E-Mail Addi auf Webseite, wie kann ich Spam vermeiden?

Artemidis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
1.410
Hallo Leute!
Ich habe eine eigene Webseite und dort habe ich natürlich auch eine E-Mail-Adresse angegeben, leider wird diese völlig zugespammt... wie kann ich mich davor schützen???
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.977
Hallo Leute!
Ich habe eine eigene Webseite und dort habe ich natürlich auch eine E-Mail-Adresse angegeben, leider wird diese völlig zugespammt... wie kann ich mich davor schützen???
- statt des @ ein {at} schreiben
- die Mailadresse als Bild einsetzen und hyperlinken
 

Artemidis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
1.410
- statt des @ ein {at} schreiben
- die Mailadresse als Bild einsetzen und hyperlinken
Danke schon mal für die Links! Werde mich gleich mal umschauen...
Das mit dem (at) klappt leider nicht, habe ich auch schon versucht... wie verlinke ich ein bild zu einer email adresse?
 

mores

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.12.2003
Beiträge
3.627
Vergiss das mit den Links. Die Spammer suchen sowohl die Texte als auch die Links.
 

Artemidis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
1.410
Und wie siehts mit kontaktformularen aus?
gibts da was nettes?
 

darkestRaven

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2007
Beiträge
276
klar, schreib dir einfach mit html ein kleines Kontaktforumular. Das sollte es den spamern etwas schwerer machen.
 

Artemidis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
1.410
Ich dachte da eher ein eins mit diesem Spam-Schutz, wo man ein Bild sieht und die Zeichenfolge dann eintippen muss, gibts so was gratis?
 

Multe

Mitglied
Mitglied seit
07.06.2005
Beiträge
381
Kontaktformulare sind meistens spamanfällig.
Ich habe es so gelöst, dass ich meine Mailadresse als Bild eingefügt habe. Hyperlinken würde ich nie tun, denn die Bots scannen den Quelltext und finden Mailadressen. Auch (a), at, {at}, (at) wird teilweise gefunden und probiert.
Was auch geht ist das verpacken der Mailadresse in einem Javascript, dass die komplette Adresse aus kodierten Zeichen zusammensetzt. Ob das auch gefunden wird, weiss ich allerdings nicht.
Gruß Malte
 

mores

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.12.2003
Beiträge
3.627
Manche meiner ersten Formular-scripts wurden zum Spammen misbraucht :D
Nicht nur bekam ich Werbung, aber über mein Formular wurde auch Spam an tausende andere Menschen geschickt. Irgendwas mit "Injection" ... wenn das Script nicht richtig abgesichert ist.

Daher ist es gut, etwas fertiges von Profis zu nehmen, falls man selbst keiner ist.
 

scope

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2005
Beiträge
4.115
Ein guter Trick gegen Span in E-Mail-Formularen ist ein per CSS verstecktes Textfeld mit einem aussagekräftigen Namen, das ein Spambot dann ausfüllen würde, ein Mensch aber gar nicht sieht. Das kann man dann vor dem Abschicken überprüfen.
 
Oben