ebay dreht jetzt völlig am Rad !

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von MoSou, 30.04.2008.

  1. MoSou

    MoSou Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    eben gerade mal die News gelesen:
    http://macnews.de/news/108090.html

    Wenn die das wirklich so durchziehen wollen, dann gute Nacht um Sechs :Pfeif:
    Paypal als "Zwangs-Zahlungsmethode" dann einzuführen, was für nen Unsinn :hamma:
    Ich lese jetzt schon die Sammelklagen & auch diverse Gerichte werden sich dem Thema dann widmen.

    Aber als ebay-User ist man sowieso schon seit längerem deren Willkür ausgesetzt.
     
  2. ich hab Post von eBay bekommen, da ich viel verkaufe, da stand das auch.

    Aber ich habe das so verstanden, dass nur bei unzuverlässigeren Verkäufern das eingeführt werden soll, wenn irgendwelche Fristen nicht eingehalten werden oder so...
    Steht ja auch da...


    einfach alles gut abwickeln, dann passiert nix :D
     
  3. Birke

    Birke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Ich finde die eBay Politik auch völlig bescheuert.

    Die schaufeln sich ihr eigenes Grab und mich sind die bald auch los, da ich mir diese Dinge nicht vorschreiben lassen werde.

    Der größte Witz ist ja, dass ab Juli keine negativen Bewertungen mehr vergeben werden können, was das gesamte Bewertungssystem aushebelt.
     
  4. MoSou

    MoSou Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    ja super ... nur legt ebay diese Kriterien fest !!
    Ist man zb. PowerSeller, der jedoch nicht gleich tausende Artikel führt, was ist dann ??

    Persönlich finde ich, daß ebay zuviel Vorschriften macht, und die Zahlungsmethode Paypal dann vorzuschreiben ist dreist.
    Paypal ist nen quasi Tochter-Unternehmen von ebay, Verkäufern damit nochmals Geld abzuzocken ist ziemlich derb.

    Und das Thema Paypal hatten wir letztens in anderen Threads ja schon mehr als besprochen.
    ebay wird immer geldgieriger & der eigentliche Grundsatz-Gedanke dieser Plattform ist schon lange passe´.

    Wenn die so weitermachen, sind sie mich ebenfalls los ...
     
  5. alexxus

    alexxus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Da hast du was falsch verstanden... Nur Käufer können nicht mehr negativ bewertet werden, was imho in Ordnung geht, da sich die Verkäufer eh nicht aussuchen können, wer da was kauft...
     
  6. Vulpes Homewood

    Vulpes Homewood unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Paypal benutze ich sowieso und so viel wie es geht. Seit ich bei Ebay fast 2000€ in den Sand gesetzt habe bin ich sehr vorsichtig geworden.

    Und nichts so viel Schimpfen sonst gibt Ebay dir eine Negative Bewertung :D

    Was wäre dann mein Leben ohne Negative Bewertung? Aber ich kann auch eine Neutrale oder Positive Bewertung so aussehen lassen wie eine Negative :cool:
     
  7. thaLuke

    thaLuke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    03.11.2005
    Und was mache ich dann mit jemanden der einfach das Geld nicht schickt? Schon klar der bekommt natürlich nichts zugeschickt, aber was passiert dann, ich will ja auch den anderen Nutzern mitteilen, dass hier jemand unterwegs ist der kauft, aber nicht zahlt!
     
  8. Birke

    Birke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Oh! :shame:

    Ist aber dennoch Unfug, denn wie soll man sonst Käufer erkennen, die sich öfter nicht an die Regeln halten.

    Wenn eBay ein Bewertungssystem wollte, das wirklich sauber funktioniert, müsste es so sein, dass beide die Bewertung der Gegenseite erst sehen können, wenn beide sich gegenseitig bewertet haben.

    Aber das wäre für eBay sicher viel zu einfach um wahr zu sein.

    Oder anders gesagt: eBay scheint ein heiles Paradies zu sein, wenn es dort keine Negativbewertungen mehr gibt.
    Ich kann aber trotzdem Tatsachen bei einer Positivbewertung reinschreiben. :D
     
  9. Steppenwolf

    Steppenwolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Die werden erst wieder auf mehr Kundenfreundlichkeit achten, wenn es Ihnen an das einzig Wichtige geht:
    Die Gewinne.
     
  10. dms

    dms

    Ne, als Verkäufer kann ich auch angeben dass nur Käufer mit entsprechenden Bewertungen bei mir kaufen dürfen. Zumindest war es früher so. Habe schon lange nichts mehr bei eBay reingestellt. Sollte das nicht mehr so sein, wäre es recht dumm. War nämlich eine gute Funktion.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen