Eigenartiges Problem mit Tonausgabe über Fernseher

Diskutiere das Thema Eigenartiges Problem mit Tonausgabe über Fernseher im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
  1. Sony1

    Sony1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Ich schaue regelmäßig Serien von meinem MBP (mid 2014, OS 10.10.5) über HDMI-Kabel auf dem Fernseher. Seit kurzer Zeit ist bei einigen Serien die Tonausgabe auf dem Fernseher sehr schlecht. Sie rauscht und klingt tief.

    Zuerst vermutete ich, dass die Dateien einfach eine schlechte Soundqualität haben. Aber der Ton ist ok, wenn ich die gleichen Folgen direkt auf dem MBP abspiele.

    Dann dachte ich, die Boxen des Fernsehers sind kaputt. Aber wenn ich normal fernsehe, passt die Tonausgabe.

    Dann lag ein Problem mit dem Kabel nahe. Aber wenn ich den Fernseher mit dem selben Kabel an die Empfangsbox anschließe, gibt es erstklassigen Sound.

    Schließlich blieb nur noch die Vermutung, dass es am HDMI-Ausgang des MBP liegt. Aber es sind nicht alle Dateien betroffen. Einige Serien haben einen sehr guten Ton.

    Könnte es am VLC Player liegen? Schließlich ist zumindest eine Serie über den Quicktime Player problemlos abzuspielen. Aber VLC ist am letzten Stand und es gibt auch zumindest eine Serie, die über den VLC Player gute Tonqualität liefert.

    Ich bin wirklich ratlos. Ich sollte dazusagen, dass dieses Problem erst kürzlich ganz plötzlich aufgetreten ist. Bisher war die Tonausgabe über HDMI und den Fernseher bei allen Serien gut, egal ob VLC oder QuickTime abgespielt.

    Hat irgendjemand eine Idee, woran es liegen könnte?
     
  2. Sony1

    Sony1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Obwohl ich schrieb, dass es nicht am VLC Player lag, hat ein neuer Player das Problem (vorerst) gelöst.

    Das bringt mich zur nächsten Frage:

    Welchen Player könnt ihr für mkv empfehlen?

    DivX funktioniert bei mir nicht. Wenn ich eine Datei starte, dann öffnet sich der Player, zeigt Werbung - und nichts. Er spielt einfach kein Video ab.

    Ich verwende jetzt AnyMP4, funktioniert gut, aber nur 30 Tage lang kostenlos.

    Welche guten gratis Alternativen gibt es zu VLC und Divx?
     
  3. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.948
    Zustimmungen:
    3.661
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    gut wäre noch MplayerX, aber VLC ist einfach der Beste. Vielleicht solltest du einfach mal die Einstellungen von VLC komplett zurücksetzen, damit er wieder läuft.
     
  4. masta k

    masta k Mitglied

    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    756
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    kodi!
     
  5. Sony1

    Sony1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Das hat geholfen - danke!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...