Edle Schreibgeräte?

Womit würdet ihr am Liebsten schreiben?

  • Mit dem Besten (Mont Blanc etc.)

    Stimmen: 123 49,4%
  • Mit dem Nächstbesten (No Name-Füller etc.)

    Stimmen: 21 8,4%
  • Mit dem Naheliegensten (Klempner- & Wahlkampfkulli etc.)

    Stimmen: 60 24,1%
  • Erstmal schreiben lernen.

    Stimmen: 45 18,1%

  • Umfrageteilnehmer
    249

BettyTB

Mitglied
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
2
Mein Vater ist absolut hinter Mont Blanc her, was ich nicht so ganz teilen kann.
Dafür hab ich sehr was für Waterman übrig von denen ich auch mitlerweile drei Stück mein eigen nennen darf. Ohne mindestens einen von diesen gehe ich nicht mehr aus dem Haus. Entweder schreibe ich auf einer Tastatur oder mit einem meiner Waterman, was anderes gab es schon seit einiger Zeit nicht mehr.

Ich kann aber auch sehr gut verstehen, dass man nicht mehr wert darauf legt mit was man schreibt, da dies mittlerweile eher die Ausnahme ist als die Regel, daher ist ein edles Schreibgerät ein schöner aber nicht notwendiger Artikel wie jeder andere auch.
 

Unibodybuilder

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Ich war am Wochenende in Hamburg und hab mir die Apple-Storeeröffnung dort angetan und hab nicht schlecht gestaunt als ich ein paar Geschäfte weiter vor einem Mont Blanc Store stand. Das Modell, mit dem ich derzeit schwanger gehe (Signature for Good Edition des Meisterstücks) hatten sie speziell in einer Vitrine ausgestellt, wobei auch das gesamte Geschäft mit der Kampagne dekoriert war. Ich stelle später noch ein Foto hier rein, ist auf meinem Zweithandy daheim.
Ein wenig Selbstbeherrschung gehört schon dazu, nicht einen Spontankauf zu tätigen.

Ach ja, freut mich sehr, dass der Thread so großen Anklang findet! :)
 

Unibodybuilder

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
So, wie versprochen hier mein knallhartes Profifoto vom Signature for Good-Meisterstück. Für mich inzwischen der Inbegriff eines Füllfederhalters. Was halten die Mont Blanc-Veteranen von der Edition? Nicht-MB-Besitzer sind selbstverständlich auch gefragt ;)

dsc01151z.jpg
 

talamaur

Mitglied
Dabei seit
30.03.2008
Beiträge
115
Punkte Reaktionen
1
So, wie versprochen hier mein knallhartes Profifoto vom Signature for Good-Meisterstück. Für mich inzwischen der Inbegriff eines Füllfederhalters. Was halten die Mont Blanc-Veteranen von der Edition? Nicht-MB-Besitzer sind selbstverständlich auch gefragt ;)

dsc01151z.jpg

Ich würde mit so einem Gerät nicht schreiben wollen. Es wäre mir ganz einfach zu schade. Allerdings würde ich mir auch keinen einfach in die Vitrine stellen wollen, denn dazu sind sie ebenfalls meiner Meinung nach zu schaden. Für mich muss ein Gebrauchsgegenstand, und etwas anderes ist es ja eigentlich nicht, einen angemessen, aber nicht zu hohen Preis haben. Qualität ist alles, aber die bekommt man bei Füllfederhaltern auch schon für wesentlich weniger Geld. Ich bleibe bei meinem LAMY, gute Qualität, gutes Schreibgefühl und angemessener Preis.

Aber aussehen tut er wirklich sehr gut. :)
 
V

Vollmilch

Schön zu wissen, daß ich nicht der Einzige bin, welcher dergestalt denkt - hab' gedacht, ich hab' einen an der Waffel.
Man wird mittlerweile fast als Idiot abgestempelt, wenn man darauf besteht, irgendetwas mit dem Füller zu unterzeichnen - statt 'nem häßlichen Kuli wegen Durchschlagpapier oder ähnlichem ... :rolleyes:

Das finde ich auch. Vor allem, wenn man in der Uni einen Füllfederhalter auspackt, wird man meist komisch angeschaut. Ich schreib dort zwar auch meist mit einem Kuli, aber ab und an schreib ich auch dort gern mal mit dem Füller. Hatte sogar mal einen Prof, der Wert darauf gelegt hat, dass seine Klausuren mit einem Füller geschrieben wurden. :)
 

ossok

Mitglied
Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
419
Punkte Reaktionen
4
In der Schule, wo man mit der Füllfeder schreiben musste, wollte man unbedingt mit Kugelschreiber schreiben und jetzt, im greisen Alter, will man partout mit dem Füller schreiben. Und ich kann auch nur halbwegs leserlich mit Füllfeder schreiben.

Aber jetzt ganz was anderes und doch themenbezogenes. Ok, mein Füller ist auch einer mit dem schönen Sternderl, aber ich hab da dennoch ein Problem, das ich gerne an die Füllfeder-User richten möchte: Auf was für Notizpapier/-bücher schreibt Ihr? z.B. Moleskine kann man mit Füllfeder gar nicht benutzen, weil die Tinte durchs Papier geht und gespiegelt auf der Rückseite erscheint ... Ideal für Montblancs wäre wohl Bütten, aber wo gibt's das heute schon zu kaufen? und wenn, dann meist als Briefpapier und nicht als Notiz-Utensil.
 

Unibodybuilder

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Ich hab am Wochenende mich nochmals über die aktuelle Edition vom Meisterstück belesen. Finde die Charity-Aktion dahinter ausnahmsweise richtig gut. Neben der Edition, von dessen Verkauf ein Teil an Unicef geht gibt es auch eine Auktion in der eine handvoll handgemachte (unbezahlbare) Meisterstück-Unikate versteigert werden. Als Zugabe gibt es Fotos von den Stars, die sich an der Kampagne beteiligen (Googlebildersuche (die auf den grauen Hintergründen)). Krasses Engagement finde ich. :)
 

Unibodybuilder

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Okay, dass der Stift einen Namen hat ist gern gesehen, soziales Engagement des gleichen Namens nicht? Ehrlich- ich würde mir das Meisterstück oder die Kollektion auch nicht nur deshalb kaufen, weil sie mal wieder etwas mit Unicef unternehmen. Aber ich finde es einen gelungenen süßlichen Beigeschmack, wenn man sich auf einen MB eingeschossen hat. Wüsste jedenfalls nicht, dass direkte Mitbewerber dort etwas unternehmen.
Ist soetwas kein Thema oder was denkt die doch noch große, unberzeugte Handschreibercommunity darüber? ;)
 

melkor666

Mitglied
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
681
Punkte Reaktionen
15
Die Unicef Sachen gibts glaube ich nur in Gold? Ich finde Platin schöner, deshalb wäre es wohl nix für mich. Ist halt eine subjektive Sache - musst du wissen ob es dir gefällt.
 

Unibodybuilder

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Hui, die haben bei MB ihre Kollektion noch um Accessories erweitert. Manschettenknöpfe mögen ihre Freunde haben (mich nicht), aber die Geldbörse sieht verdammt gut aus. Wenn die genauso gut verarbeitet ist wie die Stifte - sicherer Kauf.

http://www.facebook.com/photo.php?pid=2419843&id=105083352860

Ob man das kleine Logo durch einen weißen Apfel ersetzen könnte? ^^
 

Menubar

Mitglied
Dabei seit
22.09.2009
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
5
Habe einen Pelikan Pura P40 in silber.

Sehr schönes Gerät, wenn auch nur 50€ :)
Liegt perfekt in der Hand :nervi:

(Meiner Meinung nach der schönste Füller hier im Thread :hehehe:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Arlasz

Mitglied
Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
9
Hui, die haben bei MB ihre Kollektion noch um Accessories erweitert. Manschettenknöpfe mögen ihre Freunde haben (mich nicht), aber die Geldbörse sieht verdammt gut aus. Wenn die genauso gut verarbeitet ist wie die Stifte - sicherer Kauf.

http://www.facebook.com/photo.php?pid=2419843&id=105083352860

Ob man das kleine Logo durch einen weißen Apfel ersetzen könnte? ^^

Die Montblanc Portemonnaies sing spitze!
Das Leder ist perfekt verarbeitet und ausgesucht und beinahe unkaputtbar.
 

ossok

Mitglied
Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
419
Punkte Reaktionen
4
Das entwickelt sich schön langsam zum Montblanc-Fetisch-Thread ... - und ich wollte heute mittags mir einen Montblanc-Katalog holen, weil mir ein Ring auf der Homepage so extrem gut gefällt.

Eine Frage, die ich bereits ein paar Seiten davor stellte, die aber unbeantwortet blieb: wenn wir schon mit schönen Schreibgeräten hantieren, aber worauf schreiben wir denn? In den meisten Notizbüchern/Kalendern drückt sich die Tinte ja durch. Habt Ihr da gute Tipps, die der Qualität des Schreibgerätes annähernd gleichwertig sind?
 

Unibodybuilder

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Gute Frage, ich bin da auch noch nicht derart bewandert. Im Büro haben wir von haus aus mind. 100gr/m² schweres Papier und die Kollegen haben hinterlassen nirgends Kleckse abgesehen von dem einen oder anderen Hemd ;)

Um den Fetisch-Thread am Leben zu erhalten - Mont Blanc bietet nicht zufällig Papier an oder empfiehlt welches?
 
Oben Unten