Benutzerdefinierte Suche

E-Gitarre, ibook, Garage Band - wie?

  1. chris.one

    chris.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möcht an meinem G4 ibook gerne kleinere Projekte aufnehmen, wobei das meiste programmiert wird (Bläser, Drums), aber E-Gitarre und Bass möcht ich "richtig" aufnehmen.
    Frage: Kann ich zB 'nen Podxt von Line 6 über den USB-Anschluß direkt verkabeln? Und ist der Sound akzeptabel? Daß ich so keine super-authentischen Röhrenampsounds hinbekomme ist klar, aber ohne Schallkabine bleibt nur eine "direkt in's book"-Lösung.

    Wär cool, wenn jemand damit Erfahrung hat und mir weiterhelfen kann.

    Besten Dank, Chris
     
    chris.one, 11.09.2006
  2. kahler

    kahlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Also über den Sound des PodXT kann man nichts sagen.
    Ich habe ihn bei einem Kumpel Mal kurz gehört und konnte eigentlich keinen Unterschied zu einem realen Amp feststellen.

    Klar, die meisten modulierten Modelle habe ich noch nie gehört (zumindest nicht mit der Geitarre etc.) aber ich denke, ich habe mir doch einen guten Eindruck machen können.

    Wie es mit der Mac Kompatibilität aussieht kann ich dir leider nicht sagen, da mein Kumpel einen Windows Rechner hat. Dort wurde der Pod allerdings einfach als externe Soundkarte erkannt und konnte im Recodringtool einfach als Ein- und Ausgang auswählen
     
    kahler, 11.09.2006
  3. Quaduser

    QuaduserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wir haben hier im Studio eine Variax und einen Vetta HDII und ich kann mich über den sound der Line6 Produkte wirklich nicht beklagen. Meinstens jedenfalls nicht - einige verzerrungen klingen doch sehr digital.
    Solltest du aber auf jeden fall in einem musikgeschäft austesten falls du die möglichkeit dazu hast.

    Mit dem USB müsste eigentlich auch klappen - ich denke ja nicht das das nur dafür da ist wenn man es mal als aux fx verwenden will - kann ich dir aber auch nicht zu 100% sagen.

    viele Grüsse

    Sascha
     
    Quaduser, 11.09.2006
  4. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Spike, 11.09.2006
  5. chris.one

    chris.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Danke soweit!
    Insbesondere der toneport klingt interessant, wobei ich doch froh wäre, wenn jemand aus erster Hand davon berichten könnte. Ob's vielleicht Probleme mit Latenz oder sonstwas gibt...
     
    chris.one, 11.09.2006
  6. martin63

    martin63MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    87
    probiers doch einfach aus, nimm dein ibook fahr in den rockshop und teste was dir am besten gefällt.
     
    martin63, 11.09.2006
  7. svenamstart

    svenamstartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    mal die simulationen vom neuen guitarrig ausprobiert? soooo schlecht sind die garnicht
     
    svenamstart, 11.09.2006
  8. macsepp

    macseppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0

    Das ist meiner Meinung nach untertrieben. Die sind schon sehr gut.
     
    macsepp, 12.09.2006
  9. svenamstart

    svenamstartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    schon- ich habs nur vorsichtig ausgedrueckt- finde einen dazwischengeschalteten (zwischen gitarre und aufnahmequelle) microcube noch etwas besser- aber der bietet ja nur eine hand voll simulationen;
    der umfang der simulationen ist bei guitarrig mittlerweile 1a
     
    svenamstart, 12.09.2006
  10. chris.one

    chris.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Und vom guitarrig kann ich dann direkt in GarageBand? Wie steht's mit Latenz? Und reicht'n ibook mit 1.33mhz?

    Danke, Chris
     
    chris.one, 15.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gitarre ibook Garage
  1. Christoph.J
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    580
  2. Saitensprung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.000
    Saitensprung
    02.10.2014
  3. AchimB
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.992
  4. mobs
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    985
    wumkilla
    28.02.2006
  5. Hemi Orange
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.823
    jlepthien
    13.12.2005