eigenen DVD-Film kopieren

  1. frankerainer

    frankerainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich möchte einen eigenen (!) Film, auf DVD gebrannt dann kopieren. Bei der Suche im Forum habe ich viele umständliche Beschreibungen und Umwege gefunden. Jetzt las ich (bei http://www.galileodesign.de/download/dateien/
    777/galileodesign_ilife05.pdf), dass iDVD 5 ein Image erstellt und das dann ganz leicht kopiert werden kann.
    Hat das schon mal jemand gemacht, bleiben dann alle Kapitel erhalten und funktionstüchtig? Falls das wirklich jetzt so einfach ist, bleibt einem doch der Umweg über irgendwelche Copie-Programme usw. erspart, oder?
    Bis denne
    Rainer
     
    frankerainer, 20.05.2005
    #1
  2. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    69
    Nimm Doch einfach Toast.
    Kannst sogar mehrere Kopien machen lassen.
     
    MacPopey, 20.05.2005
    #2
  3. Leachim

    Leachim

    ja iDVD5 kann das. Allerdings musst du dafür natürlich noch das Originalprojekt haben um es in iDVD zu öffnen.

    michael
     
    Leachim, 20.05.2005
    #3
  4. frankerainer

    frankerainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Warum denn, wenn es iDVD5 ebenso macht?
     
    frankerainer, 20.05.2005
    #4
  5. frankerainer

    frankerainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0

    habe ich. Brauch ich das, um das Image zu erstellen oder um vom Image die Kopien zu machen? Denn wenn ich einmal das Image hätte, dieses dann per Datensicherung abspeichere, könnte ich doch dann ohne das originalprojekt vom Image Kopien machen, oder? oder greift das Image immer auf das originalprojekt zurück?
     
    frankerainer, 20.05.2005
    #5
  6. enemy

    enemy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    enemy, 20.05.2005
    #6
  7. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    8
    Nein ein Image ist eine Abbild des Datenträgers - Statt zu brennen "brennt iDVD das ganze auf die Festplatte" - Dies ist also ein Abbild (Image) der DVD. Dieses Image ist unabhängig ebenso wie die gebrannte DVD.

    Aber nur am rande was hält dich davon ab die bereits gebrannte DVD einfach zu kopieren?
     
    NiLS-Da-BuBi, 20.05.2005
    #7
  8. frankerainer

    frankerainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich unter der Vorgängerversion mal gemacht, aber da gingen die Kapitel nicht so recht. Jedenfalls konnte man sie nicht ansteuern. Mit dem Image in iDVD5 scheint da doch eine Verbesserung vorhanden zu sein, oder?
     
    frankerainer, 20.05.2005
    #8
  9. theodor

    theodor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    7

    -Funktioniert! (So Du in deine DVD keinen Kopierschutz eingebaut hast...)
     
    theodor, 21.05.2005
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eigenen DVD Film
  1. karinhuegel
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    852
    Badoshin
    22.06.2017
  2. Thorny
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    175
    Wakko
    08.06.2017
  3. mac_hh
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    800
    TEXnician
    28.03.2017
  4. experiment466
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.516
    experiment466
    18.05.2009
  5. knooby
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    612
    knooby
    16.05.2005