Eigene E-Mail Domain

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
Hallo,

ich bin am überlegen ob ich nicht eine eigene E-Mail Domain beantrage und für 2 Euro im Monat kaufen soll. Habe derzeit eine Mail adresse von web.de, sollte ich mal umziehen wollen zu einem anderen Provider müsste ich jeden eine neue E-mail anschrift mitteilen. So müsste ich lediglich die Domain zu einem anderen E-Mail Provider umziehen. Zumal die Emailanschrift dann auch persönlicher wäre nach dem Motto vorname@v-nachname.de (lediglich der Nachnahme geht in meinem Fall nicht mehr, so wäre es dann der erste Buchstabe des Vornames - Nachname.de):

Wie macht ihr das so?

Ist das aufwändig eine domäne auf einen neuen Provider umzuziehen?

Im ersten Step würde ich das dann mal zusätzlich bei Web.de laufen lassen, greifen für eigene Domänen auch die Sicherheitsfunktionen wie Spamerkennung usw?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.449
Hallo,

ich bin am überlegen ob ich nicht eine eigene E-Mail Domain beantrage und für 2 Euro im Monat kaufen soll. Habe derzeit eine Mail adresse von web.de, sollte ich mal umziehen wollen zu einem anderen Provider müsste ich jeden eine neue E-mail anschrift mitteilen. So müsste ich lediglich die Domain zu einem anderen E-Mail Provider umziehen. Zumal die Emailanschrift dann auch persönlicher wäre nach dem Motto vorname@v-nachname.de (lediglich der Nachnahme geht in meinem Fall nicht mehr, so wäre es dann der erste Buchstabe des Vornames - Nachname.de):

Wie macht ihr das so?

Ist das aufwändig eine domäne auf einen neuen Provider umzuziehen?

Im ersten Step würde ich das dann mal zusätzlich bei Web.de laufen lassen, greifen für eigene Domänen auch die Sicherheitsfunktionen wie Spamerkennung usw?

Du hast da zwei unterschiedliche Dinge: du kaufst einmal den Domain-Namen und andererseits bezahlst Du jemanden, der für dich Postfächer auf seinen Mail-Servern hostet. Die verschiedenen Provider bieten das immer auch als Paket an. Darum geht es dir hier vermutlich.

Der Umzug der Domain zu einem anderen Provider ist stark reglementiert und i.d.R. recht einfach zu bewerkstelligen. Man bekommt da ein paar Codes zugeschickt und muss die beim alten und/oder neuen Provider irgendwo eintippen und der Rest geht automatisch.
In deinem Fall ist der Hauptaufwand eigentlich, die Mails vom alten Provider zum neuen zu bekommen. Jedenfalls, wenn Du IMAP-Postfächer benutzt, was ich persönlich immer machen würde
(bei IMAP liegen die Mails auf dem Server und die Synchronisation zwischen mehreren Geräten ist einfach, die Alternative ist POP3, da bleiben die Mails nur auf den Geräten gespeichert)
 

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
Danke für Deine ausführliche Antwort. Mails mache ich seit Jahren schon mit IMAP.

Kann ich die E-Mail Domain dann später von web.de zu mailbox.org oder was anderem Umziehen? oder ist das dann an web.de gebunden?
 

ZerosWelt

Mitglied
Registriert
14.01.2021
Beiträge
51
moin,

die web.de email gehört web.de, da kannst du gar nichts machen, weder umziehen noch sonst was, du könntest dir eine domain bla.de mieten und dort eine email mit bla@bla.de einrichten.

bei web.de richtest du eine dauerhafte weiterleitung aller emails an die neue adresse um, das du diese in dem neuen konto abrufen kannst per imap zb.
wenn du nun antwort emails verschickst, wird dies über die neue emailadresse getan und die emfpänger bekommen alle die neue emailadresse auf diesem weg mitgeteilt.

man könnte zb auch unten als signatur dann einen kurzen 2zeiler automatisch einfügen lassen, das dies die neue emailadresse ist.

gruss

sven
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
moin,

die web.de email gehört web.de, da kannst du gar nichts machen, weder umziehen noch sonst was, du könntest dir eine domain bla.de mieten und dort eine email mit bla@bla.de einrichten.

bei web.de richtest du eine dauerhafte weiterleitung aller emails an die neue adresse um, das du diese in dem neuen konto abrufen kannst per imap zb.
wenn du nun antwort emails verschickst, wird dies über die neue emailadresse getan und die emfpänger bekommen alle die neue emailadresse auf diesem weg mitgeteilt.

man könnte zb auch unten als signatur dann einen kurzen 2zeiler automatisch einfügen lassen, das dies die neue emailadresse ist.

gruss

sven
Ich kann bei Web.de eine email Domain mit meinem Namen registrieren lassen. Gehört diese dann auch Web.de?
Das die meine@web.de zu Web.de gehört ist klar. Ich würde ja gerne künftig eine providerunabhängige email erstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ZerosWelt

Mitglied
Registriert
14.01.2021
Beiträge
51
Ich kann bei Web.de eine email Domain mit meinem Namen registrieren lassen. Gehört diese dann auch Web.de?
Das die meine@web.de zu Web.de gehört ist klar. Ich würde ja gerne künftig eine providerunabhängige email erstellen.
hi,

ok, dann war das etwas falsch verstanden :rolleyes:.

nein, die würde dann dir gehören, wobei ich evtl nicht web.de nehmen, sondern evtl mal bei strato oder so gucken, was es für alternativen gibt, auch was die postfachgrößen und evtl mengen angeht...

gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
Strato sieht gut aus .. der Tarif Mail Plus wäre für mich ok, allerdings lediglich 5GB Postfachgrösse (dafür 25 Postfächer). da würde ich dann wohl eher zu business gehen, lediglich 1 Postfach mit 25GB.

habt ihr noch alternativen die gut sind? Habe gerade noch IONOS gefunden, die hätten im Prinzip das was ich möchte .. 12GB Postfach + meine Maildomain.

Wie ist das eigentlich für den Namen der Domain … empfiehlt es sich als Privatmensch eher vorname-nachname.de oder etwas anonymisiert wie v-nachname.de ?
 

marcel90

Mitglied
Registriert
02.03.2016
Beiträge
386
Ich bin bei NetCup.
Webhosting mit 75Gb Speicher, 500 Mailadresse und Weiterleitungen. Kostet mich 1,99€ im Monat. 3 Domains sind inkl.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.173
Root Server?
ich denke es geht nur um ein paar emails...

Achtung - je mehr du selber machst, desto Gefährlicher wird die ganze Angelegenheit....
EInen Rootserver abzusichern Bedarf schon recht tiefer IT-Kenntnisse.

Ich bin kürzlich problemlos von 1blu zu Strato gewechselt. Nur domain und Emails.
 
Zuletzt bearbeitet:

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
nein ich will nix selbst machen. genau es geht nur um Mails. Welchen Tarif hast Du bei STrato? Hat man da auch Aliase für Emails?

ich glaub da wäre für mich Mail+ interessant., da hat man 2 de. domains inklusive. Kann man zusätzlichen Platz kaufen?

Bei Ionos kostet 1 Domain 3 Euro, mit 12GB ,., aber keine Aliase.

ich habe derzeit 5,3 von 7,8GB bei Web.de belegt :)
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.247
Bin auch bei Netcup. Sehr professionell und es gibt gute Konfigmöglichkeiten.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.173
Ja, ausreichend Aliasadressen gibt es eigentlich überall...

Interessant sind auch Catchall-Postfächer für die domain.
Die sammeln alles ein, was nicht fest einer Adresse oder Postfach zugeordnet ist.

du kannst also z.b. an irgendwas@ troubadix2004.de oder auch heute_ist_mir_nach_einer_neuen_email@ troubadix2004.de schreiben und es kommt bei deinem Catchall postfach an.
 

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
Ja, ausreichend Aliasadressen gibt es eigentlich überall...

Interessant sind auch Catchall-Postfächer für die domain.
Die sammeln alles ein, was nicht fest einer Adresse oder Postfach zugeordnet ist.

du kannst also z.b. an irgendwas@ troubadix2004.de oder auch heute_ist_mir_nach_einer_neuen_email@ troubadix2004.de schreiben und es kommt bei deinem Catchall postfach an.
was es da alles gibt .. ich schwanke momentan zwischen strato und ionos.
 

empreality

Aktives Mitglied
Registriert
08.07.2007
Beiträge
2.983
Die sammeln alles ein, was nicht fest einer Adresse oder Postfach zugeordnet ist.
Bis einem der Spam irgendwann über den Kopf wächst :D

Bin bei all-inkl.com ... 3 Domains mit 50 GB kosten da 5€, wenn man 36 Monate im voraus zahlt bekommt man 20%. Dann sinds nur 4€ / Monat.
Man kann Postfächer anlegen oder Weiterleitungen auf bestehende Mail-Adressen. Zugriff per Online-Webinterface oder per IMAP.
 

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
bin nun mal zu Ionos gegangen und teste das mal für 30 Tage. Hatte mir ebenfalls noch mailbox.org angeschaut… mir ist aufgefallen das alle anscheinend als Webfrontend das gleiche nutzen.. könnte das openxchange oder sowas sein?

der Umzug der Mails läuft gerade noch und das sehr smooth.
 

Tealk

Mitglied
Registriert
05.09.2020
Beiträge
428

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.971
es gibt auch noch andere tdl's als .de, .email wäre doch sehr passend dafür


Domain beim Registrar deines Vertrauens und dann bei mailbox.org ein Postfach für einen euro holen.
Welche Registrar sind denn empfehlenswert und ist das ein Act wenn ich irgendwann meine Domain von Ionos zu was anderem umziehen möchte?
 
Oben Unten