Eclipse und ibook

Diskutiere das Thema Eclipse und ibook im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer

  1. keitaro

    keitaro Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Hallo,

    ich überlege mir ein ibook zu kaufen. Ich möchte damit u.a. auch Java Entwicklung mit Eclipse machen. Jetzt habe ich im Usenet gelesen, dass ein ibook viel zu langsam dazu ist. Könnt Ihr das bestätigen. Muss ich mir jetzt tatsächlich ein ThinkPad kaufen :confused: :)

    Keitaro
     
  2. digitalnomad

    digitalnomad Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.01.2003
    habe ein ibook 800 und entwickle mit eclipse und netbeans. beim kompilieren grosser projekte kann ein rechner nie schnell genug sein, aber mit etwas ruhe geht das auch mit einem ibook.
     
  3. Dradts

    Dradts unregistriert

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.06.2003
    hi!

    ich entwickle auch mit eclipse und jbuilder.
    der jbuilder ist mittlerweile superschnell unter os x (jbuilder6).
    eclipse hat sich sehr gebessert, seit dem ersten mac release, ist allerdings immer noch sehr behäbig. allerdings liegt dies u.a. daran, dass eclipse immer noch sehr wenig an mac os angepasst und optimiert ist. besonders die swt oberfläche zieht ressourcen ohne ende und sieht auch noch dämlich aus (auf dem mac).

    aber man kann schon damit arbeiten, auf alle fälle!
    und es wird eigentlich mit jedem eclipse release schneller :) das lässt hoffnung aufkommen...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...