DVD´s am imac?

yanaho

Registriert
Thread Starter
Registriert
02.04.2003
Beiträge
3
Hallo!
Wir haben ein Problem beim Abspielen von gebrannten DVDs:
wir nehmen Filme auf DVD-R (original Mac DVDs) mit einem DVD Recorder Panasonic DMR-HS2 auf. Auf dem G4-733Mhz mit dem Pioneer-Laufwerk DVD-RW ist die lesbar. Auf dem neuen Powerbook 12" und auf dem iMac 15" combo läuft sie nicht. Woran kann das liegen? Gibt es eine Lösung für dieses Problem?
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.962
Nicht jedes DVD-Laufwerk unterstützt jedes DVD-Medium. Ein Wechsel des Mediums könnte also die Lösung sein, unter Umständen aber hat der iMac generell Probleme mit DVD-Rohlingen.
 

C. Sohrab

Mitglied
Registriert
13.03.2003
Beiträge
459
Habe den gleichen Panasonic-Brenner und den neuen iMac 1GhZ und das gleiche Problem. Habe aber bis dato nur noname-dvds ausprobiert. Dass es mit den Original-Mac-DVDs auch nicht funzt, ist nicht so toll. Vielleicht sollten wir mal den Vorschlag aufgreifen und verschiedene Medien ausprobieren.
 

yanaho

Registriert
Thread Starter
Registriert
02.04.2003
Beiträge
3
Vielen Dank für eure Antwort!
Haben bisher original Apple DVD-R 2x-Rohlinge und Sony DMR47A DVD-R-Rohlinge ausprobiert. Vielleicht liegt es eher am Laufwerk, das nicht kompatibel ist. Unser Sony DVD-Player spielt z.B. alle ab (auch mit Longplay aufgenommene), während der Redstar keine abspielt... mir geht´s auf den keks...lasst uns trotzdem weiter testen...gruss, vanessa
 

Carsten

Mitglied
Registriert
17.02.2003
Beiträge
146
Hallo!

Hatte bei gleicher Konfiguration das gleiche Problem - bis gestern carro !
Ich habe das System auf OS X 10.2.7 aktualisiert und siehe da - ich kann die selbst gebrannten DVDs auf dem iMac abspielen. Ich hoffe, es klappt bei Euch auch.


Grüße, carsten
 
Oben