Euro für gute Geräte, und ggfls noch zu den Unterschieden zwischen LED/QLEDund OLED.
Yep! Ganz genau!

Vielen lieben Dank für diesen konstruktiven Beitrag! :upten:
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.984
Wenn man keine Probleme mit Samsung und Privacy hat, finde ich die Frame-Serie sehr reizvoll, da man nicht so ein schwarzes Monstrum im Zimner hat.
Ja, schick sind die natürlich. Leider nur bis 65". Vielleicht reicht das ja auch aus.
In jedem Fall müsste ich dann aber einen Kabelkanal in die Wand legen mit stemmen, tapezieren, streichen ausbessern usw.
Denn wenn schon Frame, dann will ich null Kabel sehen.
Meine Frau darf ich dabei nicht fragen, die findet den klasse.

Wobei ich noch nicht beurteilen kann wie gut die im Vergleich sind und ob die sich das Design
einfach nur teuer bezahlen lassen. Sprich Preis/Leistung bei den Frames ist schwer einschätzbar.
 

LukeDanes

unregistriert
Mitglied seit
12.03.2019
Beiträge
62
Meine persönliche Empfehlung:

Verkleinere deinen Sitzabstand und kaufe dir einen 55" 4K TV (oder 65" wenn das Budget reicht). Ich habe einen Sony 55" der 9er Serie (KD55XE9005 heißt er glaub ich) und bin super zufrieden. Ein super Schwarzwert, es läuft AndroidTV Oreo darauf weswegen zumindest bei meinen Ansprüchen ich auf ein AppleTV verzichten kann und auch ältere DVDs sehen sehr gut darauf aus. :)
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.356
Ich persönlich würde einen LG wegen OS vorziehen.
Aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht de Notwendigkeit für ein 70“ Brummer - 65 sollten locker reichen - auch bei max 6m Abstand. Und in dem Segment ist die Auswahl wesentlich größer.