ebook reader mit USB-C?

Diskutiere das Thema ebook reader mit USB-C? im Forum Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets

  1. Dvvight

    Dvvight Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.09.2017
    Hey ihr schönen Menschen,

    ich habe vor mir einen ebook Reader zuzulegen. Der ebook Reader von Amazon gefällt mir hierbei am besten (Kindle Oasis 2017). Leider hat der keinen USB-C Anschluss, sondern verwendet Micro-USB. Da der Reader mehrere Jahre halten soll, ist es mir wichtig, dass er USB-C hat, damit ich nicht etliche verschiedene Kabel mitnehmen muss. Kennt ihr gute Reader mit USB-C?

    Beste Grüße
    Dvvight
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    2.057
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Du hast dir einen guten ebook-Reader ausgesucht, der dir gefällt und vom Marktführer stammt und jetzt willst du einen anderen, nur weil er USB-C haben soll?
    Welch Unlogik. 90% aller Geräte nutzen kein USB-C, das ist nunmal Fakt.

    PS: Den Kindle braucht man eh nur alle vier bis sechs Wochen mal laden, der Akku hält ewig (Vorteil ePaper-Display). Du brauchst also gar kein Kabel "mitschleppen" im Urlaub o.ä.
     
  3. Dvvight

    Dvvight Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.09.2017
    @noodyn Da ich den Reader nicht sofort kaufen muss, höre ich mich erstmal um. Kann ja sein, dass andere interessanter sind. Und für mich ist USB-C in der Tat sehr wichtig, unabhängig wie oft ich es aufladen muss. Notfalls warte ich auf den Nachfolger. Mittlerweile habe ich nämlich kaum noch andere Anschlüsse neben Lightning und der Watch.
     
  4. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    Ich stimme da noodyn im prinzip in allen teilen zu.

    Bedingt zu der Marktführer Aussage:
    Ja ist Marktführer, aber davon losgelöst solltest du auch schauen aus welchen Quellen du die eBooks beziehen möchtest.
    Amazon hat zwar ne Bibliothek aber der Umfang ist doch sehr begrenzt.
    Wenn man zu den immermehr werdenden lokalen Bibliotheken mit online Angebot tendieren möchte, ist glaube ich ein Kindle nicht die beste Wahl.

    Ich habe auch ein Kindle, ich lese aber Bücher eig nur einmal, deswegen fällt kaufen für mich eig eher immer raus.

    Es sei denn die angebote der lokalen Bibliotheken sind mitlerweile mit Kindle kompatibel.
    Dann wäre ich für Empfehlungen Beispiele dankbar.
     
  5. ufo2010

    ufo2010 Mitglied

    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    188
    Mitglied seit:
    19.10.2014
  6. Wurzelsepp

    Wurzelsepp Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Ist aber "verkehrt herum", nämlich micro -> C, sollte aber eher C -> micro sein... gibt es aber sicher auch ;)
     
  7. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    10.546
    Zustimmungen:
    5.990
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Kannst du mir den Satz mal kurz erklären? :kopfkratz:
     
  8. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    42.290
    Zustimmungen:
    5.654
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Entweder Kindle unlimited, kostenlose Bücher oder andere Beschaffungswege.
     
  9. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    10.546
    Zustimmungen:
    5.990
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Oder DRM freie Bücher.
    Oder bei Amazon kaufen.
     
  10. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    Ich kaufe Bücher eig nicht
    Weil ich sie nur einmal lese.

    Filme zum Beispiel schaue ich mehrere Male. Da lohnt sich kaufen für mich.
    Das bezog sich auf Bücher leihen.
    Siehe Absatz vor dem den du zitiert hast
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...