Ecc-ram

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von garfiel.d, 21.02.2006.

  1. garfiel.d

    garfiel.d Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Non-ECC und ECC RAM-Riegeln??
    Macht sich das bei der Geschwindigkeit bemerkbar??

    field
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    Hat nichts mit der Geschwindigkeit zu tun.
    ECC-Riegel haben so etwas wie eine eingebaute Fehlerkorrektur, die aber wohl nur bei WinDosen greift.

    Den kompletten Lex müsste ich raussuchen, wurde in der ComputerBild mal sehr gut erklärt.
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    Hat mit PCs nix zu tun..und mit Windows sowieso nicht.

    ECC bedeutet, daß zusätzlich Informationen gespeichert werden, die eine elektronische Fehlerkorrektur erlauben, falls Informationen im RAM kaputtgehen.

    Das Mainboard muß dies explizit unterstützen. Wichtig auch, daß dies oft nicht mit vollem Takt/und oder Vollausbau der Ramslots, bzw. nicht mit der maximalen Modulgröße unterstützt werden muß. Näheres steht im Handbuch des Mainboards.

    IdR sind diese Module im Desktop Bereich heute üblich, auch wenn sie früher teilweise Standard waren.

    Ob und welche Mainboards von apple das unterstützen, weiß ich nicht. Anleitung ist ja leider keine dabei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen