Ecospheren, kennt das jemand?!

Diskutiere das Thema Ecospheren, kennt das jemand?! im Forum MacUser Bar.

  1. zerozero

    zerozero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.07.2004
  2. fimbul

    fimbul Mitglied

    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    28.06.2003
    Kennen ja, selbst haben nein.
    Dafür bin ich mir ziemlich sicher dass gleich die Forumstierschützer hier auftauchen und die armen Viecher da drin bedauern :(
     
  3. madsteve

    madsteve Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.11.2003
    OK, das Experiment (vor vielen Jahren) hat irgendwie funktioniert.
    ...was dabei alles schief gegangen ist möchte ich wirklich nicht wissen...
    ...wie würdevoll und ästhetisch mit den Lebewesen (!!!) in diesem Test umgegangen wurde möchte ich auch nicht mehr wissen...

    OK, das Experiment ist längst vorbei.

    OK, jetzt kommen die Jungs die alles aber wirklich auch alles zu Geld machen müssen.

    Ist es auch OK wenn die Leute sich ein lebendes "Tamagochi" kaufen???

    ...WAS SOLL DAS???...

    Ich höre schon die Leute reden,...meine Garnele ist 8 Monate alt geworden, und ihre? ...ja, wissen sie ich habe ja alles richtig gemacht und meine ist jetzt 14 Monate alt...hm, da muss ich mir wohl eine neue kaufen und sie übertrumpfen...ohje, ohje.



    steve
     
  4. Pamela

    Pamela Mitglied

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    sorry, aber wollt ihr jetzt die garnelen bemitleiden? dabei habt ihr euch vermutlich selbst über die im yps-heft mitgelieferten »urzeit-krebse« gefreut, oder? :rolleyes:
     
  5. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    8.952
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.658
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Sehe in Ecospere ein "Glasei" mit Stock und Steinen... und Kleinstlebewesen.

    Mal abgesehen davon, daß du jetzt ungewollt dafür "Werbung" machst, ist es wohl ein bisserl doof.
    Doof deswegen, weil es ziemlich teuer ist und für 8 Garnelen um die 199€ zu zahlen, weil noch ein
    paar Algen und Bakterien drin sind... weiß nicht.

    Dann alternativ doch lieber ein Senfglas voll Flußwasser mit der Lupe begucken. :D
    Nimm dir für 8 € ein rundes "Bonscheglas" und kipp da nen halben Liter Wasser aus dem Fluß
    deiner Wahl rein. Unten dazu ein paar Kiesel und einen kleiner Stock findet sich auch gratis.

    Das Ganze läßt du stehen – ok ist vielleicht nicht vakuumverpackt, aber – hey – genauso spannend!
     
  6. madsteve

    madsteve Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.11.2003
    @ pamela

    ...ab welchem Stadium/welcher Lebensform bemitleidest du denn???
    Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber mein letztes Yps Heft ist lange her :cool:

    Und ich hoffe seitdem etwas gelernt zu haben!



    steve
     
  7. Pamela

    Pamela Mitglied

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    haha… da war ein textergenie am werk!

    wir können jetzt auch über sinn oder unsinn der tierhaltung im allgemeinen diskutieren – das war hier aber nicht die frage, gelle?
     
  8. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    8.952
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.658
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Ich find allgemein wieder nur "pervers", daß gelobthudelt wird:

    >> Diese Garnelenart findet sich nur bei einer bestimmten Inselgruppe und ist supi dafür geeignet,
    weil sie sich nicht gegenseitig angreifen... << o.s.ä.

    Da stellen sich mir dann höchstens die Nackenhaare auf – wieso werden den diese Viecher nicht da
    gelassen, wo sie hingehören und stattdessen muß wieder Reibach auf dem Rücken von friedlichen,
    kleinen, schnuckligen Restefressern gemacht werden – nuuuur weils gute 2-5 Jahre funzt!

    :confused:
     
  9. madsteve

    madsteve Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.11.2003
    @ Difool

    schön beschrieben, ich begreife auch nicht wie solche Geschäfte funktionieren. Aber offensichtlich gibt es Leute die so etwas prima finden ?!?


    @ pamela

    bleib ganz ruhig :D du kannst auch ohne jegliche Diskussion dieses Produkt für unbedenklich erklären! Natürlich auch ohne Diskussionen über Tierschutz :o ...manchmal sind die Textgenies eben wichtiger und vordergründiger als der Inhalt...


    steve
     
  10. Al Terego

    Al Terego Mitglied

    Beiträge:
    4.952
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    363
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Ich denke mal, wir können uns alle die Flossen schubbeln wenn wir übereinkommen in dem andächtigen Gedanken, dass es mal wieder 'ne ordentliche Abzocke ist, bei der über kurz oder lang ein paar Kleinstorganismen den Bach (hier: das Glasei) runterschreddeln.

    Und natürlich kann man sich jetzt streiten, ob man erst ab Laborratte oder schon ab Einzeller feuchte Augen und das große Krakelen bekommt. Darüber wird dieses Forum sowie diverse Enquete-Kommissionen niemals aussterben.

    Mögliche Vorgehensweise:
    Einfach gar nicht ignorieren. ;)
    Der Verbraucher hat wieder mal die Macht. Wenn kein Mensch sich diesen Schachsinn für teures oder billiges Geld zulegt, verschwindet das Ei wieder so schnell im Boden der verkalkulierten Marketingpläne, wie es auf den Reissbrettern der Etatstrategen erschienen ist.

    Aber dann auch bitte nicht weiter drüber nachdenken! Schon gar nicht in Aquariendimensionen. Wehe den Kois! Äh, geht nicht, da steckt zuviel Zuchtindustrie dahinter, ist bestimmt unantastbar.
    Und erst den ach so artgerecht gestalteten zoologischen Gärten! Ach nee, sorry, die haben ja bestimmt 'nen Bildungsauftrag, damit unsere Kids noch hautnah mitbekommen, wie Tiere gelebt hätten, wenn man sie nicht erhalten hätte. Ist schon was Wahres dran. Zumindest bei den großen Zoos.
    Und die Kleintiergärten neben den Metropolen? Mit 'ner Ausstattung vom Lama bis zum Mäusebussard?

    Und schwupps . . . schon sind wir off topic. :) Ich zumindest.

    Al
     
  11. Al Terego

    Al Terego Mitglied

    Beiträge:
    4.952
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    363
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Ah ja:
    Nee, ich hab natürlich nicht so ein Teil und ich kenne auch keinen, der das hat oder haben will.
     
  12. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    8.952
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.658
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    tja, Al – aber wahrscheinlich gibt es wieder einmal genug Leute, die solch "NASA-Glasei" genauso
    dringend haben müssen, wie andere Sauerstoff.
    Das Seltsame ist dieses "Beachten Sie bitte beim Kauf einer Ecosphere, das die Garantie erlischt wenn Sie sie nicht bei einem offiziellen Vertragspartner der Ecosphere Europe GmbH Deutschland erworben haben" – der Link zur NASA allerdings null und nichtig an Informationen birgt; die haben
    wohl mittlerweile so dermaßen davon Abstand genommen, wie damals das Hubbleteleskop 8 lange
    Jahre von den Bildern, die es eigentlich machen sollte (weil der Spiegel nicht richtig montiert war...)
    :rolleyes:
    Selbst der NASA eigene Suchfunktion spuckt nada aus zum Thema "Ecospere".
     
  13. Al Terego

    Al Terego Mitglied

    Beiträge:
    4.952
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    363
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Sag ich doch:
    Eurosphere statt Ecosphere :)
     
  14. Al Terego

    Al Terego Mitglied

    Beiträge:
    4.952
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    363
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Also ich schwanke noch zwischen der Version "Ständer klein" und dem assoziationsmäßig wohl näher angesiedelten Modell „Blue pod, hohes Ei“. :D :D :D
     
  15. Pamela

    Pamela Mitglied

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    jau! wunderbar! ich wollte mich schon immer als lebensverachtender tierhasser hinstellen lassen… so oberflächlich wie ich ja bin… nicht wahr? ich interessiere mich ja nur für die texte… (nur die texte lassen schon erkennen, was hier für unsinn verkauft wird…)

    dass du zwischen den zeilen lesen kannst, dass so ein zeug wie das glasei mit krebsen und algen drinne völliger nonsens ist, hast du mal schön überlesen, lieber madsteve.
     
  16. McOdysseus

    McOdysseus Mitglied

    Beiträge:
    6.422
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    885
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    jetzt aber mal friede, kinder!

    wir haben zu anfang meines studiums lange drüber diskutiert, ob tierversuche
    nötig sind oder nicht - mehr als einmal. solange dem tier keine unnötigen
    qualen zugefügt werden und das experiment einen wissenszuwachs beim
    durchführenden bringt, sind sie es.
    es kommt drauf an, was der mensch draus
    lernen kann. für sich persönlich oder für ein projekt.
     
  17. blipper

    blipper Mitglied

    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    148
    Mitglied seit:
    15.06.2003
    wir wollten uns eigentlich so etwas kaufen, weil wir finden, es sieht hübsch aus, und die Idee des "geschlossenen Ökosystems" irgendwie faszinierend finden.

    zu den "armen Tierchen"...ich bin ja sicherlich kein Tierhasser, aber ich glaube nicht, dass eine Garnele in Depressionen verfällt, wenn sie im kleinen Glas nicht genügend Beschäftigungsmöglichkeiten hat, und ihr soziales Netz aufbauen und unterhalten kann. Garnelen werden ja auch gegessen, da hat niemand gefragt, wie sie gezüchtet und gehalten werden. Und gewisse Leute brauchen ja Desinfektionsmittel, die kleine süsse Bakterien grausam töten!

    Alex
     
  18. nio

    nio Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Stimmt - das ist doof. 8 Garnelen kosten maximal 15 EUR und dann ist schon Olivenoel und Gewuerze dabei :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...