eBay nervt, oder habe ich überreagiert?

Diskutiere das Thema eBay nervt, oder habe ich überreagiert? im Forum MacUser Bar.

  1. baumbart

    baumbart Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    08.08.2004
    - Biete Kamera bei eBay an: Artikel: 320236745204

    - Käufer ersteigert am 09.04. die Kamera

    - Am 19.04. frage ich über eBay nach, was mit der Bezahlung ist.

    - Käufer will folgende Woche bezahlen

    - Fr. 25.04.; das Geld ist immer noch nicht da, eBay hat jedoch schon Rechnung an mich gestellt.

    - Lasse über eBay den Kauf stornieren und den Käufer verwarnen. Ausserdem erteile ich eine negative Bewertung.

    - Käufer fängt an zu jaulen, er hätte das Geld ja schon lange überwiesen.

    - Ich erhalte negative Bewertung vom Käufer: "Artikel nach Absprache gezahlt ! Jetzt negat. Pfui Hände weg hier lauert Betrug"

    - Habe daraufhin eBay angeschrieben, damit die Bewertung des Käufers zurückgenommen wird.

    Hättet ihr da auch so wie ich reagiert? Zumal der Käufer in der Zwischenzeit woanders gekauft hat. Diese anderen Transaktionen scheinen reibungslos geklappt zu haben. (positive Bewertung)

    Falls das Geld tatsächlich noch eingehen sollte, werde ich das natürlich zurück Überweisen.
     
  2. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.158
    Zustimmungen:
    2.718
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Du beschreibst sehr schön und kompakt warum ich keinen accout bei irgendeiner Autkionsplattform habe! Das kostet mehr Zeit und Geld als das es Nutzen bringt!
     
  3. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    ich hätte auf den geldeingang gewartet. wenn der käufer am 19.4. sagt, er will die woche darauf (21.-27.4.) bezahlen, dann ist es schon dreist, ihn am 25. negativ zu bewerten. zumal ne überweisung auch zusätzlich noch bis zu 3 werktage dauern kann.
     
  4. Naron

    Naron Mitglied

    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    da hast du aber ganz schön voreilig gehandelt, würde eine negative bew. immer vermeiden weil es immer rachebew. gibt. also lieber die sache mit käufer klären, auch wenn ich merke der hält mich hin, 2 wochen würde ich warten bis ich handeln würde
     
  5. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.667
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    So einfach kann man das nicht sagen. Wenn man günstig Akkus/Batterien kaufen will, oder z.B. Hantelscheiben, oder Kabel, dann geht das kaum schneller und günstiger als in der Bucht.....
     
  6. janpi3

    janpi3 Mitglied

    Beiträge:
    8.174
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Hat der Käufer nicht 30 Tage Zeit bis man überhaupt irgendwas machen kann, oder war das bei schlechten Verkäufern?
     
  7. baumbart

    baumbart Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    08.08.2004
    Das stimmt normalerweise auch. Aber ich habe doch schon 16 Tage auf die Zahlung gewartet. Ausserdem hat der Käufer bei einer anderen Auktion, auch für eine Kamera, die später als meine war, bereits gezahlt.
     
  8. Alf89

    Alf89 Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.11.2007
    Es ist aber genau so dreist vom Käufer, selbst 10 Tage nach dem Kauf noch nicht überwiesen zu haben. Wenn ich was bei ebay ersteigere und die Kontodaten nach dem Kauf angegeben sind, überweise ich das Geld direkt am Kauftag per Onlinebanking, aber selbst 10 Tage nach dem Kauf noch nicht bezahlt?? Da würd ich mich auch beschweren. Mal abgesehen davon bleibt jetzt noch die Frage, ob er wirklich bezahlt hat und das Geld noch eingeht.
     
  9. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    ohne fristsetzung gerät ein käufer erst nach 30 tagen in verzug!
    nur weil DU das so machst kannst du doch nicht von allen anderen verlangen, daß sie es auch so machen! hat ja auch nicht jeder onlinebanking oder ne filiale um die ecke!
    wie gesagt, ohne fristsetzung gelten 30 tage. und die sind im vorliegenden fall erst am 9. mai vorbei!
     
  10. Saugkraft

    Saugkraft Moderator

    Beiträge:
    9.315
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.097
    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Nö. Ein bisschen Geduld sollte drin sein.
     
  11. walfrieda

    walfrieda Mitglied

    Beiträge:
    9.309
    Zustimmungen:
    1.145
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    eindeutig ja.
    Wenn der Käufer schon geschrieben hat wann er das Geld überweist, dann sollte man solange schon warten. Und danach sollte man erst mal versuchen die Sache mit dem Käufer zu klären, bevor man schwerere Geschütze auffährt. Verwarnung über ebay plus negative Bewertung ist schon SEHR dreist, wenn die Auktion erst zwei Wochen her ist, und man mit dem Käufer sogar schon in Kontakt stand. Da wäre ich als Käufer auch verärgert.
     
  12. Saugkraft

    Saugkraft Moderator

    Beiträge:
    9.315
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.097
    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Total. Man sollte ihn vierteilen, Teeren und Federn. Mein Gott, ich hab auch schonmal was vergessen. Auch bei ebay.

    Aber gut, dass du in dieser Hinsicht perfekt bist und das Geld nach 2 Stunden schon per Kurier beim Verkäufer ist. Solche Menschen braucht das Land! :thumbsup:
     
  13. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Naja. Er hat den Verkäufer ja schon ein paar Mal angeschrieben wie es scheint. Hatte die selbe Geschichte auch schon als ich mein N64 verkauft hatte. Nach 2 Wochen habe ich gefragt wo es bleibt. Eine Woche später sollte es da sein. Nach weiteren 2 Wochen war da nichts. Hab dem ne negative gedrückt, bei Ebay beschwert und das gute Stück für lau neu eingestellt. Habe nie wieder was von dem gehört. Ebay stinkt und hat sich extrem negativ entwickelt. Habe vor einiger Zeit mein altes Vaio verkauft. Schreibe dick und fett rein. Kein Versand ins Ausland. Was ist. Ein Typ aus Österreich kauft es und schickt mir ne dreiste Mail: Wenn der Versand teurer ist als 13 € können Sie es behalten und ich überweise Ihnen die entstandenen Ebay-Kosten. Ja wo kommen wir denn da hin?

    Ich bin der Meinung du hast alles richtig gemacht.

    Und das Argument nicht jeder hat Online Banking oder ne Filiale um die Ecke zieht ja mal gar nicht. Bin Sparda-Bank Kunde. Die haben echt wenig Filialen, aber genügend Partner-Banken, Automaten und so weiter wo man überweisen kann. Und wer bei Ebay agiert und kein Homebanking hat ist selber Schuld. Sorry. Kein Verständnis für sowas.
     
  14. baumbart

    baumbart Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    08.08.2004
    Wie gesagt, mit ist eben vor allem eine Auktion aufgefallen, die 4 Tage nach meiner stattfand. 13.04.
    Da hat der Käufer schon eine positive Bewertung bekommen. Am 16.04.
    Also scheint es ja mit den Überweisungen zu klappen.

    Übrigens habe ich eben online nochmal auf mein Konto geschaut:
    Bis jetzt ist noch nichts eingegangen...
     
  15. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Ich denke er wird es über seine Bank die Überweisung storniert haben falls er denn noch was gemacht hat. Stell dir Cam neu ein und schieb dir keine Paras. Ich bin quasi auf deiner Seite. Mir fällt grade noch ein anderer Fall an. Hatte einen Motorradkoffer (Top Case) verkauft. Ein schießteures Ding. Habe in der Beschreibung die falsche Farbe angegeben. Die Hersteller haben ja immer diese speziellen Namen. However. Hab in der Klammer die Farbe mit Metallic Grün beschrieben und die Fotos waren perfekt. Also nichts zu meckern. Habe den Fehler nach 2 Tagen korrigiert. 3 Tage später bietet und gewinnt einer die Auktion. Geld kam sofort und alles klasse. Nach weiteren 2 Wochen bekomme ich die Mail mit der Beschwerde, dass ich doch die falsche Farbe verkauft hätte und ich ihm mindestens die Hälfte des Geldes zurückgeben sollte. Er hat das Ding eh schon zu nem Viertel des Neupreises bekommen und das Ding war fast neu.

    Er würde zum Anwalt gehen. Habe nur geantwortet, dass ich mich auf das Schreiben vom Anwalt freue und wir uns vor Gericht sehen. Danach war Ruhe und ich hatte eine positive Bewertung. Ich hasse solche Menschen einfach und so einen Mist habe ich bei fast jeder Auktion.
     
  16. itunes

    itunes Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Du hast das ungeschriebene Gesetz von eBay vergessen: Niemals eine negative Bewertung abgeben, wenn dich der Käufer/Verkäufer noch nicht bewertet hat. :cool:

    PS: Ich habe an eBay auch schon für unbezahlte Artikel Provisionen bezahlt. :(
     
  17. hero1977

    hero1977 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    19.06.2006
    KAUFEN würd ich bei ebay nichts mehr… :D
    nur schlechte erfahrungen gemacht. das beste war:

    - xbox 360 mit der zusatzinfo das das ding gegen den ROD gefixt wurde von einem chip-spezialisten und laufwerk war geflasht. gerät sollte 70% des neupreises kosten (damals 260 euro).

    es wurde geliefert:

    - eine xbox 360 erste generation die so laut war wie ein rasenmäher
    - sie hatte keine festplatte
    - kein netzteil
    - kein controller
    - der fix von dem "chip-spezialisten" war ein fix den man in jedem forum finden konnte, da klebt man einfach radirgummies auf den ram. :rolleyes: (viel bringen solls auch nicht).

    auf anfrage wo der ganze zusatzkram wie netzteil etc. wäre meinte der verkäufer davon hätte nichts dabei gestanden. das stimmte auch, ich hätte nur nicht damit gerechnet das japaner so abgewichst sein können.

    ich hab den mist dann für 120 euro wieder verkauft. tja ich war halt blöd.
     
  18. Apfelpower

    Apfelpower Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Du hattest doch seinen Namen und Adresse. Hättest ja auch mal die Telefonnummer in Erfahrung bringen können und die Sache selbst geklährt. Nicht immer gleich große Kaliber verwenden. Selber Schuld, finde ich,... das Schicksal schläft nicht..., hast es nicht anders verdient.
     
  19. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    aus diesem grund achtet man auch auf den aufgeführten lieferumfang!

    goldene regel: sachen, die da nicht dabei stehen, werden nicht geliefert!

    oder soll man jetzt alles aufzählen, was NICHT dabei ist? stell ich mir sehr lustig vor... "zu diesem navigationssystem gibts kein fahrzeug, keinen sprit für ein fahrzeug, keinen führerschein, keinen vertrag mit einem stromanbieter zum aufladen..."
     
  20. itunes

    itunes Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    So ein Nonsens! Und wenn ich ein Wohnung/Haus kaufe, muss ich auch damit rechnen, dass keine Fenster, Türen, Wände etc. vorhanden sind?

    Man kann davon ausgehen, dass z.B. ein Netzteil dabei ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...