Benutzerdefinierte Suche

Eclipse: Programm testen aber wie?

  1. MCMaci

    MCMaci Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir auf mein iBook die Eclipse Entwicklungsumgebung, zwecks Studium, installiert mit dem CDT Tool um in C zu programmieren. Funktioniert soweit auch ganz gut damit den Quellcode zu schreiben nur wie teste ich dann mein Programm??
    Unter Windows hatte ich immer nen RUN-Button oder habe mit Rechtsklick auf die ExE-Datei geklickt und da Open With Default Editor ausgewählt. Wenn ich das hier mache öffnet er mir das in Cryptische Zeichen.
    Kann mir da jemand weiterhelfen, komme im Moment nicht weiter. XCode ist installiert und make klappt auch.

    greetz Marcel
     
    MCMaci, 20.10.2005
  2. McHurt

    McHurtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hier findest du wahrscheinlich alle Antworten auf deine Fragen ;)

    Gruss
    McHurt
     
    McHurt, 21.10.2005
  3. MCMaci

    MCMaci Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    danke für deine Antwort aber die hilft mir leider nicht weiter :(.
    Die Befehle die dort stehen macht das Programm ja schon selber nachdem man auf speichern klickt. Zudem ist das Tutorial wohl ehr (leider) auf Windows bezogen. Er kompieliert mir ja das Projekt richtig nur halt als Executable für MAcOSX und da fehlt mir vllt. der Befehl Prgramm zu aufrufen dieser Executable.

    greetz
     
    MCMaci, 21.10.2005
  4. p.gottinger

    p.gottingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    sofern das ein konsolen-programm ist: in die konsole gehn, in den richtigen ordner wechseln und das programm starten (hab gerade auch gemerkt, dass bei java-konsolen programmen keine konsole aufgeht, so dass man die konsole öffnen muss und von dort aus das programm starten).
     
    p.gottinger, 23.10.2005
  5. MCMaci

    MCMaci Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    danke für deinen Tipp mit der Konsole geht es einwandfrei :D, ist zwar ein bisschen umständlich aber was solls fürs 1. Semester wirds reichen.
    Ich finde XCode sowieso um einiges besser.

    greetz
     
    MCMaci, 23.10.2005
  6. McHurt

    McHurtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Nochmals zu eclipse, also nach dem Tutorial sollte es eigentlich gehen, da sich eclipse in dieser Hinsicht ziemlich plattformunabhängig zeigt.
    So wie ich es verstanden habe, funktioniert das Kompilieren (wahrscheinlich "Build automaticly* unter "Project").
    Wenn du das Programm ausführen willst, brauchst du nur auf dem grünen Pfeil zu drücken und das sollte gehen. Saubererweise könntest du per Drop-down des grünen Pfeiles eine eigene Runtime für das Projekt definieren.

    Grüsse
    McHurt
     
    McHurt, 24.10.2005
  7. MCMaci

    MCMaci Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ähm ja der grüne Knopf/Pfeil fehlt bei mir :D(also aufem iBook unter Windows isser da). Warum auch immer.
    Wenn ich auf Speichern klicke macht er ja die Befehle durch, wenn ich das Programm nun testen will muss ich erst in den Ordner und im Debug Ordner die Datei mit nem Doppelklickstarten. Daraufhin erscheint das Programm dann im Terminal. Habe Eclipse auch schon ma neu entpackt aber der grüne Pfeil bleibt verschwunden :(.
    (Das was da im Tutorial steht kann ich ja auch manuell im Terminal machen aber ergibt ja den selben Effekt wie beim Klick auf Speichern.)

    grettz
     
    MCMaci, 24.10.2005
  8. McHurt

    McHurtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ok, mal grundsätzlich, hast du überhaupt eine Toolbar?
    Befindest du dich in der C/C++ Perspektive?

    Wenn ja, machst du einen Rechtsklick auf die Toolbar, "Customize Perspective...". In dem Fenster welches sich öffnet, wählst du oben "Commands" und machst in der linken Spalte ein Häkchen bei "Launch".
    Nun sollte der Knopf verfügbar sein.

    Alternativ kannst du deine App auch über den Menüpunkt "Run" oder mit [shift]+[apfeltaste]+[f11] starten.
     
    McHurt, 25.10.2005
  9. MCMaci

    MCMaci Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    jo dat ging alles. Nur die dumme Run Leiste fehlte in allen Perspektiven (zB. bei Java).
    Hab ma durch Zufall auf Windows/New Window geklickt und siehe da die Run Debug usw. Buttons sind bei dem Fenster da :rolleyes: . Da fühlt man sich nen bissle verarscht warum das net gleich da is...

    Deinen Tipp werd ich mir auchma gut merken :), Vielen Dank für deine Hilfe :D

    greetz
     
    MCMaci, 26.10.2005
  10. Diskordia

    DiskordiaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    ho? dass ist aber sehr komisch! bei mir funktioniert alles! ich würde da mal ne neue version sappen! und mit der mal testen!

    GruZZ Diskordia
     
    Diskordia, 26.10.2005
Die Seite wird geladen...