ebenfalls Papierkorb leeren :-((

olymp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2004
Beiträge
591
Hallo.........

nach der erfolgreichen Suche im Forum zum Thema "Objekte Löschen, die sich im Papierkorb nicht löschen lassen" war ich dann mit sämtlichen Tipps
in der Praxis weniger erfolgreich.....

Ich habe ein File im Papierkorb, welches sich einfach nicht löschen lassen möchte........

Permissions reapariert mit Fetsplattendienstprogramm
Permissions reparier mit Cocktail......

Dann habe ich die Funktion von Cocktail versucht, die angeblich Files
löscht (habs das File hierzu selbstverstäbdlich aus dem Papierkorb geholt)...
hat auch nicht funktioniert....

Dann habe ich versucht, im Infofenster am Objekt selbst Veränderungen durchzuführen...alles gescheitert.......

das war vorgestern..
inzwischen habe sämtliche Tolls probiert, welche man sonst wo runterladen kann......trash it, forcetrash und wie sie alles heisen.

Selbst der tipp von Volksmac, mit der Konsole hat nicht geklappt.

einzig allein das script thrash it hat die dateu modifiziert, während sie im Papierkorb lag.....aber das war auch alles

was könnte man den noch tun??

merci
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.986
Was ist das denn für eine Datei? Ist sie evtl. gerade geöffnet (Programm, Service etc)?
 
D

Dr. NoPlan

... schon mal den Befehl "Papierkorb sicher entleeren" versucht?!
 

olymp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2004
Beiträge
591
Mick Dundee schrieb:
Was ist das denn für eine Datei? Ist sie evtl. gerade geöffnet (Programm, Service etc)?

Die liegt seit etwa 1 woche auf´m Schreibtisch und ist zu.
Das ist eine .pkg.....Update von Virex, welches ich runtergeladen habe
aber auch nicht verwendet hab.
 

noreboots

Mitglied
Registriert
30.10.2004
Beiträge
528
Terminal öffnen, Befehl "rm -r Pfad/Dateiname" dann isse wech :D
 

olymp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2004
Beiträge
591
Dr. NoPlan schrieb:
... schon mal den Befehl "Papierkorb sicher entleeren" versucht?!


wo find ich den??

weis nur, dass obern eschriebene tolls das auch tun wollten,
so stand es halt in englisch drann
 

noelrock

Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
346
Bisher hat mich das Programm "iempty" nie im Stich gelassen.

Aber wahrscheinlich hast du es damit wohl auch schon probiert?

Falls nicht...ein Versuch isses wert:

[Link]
 

volksmac

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
3.186
verfolge folgenden baum- dein user account , dort libary, dort preference, dort com.apple.dock.plist datei suchen.

öffne dein terminal schreibe :rm -r(leertaste drücken) und ziehe diese pref. datei da rein und drücke die entertaste.
starte den rechner neu und setzte sicherheitshalber den pram frei - also lösche ihn.

dann die datei aus dem trash übers terminal löschen w.o.
brauchst dazu nicht rausholen.

hilft det allet nichts - system neu aufsetzen !
 
D

Dr. NoPlan

olymp schrieb:
wo find ich den??
weis nur, dass obern eschriebene tolls das auch tun wollten,
so stand es halt in englisch drann

:confused: ich weiss jetzt zwar nicht, was Du mir genau sagen
willst. Ich vermute jetzt mal Du findest den Befehl nicht.

> Finder > der 4. Befehl von Oben!
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
ok,
verschaffen wir uns etwas hintergrundwissen. jede datei, die du löscht wird in den ordner deines homeverzeichnisses namens .trash geschoben.
öffne das terminal fenster und navigiere zum verzeichnis trash

% cd .Trash
% 1s -al

wenn sich nicht herausfinden läßt, welches programm die datei noch verwendet, öffne das terminal und nutze den fstat-Befehl (für dateistatus)

% fstat .Trash/Datei1
es müßte jetzt irgendwas mit PID (prozess-id) kommen, merk dir die nr. (z.b. 1234)
jetzt kannst du schauen, welches programm sich hinter PID versteckt.
mit dem befehl ps (prozeßstatus), dem argument -p 1234 (gibt die prozeß-id an) und -w (bewirkt, dass die ersten 132 zeichen des prozessnamens angezeigt werden)
% ps -wp 1234
- jetzt müßte in der zweiten zeile, der name des programms auftauchen, der deinen trash als geisel hält (aber wahrscheinlich ist es sowieso ms) :D
 

olymp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2004
Beiträge
591
Dr. NoPlan schrieb:
:confused: ich weiss jetzt zwar nicht, was Du mir genau sagen
willst. Ich vermute jetzt mal Du findest den Befehl nicht.

> Finder > der 4. Befehl von Oben!

danke, hab ich inzwischen auch schon probiert.....
no chance
 

olymp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2004
Beiträge
591
volksmac schrieb:
verfolge folgenden baum- dein user account , dort libary, dort preference, dort com.apple.dock.plist datei suchen.

öffne dein terminal schreibe :rm -r(leertaste drücken) und ziehe diese pref. datei da rein und drücke die entertaste.
starte den rechner neu und setzte sicherheitshalber den pram frei - also lösche ihn.

dann die datei aus dem trash übers terminal löschen w.o.
brauchst dazu nicht rausholen.

hilft det allet nichts - system neu aufsetzen !

sorry, ist mir irgendwie zu hoch und das von charlotte auch.......

ich bin grafiker und kein Informatiker...

unter classic hätte ich das alles noch hinbekommen...aber nun??
 

olymp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2004
Beiträge
591
- jetzt müßte in der zweiten zeile, der name des programms auftauchen, der deinen trash als geisel hält (aber wahrscheinlich ist es sowieso ms) :D[/QUOTE]

also der sagt nichts von Datei in Gebrauch sondern ich habe keine Rechte, dies File zu löschen..........
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
was hast du eingegeben und wie lautet die genaue antwort
 

olymp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2004
Beiträge
591
charlotte schrieb:
was hast du eingegeben und wie lautet die genaue antwort

sorry. ich habs noch garnicht probiert.....muss ja schliesslich auch noch arbeiten

aber vielleicht kannst du mir per email schritt für schritt für Dumme erklären, was ich zu tun habe??

das wäre natürlich superlieb :))
 

GeistXY

Aktives Mitglied
Registriert
27.03.2003
Beiträge
1.088
Hallo,

einen ähnlichen Fall hatte ich auch, das jedes Toll versagte beim Papierkorb löschen. Habe die Datei, dann aus dem Papierkorg auf den Schreibtisch gelegt. Angeklickt. Dann Apfel I, dann unter Eigentümer mich selbst eingestellt, die Benutzergruppe auf Staff geändert, und so konnte ich auch den Harken bei Datei schützen entfernen.
Datei wieder in den Papierkorb, und einfach so löschen. das klappte.
Die meisten Tolls löschen nur Dateien aus dem Papierkorb, wo Du die Rechte nicht von besitzt, aber nicht wenn diese Date noch zusätzlich über das Häckchen Datei schützen versehen sind.

Hoffe es hilft Dir.

Gruß

XY
 
Oben