Grafik e-on Vue xStream

Diskutiere das Thema e-on Vue xStream im Forum Grafik.

Schlagworte:
  1. Atalantia

    Atalantia Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    226
    Mitglied seit:
    26.11.2009
    e-on Vue xStream,
    das Programm scheinen nicht viele Leute zu kennen. Jedenfalls gibt es keinen Beitrag darüber obwohl das Programm seinesgleichen sucht. Auf Deutsch gesagt: Es ist absolut der Hammer! Die Lernkurve für Einsteiger ist nicht mal so steil, wobei ohne gute Tutorials geht es nicht. Das Programm ist nicht ganz billig aber ich glaube es gibt ne EDU Version. Ich habe ein paar Screenshots beigelegt die einen Bruchteil des Interfaces zeigen. Naja, ich will hier keine Werbung machen sondern einfach ein cooles Programm vorstellen.

    Der erste Screenshot zeigt die Arbeitsoberfläche wo man das Layout macht. (Alle inhaltlichen Bilder sind aus meinem Studio)...

    Bildschirmfoto 2019-12-28 um 01.23.20.png

    Das Bild zeigt einen Preview-Render. Der Renderer des Programms ist blitzschnell. Hängt natürlich auch von der Hardware ab. Ich mache die Standbilder mit einem MacMini...

    Bildschirmfoto 2019-12-28 um 01.40.13.png

    Der Materialeditor: Hier bearbeitet man Eigenschaften der Materialien (Texturen, Eco Systeme usw.) Apropos Eco-Systeme... mit Vue lassen sich ganze Wälder mit interaktiven Pflanzen mit einem Mausklick popularisieren.
    Bildschirmfoto 2019-12-28 um 01.43.03.png

    Der Effekteditor des Materials: Luminanz, Diffusion usw.

    Bildschirmfoto 2019-12-28 um 01.43.20.png

    Der Atmosphären Editor: Licht, Wolken usw. unter Effekte lassen sich Sternhimmel, Regenbogen usw einstellen.

    Bildschirmfoto 2019-12-28 um 01.43.54.png

    Der Pflanzenbrowser ist einer von vielen: Materialbrowser, Objekte Browser, Atmosphären Browser und noch einige mehr.

    Bildschirmfoto 2019-12-28 um 01.45.18.png

    Alles in allem... volle Ladung, Spass, man lernt gezwungenermaßen viel über Optik und Licht und kann richtig starke Bilder erzeugen. Das ganze ist dann noch animierbar, also man kann Filme damit herstellen, dann braucht man aber wirklich eine Render-Farm. Die Schnittstelle dazu hat das Programm auch. Also man kann die Render-jobs einer ganzen Meute von Computern weitergeben.
     
  2. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.992
    Zustimmungen:
    2.729
    Mitglied seit:
    13.09.2009
    Sieht aus wie KPT Bryce.
     
  3. mohmac

    mohmac Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    04.09.2011
    Ich arbeite in meiner Freizeit mit Terragen 4, einem Landschaftsrenderer. Das Handling ist zumindest vergleichbar mit Vue.
    Damit kannst Du dann solche Sachen machen:
     

    Anhänge:

  4. Atalantia

    Atalantia Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    226
    Mitglied seit:
    26.11.2009
    Terragen 4 hab ich vor kurzem angeschaut. Da ich aber seit Jahren mit Vue rumschraube, habe ich die Anlernphase gescheut. Auch denke ich dass Vue das Potenteste ist. Angefangen hatte ich mit Bryce. Das mir aber zu kompliziert ist. Die Materialeditoren sind einfach nicht logisch, für mich zumindest nicht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...