dynamische IP-Adresse einstellen

garwulf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
466
Hallo zusammen,

ich habe gestern meinen Internetanschluß von Kabel Deutschland erhalten. Die vergeben IP-Adressen dynamisch. Wie stelle ich das bei Tiger ein? Ich habe das nicht gefunden. Ich weiß wie man auf statische IP-Adressen kommt, aber eine Einstellung für dynamische Adressen habe ich nicht gefunden. Kann mir jemand helfen? Danke
 

Trever

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
Hm,

also wenn du ne dynamisch IP Adresse hast von Kabel Deutschland dann musst du gar nichts machen. :D
Weil die bekommt dein Router vom ISP (InternetServiceProvider) ganz alleine zugewiesen. ;)
Spätestens nach 24 Std eine neue.
LG
Trever

Edit:
Die IP-Adresse (Internetprotokoll) entspricht der "postalischen" Adresse eines Gerätes, welches sich im Internet befindet. Um eine eindeutige Zustellung von Datenpaketen (Aufrufen von Internetseiten, Download von Daten) zu ermöglichen, muss gewährleistet sein, dass jede IP-Adresse weltweit nur einmal vergeben ist. Eine dynamische IP-Adresse ist eine IP-Adresse, die nur für die Dauer einer Internetverbindung gültig ist. Gehen Sie mit Ihrem DSL-Anschluss ins Internet wird Ihnen automatisch eine IP-Adresse für die Dauer der Verbindung zugewiesen. Diese ändert sich somit bei jeder neuen Verbindung. Bei den meisten DSL-Angeboten erfolgt die Verbindung mit dem Internet über eine dynamische IP-Adresse. Optional können Sie aber eine feste IP-Adresse erwerben.
Edit2:
Quelle: Klick
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.876
Bitte bei Zitaten immer Quelle angeben. Andernfalls muss ich leider löschen.
 

garwulf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
466
Wieso kann ich dann nicht online gehen? Eigentlich brauche ich dann nur anklicken, daß ich über ein Kabelmodem online gehe und dann müßte er sich automatisch einwählen. Tut er aber nicht. Ich habe momentan auch noch keine Router dranhängen. Ich hänge mit dem Netzwerkkabel direkt an dem Kabelmodem.
 

garwulf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
466
Keiner eine Ahnung? Frage nach, weil ich hier nur kurz online bin
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.142
die haben dir doch bestimmt die zugangsdaten und einstellungshinweise geschickt...
wenn die dir eine dynamischen adresse direkt über das kabelmodem liefern, dann stell doch einfach auf DHCP und guck, ob es klappt...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.142
dann stell einfach auf DHCP und guck, ob du eine IP kriegst...
 

garwulf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
466
also das mit dhcp hat nicht funktioniert. er scheint sich immer für eine halbe sekunde anzumelden und dann wieder nicht. hilfe
 

Trever

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
Also wenn du dieses Thompson Routermodem hast denn hast du keine Zugansdaten und du musst nicht auswählen Kabelmodem sondern Router ;) Weil die Thompson Kiste ein Router ist. Also geht da DHCP 100%
Habe das schon bei einigen Kunden eingerichtet und man muss nur seine Netzwerkkarte alles Automatisch beziehen lassen und dann müsste es gehen.
Hast du vielleicht Proxy oder irgendwo anderes DNS-Server/Subnetzmaske/Standardgateway drin stehen? Kann momentan nur mit Windows das nach vollziehen MacBook kommt erst 11.3 :D
LG
Trever
 

garwulf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
466
Hallo und vielen Dank für die Tipps. Am Wochenende hat sich herausgestellt, daß das Netzwerkkabel einen defekt hatte. Mist, ich hatte das Kabel schon durch das ganze Haus durchs Leerrohr gezogen.
Aber jetzt gehts und das wahnsinnig schnell. :D
 

Trever

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
605
Hm das ist natürlich ärgerlich. :/
Aber freut mich das jetzt alles geht ;)
 
Oben