eigene DVD kopieren

florff

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.01.2004
Beiträge
407
hallo,

ich habe mit meinem alten imac G4 mittels iDVD eine DVD erstellt. Mein Rechner hat aber immer beim Brennen nach ca. 15 Stunden rendern aufgegeben. Also habe ich alles auf einer externen HD gespeichert und bin zu einem Freund, der ein neues MacBookPro hat. Der konnte dann ohne Probleme das Projekt abschließen und eine DVD brennen. So weit, so gut.
Jetzt wollte ich aber - wieder auf meinem alten G4 - diese DVD noch vervielfältigen. Also die DVD auf meine HD kopieren und dann brennnen. Leider geht das aber nicht, da ich aus mir nicht ersichtlichen Gründen bei der DVD nur Leserechte habe; d.h. ich kann die DVD gar nicht auf meine Platte kopieren.
Woran kann das liegen? Und was gibt's für Möglichkeiten? Wie kommt dieser Kopierschutz auf eine von mir erstellte DVD?
Fragen über Fragen...

Vielleicht weiß da jemand von Euch Bescheid.
Danke, florff
 

MIC71

Mitglied
Registriert
09.11.2004
Beiträge
692
klingt ehrlich gesagt alles ein wenig eigenartig ...

aber wenn du hier ein wenig googelst, wirst du sicherlich ein paar helferlein finden ;-)
 

quack

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2004
Beiträge
6.402
Nur leserechte=DU Kannst es lesen und kopieren!
Was passiert also beim kopierversuch?

Ansonsten würde ich einfach ein Image der DVD mit dem Fstplattendienstprogramm erstellen und dieses dann brennen. Wenn das versagt könnte ein Kopierschutz auf der DVD sein (das geht aber nicht mit iDVD) und dann darfst du die DVD nicht kopieren.
 
Oben Unten