Benutzerdefinierte Suche

Eigenen Server einrichten

  1. Spaceranger

    Spaceranger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    47
    Hi Leute,

    möchte mir irgendwann einen eigenen Server einrichten aber kenn mich damit garnicht aus. Will mich aber schonmal ein wenig darüber informieren.

    Also meine Fragen, die Suche konnte mir da nicht weiterhelfen:

    1) Gibts gute Literatur dazu ? Wenn ja welche ?

    2) Was brauch ich an Hardware mindestens bzw. was wäre zu empfehlen. Hätte Spass an einem Powermac G3 oder G4. Kommt sicher der Mini noch zum Vorschlag aber der reizt mich garnicht.

    3) Was muss ich Softwareseitig haben ? Mac OS Server ? Wo bekommt man das und was kostet es ?

    4) Sollt ich php können und was noch ?

    5) Will darauf meine Website legen und kann ich ihn dann auch als Backup für meine Daten nutzen ?

    So das wars erstmal, sollte sowas hier schon existieren reicht natürlich auch ein Link zum entsprechenden Tread.

    Danke schonmal für eure Hilfe :)
     
    Spaceranger, 25.01.2007
  2. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Server heißt erstmal nur, das der Rechner anderen einen (oder Mehrere ) Dienste zur Verfügun stellt.

    Es kommt also ganz drauf an, was Du willst was der Server tun soll ( Web, Mail, Filesystem, Drucker,...).

    Als Server bietet sich doch viel eher ein BSD oder ein LINUX an, kostet nämlich keine teuren Lizenzgebühren! Allerdings ist dafür schon ordentlich Wissen nötig ( weit mehr als ein bißchen PHP).

    Es ist ja aber noch kein Meister vom Himmel gefallen! Also fang doch mit einer LINUX-Installation auf einem ausrangierten PC an!
     
    wegus, 25.01.2007
  3. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Kannst Du im Prinzip mit dem normalen OS X und den jeweiligen Freigaben bzw. Freeware machen. Ein G4 voller Festplatten reicht. OS X Server kostet viel Geld und für Deine Zwecke nicht nötig. PC mit Linux ist auch vollkommen ausreichend.
     
    Hotze, 25.01.2007
  4. mores

    moresMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    hmm, ich denke eine weitere wichtige frage ist: welchen internetanschluss hast du?

    du brauchst einen synchronen anschluss. wenn du adsl oder kabel oder so hast, dann kannste viel und schnell runterladen, aber wenig und langsam hochladen.
    eine webseite lädt aber permanent hoch ... nämlich zum besucher.
    daher brauchst du ein XDSL paket oder sowas.
     
    mores, 25.01.2007
  5. kermit

    kermitMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    28
    Fragt sich, mit wie vielen Besuchern er rechnet. Zum "probieren" tut's auch (A)DSL.

    Wenn du "etwas" mehr willst, schaue dir mal vServer an - die gibt es inzwischen auch recht günstig und einige Probleme zuhause entfallen (mit "normalem" DSL):
    - keine 24h Trennung
    - kein durchlaufender Mac daheim
    - ohne weiteres aus dem Netz ansprechbar (kein DynDNS o.ä. nötig)
    - guter Upload
    - und damit auch für "ernsthaftere" Anwendungen nutzbar (z.B. eigener Mailserver)
     
    kermit, 25.01.2007
  6. /aquila

    /aquilaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    14
    Naja es kommt auf die Website an, wenn er nur 10 Benutzer am Tag hat, reicht eine adsl Leitung vollkommen aus.
     
    /aquila, 25.01.2007
  7. Spaceranger

    Spaceranger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    47
    Also erstmal Danke für eure bisherigen Antworten.
    Einen alten PC hätte ich sogar noch, mal schauen. Sollte der irgendwelche Mindestvorraussetzungen erfüllen ?
    Habe leider nur DSL-Light, mehr gibts hier leider noch nicht. Bin auch einer der ganz wenigen hier im Ort dies überhaupt bekommen weil ich am Ortseingang wohne. Wird wahrscheinlich also garnicht reichen schätz ich mal.
    Mich interessiert aber auf alle Fälle die ganze Thematik, ob ichs nachher auch wirklich mache steht ja noch offen. Geht erstmal um reine Informationssammlung. :)
     
    Spaceranger, 25.01.2007
  8. xena2

    xena2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ich denke es geht nicht nur um die Webseite. Er will einen Server. Als Daten im Netzwerk, Mailserver, FTP Zugang, Daten Tauschen mit Kollegen. Und das einfach alles mit einem Mac OSX. Wie kann Mann/Frau aus einem „alten“ G3 /G4 einen Server basteln. Das ist doch hier die Frage! Die mich auch Interessiert. :)

    Xenja
     
    xena2, 25.01.2007
  9. getraenkemarkt

    getraenkemarktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Ab ca. PII mit 300 Mhz, 128Mb und ein paar Gb Festplatte ist zum Üben ausreichend. Bevor Du Dir irgendwo eine Root- oder vServer mietest, spiele solange mit Deinem alten PC im lokalen (!) Netzwerk herum, bis Du Dich einigermaßen auskennst. Es gibt schon genug gehackte Rootserver in Deutschland (dank der Dumpingpreise), die uns mit SPAM erfreuen.

    Als Serversystem würde ich Debian Linux empfehlen, kannst Du unter http://www.debian.org/ kostenlos herunterladen und findest dort auch eine umfangreiche Dokumentation. Bei Fragen empfehlen sich einschlägige Linux-Foren oder besser Mailinglisten, eher weniger MacUser. Ich kann Dir nur raten, viel Geduld zu haben, es wird bei den ersten Linux-Versuchen garantiert Frustrationsmomente geben...
     
    getraenkemarkt, 25.01.2007
  10. Spaceranger

    Spaceranger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    47
    Jap, sehr gut auf den Punkt gebracht. Genau das. :)
     
    Spaceranger, 25.01.2007
Die Seite wird geladen...