1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eigentum an gestohlenem Powerbook

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von zaskar, 05.07.2005.

  1. zaskar

    zaskar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe
    Ich wurde durch die Polizei informiert, dass mein 2004 gekauftes PB möglicherweise aus einem Betriebsdiebstahl in 2003 stammt. Kann das PB von der Polizei eingezogen werden? Muß ich das Gerät zurückgeben?
    Arrghhhh ich will michaber nicht von dem Teil trennen!!!!!
     
  2. Evntl. musst Du das Gerät zurückgeben. Du kannst grundsätzlich kein Eigentum an gestohlener Ware erwerben (Ausnahmen gibts es allerdings!).
     
  3. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.462
    Zustimmungen:
    326
    Tut mir leid für Dich, aber an gestohlenen Sachen kann man kein Eigentum erwerben.... (§935 (1) BGB)

    Snoop
     
  4. Thorkel

    Thorkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    8
    Wenn es nachweislich geklaut ist hast Du wohl schlechte Karten. Dann kann die Polizei das meines Wissens beschlagnahmen. Du hast dann allerdings Ansprüche gegenüber dem damaligen Verkäufer.
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Ui. Dumm gelaufen. Darf man fragen, wie und wo du das PB erworben hast?
     
  6. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde sagen ebay.

    Zwielichtig das ganze.
     
  7. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Hui, das ist bitter. Was heißt denn möglicherweise? Haben die Deine Seriennummer überprüft, oder wie stellen die das fest?
     
  8. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.462
    Zustimmungen:
    326
    Vermutlich haben die den Dieb erwischt und bei ihm die Unterlagen über den Kauf gefunden?

    Snoop
     
  9. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Das ist echt dumm gelaufen. Laptop weg, Geld weg. Sicher hat man Ansprüche gegenüber dem Verkäufer, allerdings nur, wenn dieser über den Diebstahl Bescheid wusste, weil er vielleicht selbst der Dieb war.
     
  10. Nicht zwielichtiger als jeder andere Privatverkauf.