dvdproj in dmg: hpfurz funktioniert nicht

sib

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
5
Hallo,
ich habe mir gerade einen iBook gekauft mit iDVD, aber ohne internes Super-Drive.
Nach einigem rumsuchen bin ich auf den offensichtlich aschon älteren Hack HPfurz gestoßen. Nachdem ich beide Datein in den home-ordner verschoben hab und auch mit ctrl. + brennbutton experimentiert habe muss ich feststellen, dass dieser hack nicht funktioniert.
Bei dehr langem "Gedrückt-halten" des Brenn-Buttons in iDVD erscheint kein Menü mit auswahlfunktionen, sondern iDVD wird schlicht geschlossen (...hat einen Fehler verursacht...)
Kann mir bitte jemand einen Ratschlag geben, wie ich doch noch das DVD Projekt gebrannt bekomme?

Performence: OS-X 10.3.9, 1,33 GHz, iDVD 4.0.1 :rolleyes:
 

quack

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
6.402
Wie hast du die Dateien installiert? Installier sie doch mal Hilfe des Programme patchburn (www.patchburn.de). In diesem Programm kannst du zum einen deinen Brenner "freischalten" für Apple-Programme und zum anderen die "Untersützung für iDVD" aktivieren. Dann werden die beiden Dateien automatisch an die richtige Stelle kopiert.

Wieso "lange gedrückt" halten? Eigentlich reicht es mit gedrückter ctrl-Taste den Button (zweimal?!) anzuklicken.
 

sib

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
5
Hi quack,
sorry, aber wieso installieren? In den Foren wurde nur gesagt, dass man die beiden Dateien (hurz und pfurz, beides pict dateien) in den privaten ordner schieben soll und gut ist das. Mehr Datein waren bei dem .sit-Archiv nicht dabei.
In einigen alten Beiträgen steht, dass man den button (+ctrl) LANG gedrückt halten soll, damit das Menü aufgeht. Hast Du ne Ahnung, ob ich was falsch gemacht hab?
 

quack

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
6.402
Installieren ist gleich kopieren. Es könnte aber sein, dass deine Dateien beschädigt sind.Mit patchburn bist du auf der sicheren Seite.
Ausserdem trägt patchburn auf Wunsch deinen Brenner im System als "Apple Untersützt" ei und dann kannst du ihn auch direkt (mit dem ctrl-Klick-Hack) aus iDVD ansprechen ohne ein Image anzulegen.
Nebenbei funktionier ein Apple-Unterstützer Brenner auch ohne weitere Hacks direkt mit iTunes, dem Finder und sonstigen AppleBrennProgrammen.

EDIT: Habe es nochmal mit iDVD4 probiert, bei mir muss ich auf den Brennbutton klicken, damit dieser angezeogt wird und dann auf den sichtbaren Brennbutton kurz mit gedrückter ctrl-Taste. Schon erscheint ein Fenster in dem auch mein externer Brenner angezeigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

sib

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
5
tja, nun ists so, ich hab keinen externen DVD-Brenner, sondern muss es an einem PC bruzzeln. Das heißt, ich komme ohne image nicht weiter.
Kann es eventuell daran liegen, dass ich momentan keine zusätzliche Brenn-software (toast) installiert hjabe?
Ich muss bei iDVD natürliuch auch 2x klicken, einmal zuum aktivieren und dann auf das radioactive-Symbiol zum eigentlichen brennen, aber danach passiert eben besagter fehler: idvd geht einfach aus.
wenn die datein beschädigt sind, hast Du eine Ahnung, wo es "gute" zum Download gibt?
 

quack

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
6.402
sib schrieb:
wenn die datein beschädigt sind, hast Du eine Ahnung, wo es "gute" zum Download gibt?
ähh, patchburn?! Enthält die Dateien und kopiert sie an die richtige Stelle. (Geht auch ohne DVD-Brenner, einfach die Option "Untersützung für iDVD4 aktiveren" anklicken).

Kannst/solltest die alten auch mal wieder löschen.
 

sib

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
5
Hi quack, ich wusste doch nicht, dass patchburn eine software ist, mit der genau das Problem behoben werden kann. Es scheint jedenfalss zu funktionieren!!!!
Im Moment ist er noch am render, scheint sich etwas hinzuziehen, aber das erste Problem ist schonmal behoben.
vielen Dank dafür, Du hast mir echt geholfen!
 

sib

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
5
Jupp! Nochmal vielen Dank
 
Oben