eGPU, Thunderbolt und das MacBook Pro

Diskutiere das Thema eGPU, Thunderbolt und das MacBook Pro im Forum Mac Zubehör.

  1. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    Wie sieht es denn in 2019 aus?

    Habe die Omen Box bestellt mit der RX580. Klappt das anständig unter macOS mit dem Ruhezustand? Habe mein Notebook dauerhaft zu und am externen Display. Möchte in Zukunft nur noch an die Omen Box an"docken" und sonst nichts mehr machen müssen. Kann die Box dauerhaft dran bleiben oder muss ich ständig nach dem aufwecken irgendwas hin und her stöpseln? Also klappt das unter Mojave mit dem Ruhezustand?

    Hört die Box dann auf zu laufen oder rödelt die weiter? Sonst baue ich mir dafür nen Schalter unter den Schreibtisch.

    @Dextera warum hattest du so Probleme mit dem Lüfter am Netzteil? Konnte nicht alles nachvollziehen. Was hat denn da gerattert? Herstellerfehler? Kann ja nicht sein, dass die generell rattert.

    Läuft unter Windows dann alles einfach und reibungslos?

    Wäre schön, nochmals was aktuelles zu hören.

    Danke euch
    caom
     
  2. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.671
    Zustimmungen:
    7.834
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Die Box schaltet ab im Ruhezustand.
    Warum der gerattert hat kann ich dir nicht sagen, es war auf alle Fälle ein günstiger Lüfter verbaut. Mit dem Noctua war Ruhe im Karton - auch als ich den Frontlüfter ausgetauscht habe. Noctua ist einfach ordentlich laufruhig.
     
  3. dixone

    dixone Mitglied

    Beiträge:
    319
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Habt ihr die eigentlich mal via TB2 zum laufen bekommen? Also die HP Omen Accelerator.
     
  4. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.007
    Zustimmungen:
    4.142
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Sonnet eGFX ging zumindest bei mir unter Thunderbolt 1 und 2. @Dextera hatte glaub mal ein Omen.
     
  5. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.671
    Zustimmungen:
    7.834
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Hatte ich - aber wie man dem Thread entnehmen kann gings bei mir um ein MBP 2016 - mit Thunderbolt 3.
     
  6. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    @Dextera wieso "hattest"? Hast du das Setup nicht mehr? Warum nicht? War etwas nicht zufriedenstellend mit der Box?
     
  7. vinyl.ger

    vinyl.ger Mitglied

    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    368
    Mitglied seit:
    28.04.2007
    Das Omen hatte ich auch an einem MBP 2017 (TB3) ist mir persönlich aber zu groß, zu schwer und das LED "Bling-Bling" war auch nicht so mein Fall.
    Habe jetzt ein Razer Core X mit einer Radeon VEGA 64 an einem 13" MBP (i7) und diese Kombination ist "Rakete".

    Das Netzteil des Core X gehört nicht zu den Leisesten seiner Art gehört, ist aber weder laut noch stören - bin ich von der Geräuschkulisse sehr angetan (Netzteil ließe sich wechseln). Hier hat sich gezeigt, dass der Mac unter Last schneller laut wird.

    Obwohl nicht offiziell unterstützt, habe ich das Symbol zum "Auswerfen" der eGPU - das passiert mittlerweile sogar ohne Nutzerabmeldung.
    Was mir bisher nicht gefällt, ist der fehlende Ruhezustand des Core X, sobald der Mac in diesen wechselt.
     
  8. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    Ruhezustand soll ja beim Omen gehen – laut @Dextera.

    Größe ist mir egal – sitzt unterm Schreibtisch. Bling bling hoffe ich, kann man einfach die LED Kabel abziehen.
    Aber was ich eben möchte ist gleichzeitig ein Hub – Ethernet, 4 USB und meine externe Platte für Backups direkt ins Gehäuse einzubauen finde ich sehr gut.
     
  9. vinyl.ger

    vinyl.ger Mitglied

    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    368
    Mitglied seit:
    28.04.2007
    Klar, gibt ja genügend Auswahl - so findet jeder das Passende. Für mich weitere Nachteile des Omen waren:
    - nur max 300 Watt für die GPU (500 Watt beim Core X)
    - nur 60W PD für meinen Mac (reicht unter Last nicht, hier wird der Akku entladen - für das 15" Modell ohnehin nicht genug) (100 Watt beim Core X)

    Edit: Werte des Core X zum Vergleichen hinzugefügt.
     
  10. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    Na super...nervt mich ja jetzt schon. :-/ Naja – mal abwarten – aktuell muss ich ja auch zwei USB-C stecker anstecken.

    Edit: Wobei ich jetzt auch nur 60 W PD habe – sehe ich gerade. Das reicht an sicht, zumindest ist es nicht so, dass der Mac irgendwann leer ist – ich glaube unter 85% habe ich ihn nie gesehen. Selbst nach einer Runde zocken. Und müsste ja ohenhin "weniger" werden die Entladung, die die interne GPU ja nicht mehr so beansprucht wird – bzw. ja garnicht (ist ja immer zugeklappt).
     
  11. vinyl.ger

    vinyl.ger Mitglied

    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    368
    Mitglied seit:
    28.04.2007
    So mache ich es auch. Da das 13" MBP aus 2018 zwei TB3 Hubs hat und sich nur die 2 Anschlüsse jeder Seite die Bandbreite teilen, hat die Vega die Bandbreite für sich, auf der anderen Seite des Mac ist dann noch ein USB-C Hub für LAN, USB etc.
     
  12. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.671
    Zustimmungen:
    7.834
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Welches MBP hast du?
     
  13. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    MacBook Pro (15-inch, 2017)
     
  14. Dextera

    Dextera Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12.671
    Zustimmungen:
    7.834
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Da langt die Stromzufuhr unter Volllast tatsächlich nicht. Also wenn du spielst, oder renderst - oder sonst irgendwie intensive Jobs machst - dann wird dein MBP langsam entladen.
     
  15. vinyl.ger

    vinyl.ger Mitglied

    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    368
    Mitglied seit:
    28.04.2007
    Verfügt meines Wissens nach ebenfalls über 2 TB3 Controller (Anschlüsse jeder Seite teilen sich die Bandbreite, kannst über "Über diesen Mac", "Systembericht", "Thunderbolt" nachschauen).
     
  16. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    Ja wie gesagt, ist ja jetzt auch schon so (habe derzeit auch nur 60W PD) – aber das stört mich nicht, da ich nicht so lange "intensivjobs" durchführe, dass die Ladung dann unter "idle" nicht wieder auf 100% geht.
     
  17. dixone

    dixone Mitglied

    Beiträge:
    319
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Der Omen macht nen soliden dienst, habe den auch, das mit dem entladen kann ich bestätigen, beim Rendern unter redschift zb, das ist aber ein Jahr her seitdem nicht mehr benutzt. Ich weiss nicht mehr wie es mit zweitem Stromkabel aussieht/aussah. Der Omen ist ist sperrig und unterstützt nach meinen letzten Kenntnisstand kein TB2, da er nicht erkannt wird, deswegen überlege ich mir was anderes zu holen um auch mal am alten iMac was zu rendern.
     
  18. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    Irgendwie schade... hab jetzt echt alles versucht.

    Am Mac alles soweit "okay". Ruhezustand allerdings ist eine Dauerschleife von an und aus irgendwie. Also die angeschlossene Maus geht irgendwann aus, dann wieder an, dann wieder aus etc. Nach dem wecken muss ich dann teilweise die Maus neu anstecken, weil sie schlichtweg nicht "an geht". Manchmal muss ich auch das Display vom MacBook aufklappen, damit die eGPU richtig "erkannt" wird und mir ein Bild zeigt. Irgendwie schon nervig...

    Unter Bootcamp ist es dann auch irgendwie nur "okay". Beim spielen unter Last habe ich Maus und Tastatur Freezes von 1 Sekunde. Geht natürlich gar nicht – verstehe ich auch nicht ... 40Gbit/s und keine Bandbreite für Maus und Tastatur übrig? Na klar...Strom scheint es nicht zu sein, die Maus bleibt dauerhaft "an". Also auch ätzend...Die Omen Acc App erkennt das Gerät nicht. Firmware Update vom Gerät kann auch nicht installiert werden.

    Sehr ernüchternd...
     
  19. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.237
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.837
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Da ist was faul bei deinem Omen/System, das ist auf jeden Fall nicht normal @caomhan
     
  20. caomhan

    caomhan Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2014
    Also vom Ruhezustand Problem dass er immer wieder sich selbst "halb weckt" habe ich schon im Vorfeld gelesen und gehofft, dass es in 2019 (!) und nach @Dextera aussage "erledigt" ist – er schrieb ja Ruhezustand funktioniere.

    Zum Mouse-Lag (und Keyboard Lag etc) findet man einen 5 Seiten langen Thread auf der HP Seite – alle haben das gleiche Problem – und auch dort wurde nach über 1 Jahr sich seitens HP nichts gemeldet oder scheinbar irgendetwas gefixt. Wie gesagt tritt nur unter Last der GPU auf. Sonst ist ausreichend Bandbreite da.

    Wüsste nicht, was an meinem MB falsch sein sollte – hat ja alles anständig erkannt unter macOS.

    Allerdings ist auch seltsam, dass die Omen App das Gerät nicht erkennt – zumal AMD die externe GPU in Windows erkannt hat.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...