dvd_struktur2iso ?

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
Bitte hilft mir jemand auf die Sprünge:

Ich such ein Tool (gerne auch Befehlszeilentool), mit dem ich eine vorhandene DVD-Struktur in ein iso-image verwandeln kann.

Wär nett, wenn mir da jemand einen Tip geben könnte; am liebsten wäre mir ein Terminalbefehl.

Danke!
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
DVD-Struktur heißt?
Einen Ordner in dem sich ein Video_TS und Audio_TS Ordner befunden?

Dann musste eigentlich nur aus dem Ordner ein Image erzeugen; geht z.B. mit dem FDP.
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
@maue

Ja, genau. Super, danke!
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
So. Habs jetzt mit mkisofs probiert, aber die so entstandene iso-datei kann der iDVD-Player nicht lesen. Weiß jemand, was ich da falsch mache? Ich lasse eine Joliet-Dateistruktur entstehen:

mkisofs -vR -o film.iso /Pfad/zu/den/Vob-Dateien

mit dem FPDP funktionierts, aber das kann ich nicht in ein bash-script einbinden …

:confused:
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
eine video dvd braucht UDF...

mit
hdiutil create -fs UDF -srcfolder /Pfad/zu/den/Vob-Dateien-Ordner -format UDTO film.iso
sollte es eher klappen
.
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
@108

Vielen Dank – ich probier das gleich aus!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
denk aber daran, da einen ordner anzugeben, in dem die VIDEO_TS und AUDIO_TS ordner liegen...
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
ja, hab ich! ich hab mir da ein script gebastelt, das eine avi(oder mp4)-datei in eine dvd-struktur umwandelt, dann die vob-dateien erstellt und schließlich eine iso draus machen soll, um sie dann mit dvdrecord oder mit fpdp zu brennen.
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
So. Hab das jetzt so gemacht. Nach ner Weile bekomme ich folgende Ausgabe:

mount_udf: mount_udf: open /dev/disk5 failed, Resource busy: Resource busy

Nach ner weiteren Weile hab ich das dann abgebrochen. Versucht hdiutil, die iso zuerst zu montieren?

habs jetzt nochmal probiert. Die Datei wird erstellt, aber der DVD-Player kann die Dateien dennoch nicht lesen. Grrr
 
Zuletzt bearbeitet:

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
versuch vielleicht ein
-udf-version 1.02
hinzuzufügen...
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
@Badoshin

Klar:
Also ich habe ein Script "avi2dvd" erzeugt mit folgendem Inhalt:

mkdir /Temp/dvd
ffmpeg -i $@ -aspect 16:9 -target pal-dvd /Temp/dvd/dvd.mpg
dvdauthor -o /Temp/dvd/ -t /Temp/dvd/dvd.mpg
dvdauthor -o /Temp/dvd/ -T
rm /Temp/dvd/dvd.mpg
hdiutil create -fs UDF -verbose -srcfolder /Temp/dvd -format UDTO /Temp/dvd
rm -rf /Temp/dvd

Das ist eigentlich alles. Raus kommen soll eine iso, die ich dann mit "burn" (wie Du vorschlägst) oder einfach mit dem Festplattendienstprogramm brenne. Ich gebe einfach nur ein: avi2dvd film.avi (oder mp4), und das Teil rasselt los. Ähm ja, der Dateiname sollte keine Leerzeichen und Umlaute enthalten, sonst funktionierts nicht. Ach so ja, und man muss sich im Quellverzeichnis befinden. Das Script habe ich an diese Stelle kopiert: /usr/local/bin und mit chmod +x startbar gemacht.

Liebe Grüße, Schandor
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
hdiutil create -fs UDF -verbose -srcfolder /Temp/dvd -format UDTO /Temp/dvd
das ist doch ein fehler, du gibst da als outputfile den ordner an und löscht den danach?
-udf-version 1.02
gehört auch noch rein...
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
@oneOeight

Ja, das hab ich zuerst auch gedacht. Aber ich nenne ja die Datei auch dvd (ist ein wenig irreführend). Die Datei lösche ich, nachdem dvdauthor die DVD-Struktur erzeugt hat, denn dann brauche ich die Datei ja nicht mehr. Und aus der DVD-Struktur bastelt mir hdiutil – dank Deiner Hilfe – dann die iso-datei.
Ja, und das -udf-version 1.02 bau ich jetzt gleich ein …
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
aha, dann hängt hdiutil automatisch die extension mit dran?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
macht der auch dvd.iso.cdr raus, wenn du dvd.iso angibst?
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
yepp!

das -udf-version 1.02 hab ich jetzt direkt nach "UDF" angegeben. Mal sehen, was passiert.
Also das Image wird erzeugt, aber wenn ich es mit DVD-Player öffnen will, kommt diese Fehlermeldung:

Auch VLC ist nicht in der Lage, das Image zu öffnen. Wenn ich statt hdiutil das FPDP nehme und ein dmg aus einem Ordner erstelle, dann liest der DVD-Player das sofort (VLC natürlich auch). Vielleicht liegt’s wirklich an der -udf-version, aber das werde ich gleich wissen.
 

asterixxER

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.10.2009
Beiträge
1.386
kann man nicht mit den tools aus denen auch dvdauthor stammt auch ne dvd erzeugen? Ich hatte da mal was unter Linux.
Code:
mkisofs -dvd-video dvdordner >dvd.iso
 

Schandor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2010
Beiträge
1.427
Ja, vermutlich geht das! Ich werde das ausprobieren!

Ich hätte das ja mit einem Stück Software mit GUI auch gemacht, aber alle Programme, die ich getestet habe, haben die Qualität der Ausgabedatei verschlechtert.

Aber wenn jemand ein Programm kennt, mit dem man das machen kann – gerne! Ich find einfach nix, außer natürlich horrend teure Software. Aber mehr als 10€ möchte ich – ehrlich gesagt – nicht dafür ausgeben. Und die Auswahl in AppStore ist zwar groß, aber ich weiß wirklich nicht, auf was ich da achten muss. Es gibt ein Programm, nennt sich DVD Creator. 15.99€. Das dürfte das freilich können, aber da bezahle ich eben Sachen mit, die ich gar nicht wirklich brauche (DVD-Menü usw.).

Edit: Obwohl: Ich hab jetzt das hier gefunden: Total Video Converter Lite – Also wenn es DAS Teil tut, dann alle Ehre! Das ist noch dazu gratis. Mal sehen - ich konvertiere gerade einen Film ...

-udf-version kennt hdiutil nicht (hdiutil: create: unknown option "-udf-version")
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben