Benutzerdefinierte Suche

Eilig! Fonts funktionieren plötzlich nicht mehr

  1. *romy

    *romy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle,

    meine Frage ist leider dringend...
    Ich sitze hier und will ein Projekt für einen Kunden zuendebringen und merke, dass mein Rechner die Fonts nicht mehr erkennt. :(
    Am Wochenende habe ich auf OSX 10.4. upgedatet und nun funktioniert einiges nicht mehr so richtig.
    Bei den Font-Dateien handelt es sich um sog. "Ausführbare Unix-Dateien", die ich vom Kunden bekommen habe und die unter OSX 10.2. noch super liefen.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    VIELEN DANK!!!!
    *romy
     
    *romy, 07.02.2006
  2. Lucky_Darts

    Lucky_DartsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Da scheinen die Resource-Daten der Fonts beschädigt worden zu sein. Ich würde dir empfehlen die schriften neu zu installieren. auch ein rechte-check mit dem festplattendienstprogramm kann nicht schaden
     
    Lucky_Darts, 07.02.2006
  3. *romy

    *romy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    hallo lucky,
    die schrift habe ich mehrfach neu installiert...was ist das denn für ein rechte-check? wie geht das?
    grüße & danke
    *romy
     
    *romy, 07.02.2006
  4. *romy

    *romy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    ach, noch etwas ist mir aufgefallen.
    ich habe mir nochmal die alte zip-datei mit den schriften angesehen, die mir der kunde damals geschickt hatte. und nun erkennt der rechner diese noch nicht mal als fonts. das sind einfach nur dokument-dateien...noch merkwürdiger ist das...
     
    *romy, 07.02.2006
  5. Lucky_Darts

    Lucky_DartsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    sind die dateien evtl os9 daten und über ein fat-formatiertes medium oder über einen windows-server mit apple-talk auf den rechner mit osx übertragen worden? dabei verliert er nämlich die resorcedaten.
     
    Lucky_Darts, 07.02.2006
  6. *romy

    *romy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    nein, das waren original mac-schriften, die mir per mail gezippt zugeschickt wurden. und wie gesagt, bis vor ein paar tagen liefen sie einwandfrei. erst seit dem system-update gehen sie nicht mehr... dabei war das eine originale, legale apple-cd.

    was mich noch irritiert ist, dass ich nun ZWEI fonts-ordner habe. den einen auf der library auf meiner festplatte und dann gibt es noch eine andere library mit fonts unter meinem benutzer-account. was sagt mir das denn? ist die eine noch von dem alten system...?
     
    *romy, 07.02.2006
  7. Lucky_Darts

    Lucky_DartsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    es gibt standartmäßig sogar 3 fontsordner:
    /library/fonts (schriften für alle benutzer)
    /system/library/fonts (systemschriften)
    benutzer/name/library/fonts (schriften nur für einen benutzer)

    die schriften könnten auch durch das zippen beschädigt worden sein.
    besser du benutzt ein .dmg image oder nutzt .sitx (stuffit)
     
    Lucky_Darts, 07.02.2006
  8. *romy

    *romy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    ach guck...naja, jedenfalls habe ich die fonts unter benutzer alle gelöscht - und die schriften mir neu schicken lassen. jetzt gehts zum glück.
    aber verstehen tu ich den ganzen alarm immer noch nicht. denn die gezippten fonts waren bis gestern noch okay und nicht beschädigt. und plötzlich sollen sie kaputt sein? hmmm.....
    danke dir auf jeden fall!
     
    *romy, 07.02.2006
  9. Lucky_Darts

    Lucky_DartsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    hauptsache es läuft wieder ;)
     
    Lucky_Darts, 07.02.2006
  10. minibar

    minibarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    bei mir gab es gestern ein Problem
    Ich habe iDvD gestartet und das Programm hat dann die Fehlermeldung herausgegeben, dass ich die Schrift Big Caslon Medium nicht hätte und dass diese jetzt in dem Intro durch eine andere ersetzt werden würde. Obwohl ich weder Schriften installiert noch deinstalliert habe. Gestern ging die Schrift in iDvd noch. Und dann ist mir heute noch aufgefallen, dass die Schrift der Post Its im Dashboard auch ne ganz andere ist. Egal welche Schriftart ich dort auswähle, es bleibt immer dieselbe.
    Bitte helft mir...
    thx
     
    minibar, 21.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eilig Fonts funktionieren
  1. level42
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    619
    ProjectBuilder
    12.03.2013
  2. Otto Behrens
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    438
    Otto Behrens
    23.09.2012
  3. [jive]
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    593
  4. psychopea
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    705
    psychopea
    24.01.2011
  5. topal
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    408
    tuxuser33
    20.12.2007