Dynamische Rote Flecken auf Display // MACBOOK PRO 13" 2017

MacUser1995

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2018
Beiträge
2
Hallo,
Bei meinem MacBook Pro 13" 2017 treten seit einiger Zeit rote Flecken am unteren Teil des Bildschirms auf.
Die Flecken verändern sich ständig und sind mal auf der linken und mal auf der rechten Seite oder auf beiden aber immer nur im unteren achtel des Bildschirms. Ich habe das Betriebssystem schon komplett neu aufgesetzt und die flecken sind immer noch da also mit Software kann es nichts zu tun haben.
Leider ist sowohl die Garantie als auch die Gewährleistung abgelaufen. Kann mir jemand helfen und mir verraten wo die Flecken herkommen bzw. wie ich sie wieder weg bekomme?
pic1.jpeg
pic2.jpeg
pic3.jpeg
pic4.jpeg
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.290
Betriebssystemversion? Ich erinnere mich dumpf daran, dass die ersten Versionen von High Sierra dieses Problem bei den neuen MacBooks hatten. Updates sollen das Problem grösstenteils beseitigt haben.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.868
Betriebssystemversion? Ich erinnere mich dumpf daran, dass die ersten Versionen von High Sierra dieses Problem bei den neuen MacBooks hatten. Updates sollen das Problem grösstenteils beseitigt haben.
Das da sieht für mich nach einem Hardwareproblem aus. Welche Software soll bitte so etwas hervorrufen?
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.290
Wie gesagt, ich erinnere mich dumpf daran, dass es wirklich damals so ein Problem gab, welches dann mit einem Update beseitigt worden ist. Mehr kann ich im Moment auch nicht dazu sagen.
 

MacUser1995

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2018
Beiträge
2
Betriebssystemversion? Ich erinnere mich dumpf daran, dass die ersten Versionen von High Sierra dieses Problem bei den neuen MacBooks hatten. Updates sollen das Problem grösstenteils beseitigt haben.
Hallo und Entschuldigung für die späte Antwort.
Meine Betriebssystem Version ist 10.13.4 also die aktuellste.
 

rpoussin

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.975
Mir fällt Folgendes auf: Auf *der* Seite, wo der Fleck ist, steckt ein Stecker in einer Buchse.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.086
:D Einmal steckt ein Klinkenkabel drin, einmal ein USB-C Kabel ... einmal läuft ein Kabel am Anschluss vorbei ...
 

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.966
Bei der Geschichte fehlen doch wieder Details...
 

Elastostatik

Registriert
Mitglied seit
01.02.2017
Beiträge
3
Ich habe das gleiche Problem, vermute dass es was mit dem Kleber auf sich hat! Wie hast du das Problem beseitigt?
 

eavo

Registriert
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
1
Ich habe seit vergangener Woche ähnliche Flecken auf dem Bildschirm meines 2017 Retina-Macbooks. Einmal rechts oben, einmal links unten. Beide Flecken sind immer weiter nach unten gewandert und haben sich schließlich fast vollständig aufgelöst. Ich bin etwas ratlos. Wie ist der Stand bei Euch, MacUser1995 und Elastostatik? Da der Fehler nach zwei kurzen Reisen aufgetreten ist, vermute ich, dass das Notebook in meinem Rucksack zu viel Druck auf das Display erhalten hat. In seiner Schutzhülle befand sich unbemerkt ein zusammengeknülltes A4-Blatt, dass evtl für eine unregelmäßige Belastung verantwortlich gewesen sein könnte. Wäre das technisch möglich?
 

christe

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2003
Beiträge
6
Schon ne Weile her, aber ich habe genau dasselbe Problem. Flecken lösen sich nach nem Tag auf und entstehen immer nach dem Transport. Würde auch gerne mal wissen, ob das Problem bekannt ist
 

efx

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
704
und entstehen immer nach dem Transport
Wie transportierst du das Book? Druck auf das Displaygehäuse unbedingt vermeiden. Irgendwann gehen die Flecken nämlich nicht mehr weg.