Eigene E-Mail Domain

asg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2003
Beiträge
1.222
Moin,

kurze Verständnisfrage, sehe ich das richtig, eine eigene E-Mail Domain ist immer an die iCloud gebunden, es gibt also keine
Möglichkeit hier IMAP/ SMTP von Apple in einem $Mailprogramm zu nutzen um darüber dann die Mails, der eigenen mail domain, abzurufen?
Ergo: Mail.app oder icloud.com und landet alles in einem Postfach (@icloud.com)?


Grüße,
 

asg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2003
Beiträge
1.222
Wie man nen IMAP anlegt ist ja nicht das Problem. Die Frage war, ist die eigene mail-domain an die icloud mail Adresse gebunden oder kann diese dann auch Abseits dieser genutzt werden.
Domain entsprechend über icloud connected, E-Mail über iCloud mit eigenerDomain.de funktioniert. Nun will ich aber nicht icloud.com nutzen, oder mail.app und dort dann die Mail Adresse beim senden wählen, sondern dies soll eine eigenständige Mail Adresse sein. So wie es aktuell für mich aussieht, ist es das aber nicht, oder ich verstehe etwas nicht korrekt, daher die Frage.

Versuch name@eigeneDomain.de via imap/ smtp Angaben mit icloud PW oder anwendungsspezifischen PW einzurichten gelang mir bis dato nicht.

Wenn es nicht geht, dann bleiben die Domains und der Space wo er ist, ansonsten hätte ich mir das mit der icloud genauer angesehen, wäre dann ein Anbieter im Sammelsurium weniger ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.039
@asg
Das sollte möglich sein – habe gestern gerade jemandem geholfen exakt den anderen Weg einzurichten,
weil er alle anderen seiner gmx-Accounts "über die icloud Eingangs- und Ausgangsserver" laufen hatte und
diese immer bei allen im Mail-Header drin hatte.

Müsstest bsw. bei Mail.app über die Einstellungen eines Accounts dann weitere "dazu anlegen" und nicht als einzelnen Account im System.

mail-accounts.png
 

asg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2003
Beiträge
1.222
Ich bin mir noch immer nicht sicher, ob ich dein Vorhaben verstanden habe (liegt an mir, hatte diese Idee noch nie...) aber schau mal hier: https://support.apple.com/de-de/HT212514

Edit: und hier die wichtigen netzwerktechnischen Einstellungen: https://support.apple.com/de-de/HT212524

Ja, genau das habe ich gemacht.
Apple schreibt, wie ich eben sehe:
Du kannst deine eigene E-Mail-Adresse in der Mail-App auf jedem Gerät verwenden, das mit deiner Apple-ID und aktiviertem iCloud Mail angemeldet ist, oder auf iCloud.com/mail.
Das liest sich nach "mit nem anderen Client oder auf einem Android smartphone geht es nicht".

Bekomme es zumindest nicht hin mit IMAP/SMTP von Apple und meiner E-Mail Adresse (Domain welche MX auf Apple hat) das in einen mailclient einzubinden. Innerhalb Mail.app oder icloud mail kann ich den Absender wählen (auch meine Mail Adresse meiner Domain), aber ich will das ja gerade nicht zwingend, sondern den mailclient meiner Wahl auf einem Device meiner Wahl, auch ohne Apple, nutzen zu können.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
3.104
Und ich glaube dass dir Apple nicht mehr erlauben wird…du sollst ja iCloud nutzen, nicht nur deren Mailserver im Backgroud
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.920

IMAP information for the incoming mail server​


  • Server name: imap.mail.me.com
  • SSL Required: Yes
    If you see an error message when using SSL, try using TLS instead.
  • Port: 993
  • Username: This is usually the name part of your iCloud email address (for example, emilyparker, not emilyparker@icloud.com). If your email client can't connect to iCloud using just the name part of your iCloud email address, try using the full address.
  • Password: Generate an app-specific password.

SMTP information for the outgoing mail server​


  • Server name: smtp.mail.me.com
  • SSL Required: Yes
    If you see an error message when using SSL, try using TLS or STARTTLS instead.
  • Port: 587
  • SMTP Authentication Required: Yes
  • Username: Your full iCloud email address (for example, emilyparker@icloud.com, not emilyparker)
  • Password: Use the app-specific password that you generated when you set up the incoming mail server.

Probier es mal mit diesen Einstellungen, und bei E-Mailadresse gibst du die ein, die du verwenden willst, also deine eigene Domain. Beim Benutzernamen gibt es aber gemäß dieser Anleitung von Apple etwas zu beachten. Bei IMAP soll man beim Usernamen nur den Teil vor dem @ eingeben, bei SMTP hingegen die komplette E-Mailadresse.

Es kann auch sein, dass man beim Benutzernamen dann die @iCloud-Sache nehmen muss. Hauptsache beim E-Mailfeld steht die korrekte Adresse mit der eigenen Domain drin.

Funktioniert das auch nicht? Ich verwende iCloud selber nicht, aber so würde ich es "intuitiv" einrichten.
 

asg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2003
Beiträge
1.222

Probier es mal mit diesen Einstellungen, und bei E-Mailadresse gibst du die ein, die du verwenden willst, also deine eigene Domain. Beim Benutzernamen gibt es aber gemäß dieser Anleitung von Apple etwas zu beachten. Bei IMAP soll man beim Usernamen nur den Teil vor dem @ eingeben, bei SMTP hingegen die komplette E-Mailadresse.

Es kann auch sein, dass man beim Benutzernamen dann die @iCloud-Sache nehmen muss. Hauptsache beim E-Mailfeld steht die korrekte Adresse mit der eigenen Domain drin.

Funktioniert das auch nicht? Ich verwende iCloud selber nicht, aber so würde ich es "intuitiv" einrichten.

Das ist es was ich versucht habe. Ging nicht.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.920
Hast du alle Varianten beim Usernamen durchprobiert? Welche Fehlermeldung bekommst du denn? Zu diesem noch relativ neuen Feature der iCloudmailserver gibt es nicht viele Infos die man recherchieren kann, da wirst du wohl den iCloud-Support brauchen. Dort würde ich einfach angeben, dass die IMAP-Verbindung scheitert, und welche E-Mailadresse du benutzt (die mit deiner Domain). Gar nicht erst dazuschreiben welches Gerät oder welcher Client. Einfach dass du mehrere probiert hast.
 
Oben Unten