E-Technik Software für Macs?

Tu Pac

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.11.2004
Beiträge
184
Reaktionspunkte
1
Hi,
gibt es für den Mac ne Software wo ich Schaltpläne erstellen und die Funktion simulieren kann (ähnlich Electronics Workbench für Windows)?
 
Also es gibt den EAGLE Layout Editor, also Freeware gibt es die Light-Version!
Guck es dir mal an, vielleicht reicht er dir! Ist eigentlich sehr umfangreich!
http://www.cadsoft.de/
 
Jo, danke. Die sieht gar nicht mal so Übel aus. Hab gerade X11 installiert und werde mich mal mit dem Programm beschäftigen, das scheint ja einiges zu können!
 
Schein so als ob ich zu .. bin eagle zu installieren!!!
Habe XCode von der DVD installiert und die Anweisungen befolgt die bei dem Eagle Download File dabei sind.
Es heißt ich soll X11 öffnen und "sudo Eagle" eingeben!
Wie geht das?
Liege ich da im Programm falsch, ist X11 ungleich Xcode?
Tut mir Leid aber was oder wo ist da der Unterschied? Bei XCode kann man Programme erstellen, C, C++,...
Was macht dann X11, das habe ich noch nicht installiert?!
 
hallo,
habe es auch versucht, im terminal zu installieren.
scheint auch anzufangen, allerdings dann sagt er, dass mein su
passwort falsch ist.
kann nicht sein, da das passwort für alle anderen erfordernisse geht.,
kann da jemand einen tip geben?
support beim hersteller ist ja nur für wenn gekauft.
möchte einfach nur schaltpläne für meine röhrenverstärker zeichnen.
danke vorab
 
XCode ist die Entwicklungsumgebung (C-Compiler usw.) von Apple und hat nichts mit X11 zu tuen. X11 ist die grafische Benutzerschnittstelle bei Unix-Systemen bzw. deren Abarten. X11 kann man bei Apple downloaden, für OS10.4.x muß man X11 von der InstallationsDVD nehmen.
Eagle läuft erst ab OS10.3.x. Ein Doppeltklick auf das Eagle Icon im Unterverzeichnis "Eagle-X11/bin"sollte eigentlich genügen, um X11 und Eagle zu starten, genau wie bei OpenOffice.

bye, ylf
 
eagle ist aber auch ein programm zum schaltungs / leiterplattendesign. Funktionalität kann meiner meinung nach nicht simuliert werden wie bei spice etc.
 
Hallo zusammen!
Also ich habe die installation von Eagle sowie X11 User mittlerweile hinbekommen.
Man benötigt dazu X11 User und natürlich Eagle, gibts es zu download auf der Cadsoft Homepage.
Für das System Mac OSX 10.4. läuft das etwa so ab.
X11 installieren, dazu:
Install Disc 1 einlegen.
Im Fenster runterscrollen
Ordner: System öffnen
Ordner: Installation öffnen
Ordner: Packages öffnen
Ganz unten findet sich 'X11User.pkg'.
Doppelklick - Installieren - Fertig.

Für die installation von Eagle habe ich mich an die Englische Anleitung gehalten, nicht an die Deutsche die sich im Download befindet.
Die kann ich auf anfrage ja mal posten, das ist doch erlaubt, oder?
 
hey hat super funktioniert und es geht auch mit der mitgelieferten README.txt in Deutsch oder Englisch, steht das selbe drin.
 
Fast, im Deutschen steht nicht drin das man im Terminal bei der Passwortabfrage sein Benutzerpasswort eingeben soll! ;)
Für so unerfahrene Terminal User wie mich war das nicht so klar!!!:D

@ stmoron: Du hast Spice angesprochen, gibt es das DSpice für Mac auch?
Auch als Studentenversion?

Ciao junger Mac
 
Ihr müsst Eagle auch nicht unbedingt über das Terminal installieren. Einfach das Downloadfile entpacken und den Ordner an einen gewünschten Platz schieben. Das Program selbst startet man dann über [da_wohin_es_den_Ordner_verschlagen_hat_ ;)]/Eagle-X11/bin/Eagle
Nur mal so am Rande für Leute die sich nicht mit dem Terminal abquälen wollen ;)
 
Eagle ist doch so weit ich weis nur für Platinen-Layout da, aber nicht für schaltungssimulation.

Gibts vllt dafür ein passendes Programm??

gruss
xallo
 
macspice ist solch ein Programm, aber auch nicht so einfach zu bedienen!
 
Und MI-SUGAR hat sogar eine GUI und arbeitet mit Spice ;)
 
Zurück
Oben Unten